Geschwindigkeitsangaben im Editor

Moderators: top_gun_de, popel22, omba_de

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby horsthufeisen » Mon Nov 16, 2015 1:02 pm

Hahaha, wie geil! :D

Wenn ich gleich noch Zeit habe, speichere ich noch andere Auflösungen.
horsthufeisen
 
Posts: 17
Joined: Fri Oct 16, 2015 10:12 am
Has thanked: 5 times
Been thanked: 17 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby Mephisto18m » Mon Nov 16, 2015 1:08 pm

gordonski wrote:Was wir über das Backend wissen, ist sogar noch ungenauer als Deine (aus DB-Admin Perspektive durchaus plausiblen) Annahmen. Die Tatsache, dass Werte ab 162 km/h abgewiesen werden, zeigt, dass die Limits vermutlich nicht in km/h gespeichert werden, da 162 km/h ungefähr genau 100 mph entsprechen. Insofern können wir uns einem 8-bittigen Wert (0-255) komplett verabschieden, denke ich.

Das ist wie gesagt unerheblich. Das Frontend unterstützt 100 mph, das wurde vom Frontendentwickler mit einem Faktor für kph versehen, den wir dann sehen. Ob die Daten, die über das Frontend eingegeben werden dabei in kph, mph oder kn gespeichert werden, ist für uns egal.

gordonski wrote:Andere Phänomene (z.B. dass der Tacho einzelne Werte überspringt) lassen aber auch vermuten, dass das Backend Distanzen und Geschwindigkeiten in Nautischen Meilen und Knoten berechnet. (1,852 km = 1 NM = 1 Bogenminute auf einem Längenkreis)

Auch hier gilt dann wohl: Meilen als Basis * Faktor aufgerundet. Das hat aber nichts mit der Datenbank zu tun, sondern läuft vollständig im Client ab.

gordonski wrote:Was ich damit sagen will: ich glaube es hilft uns nicht, uns vorzustellen, was die Datenbank wohl mit unseren Daten machen könnte. Daher halte ich es für sinnvoll, einfach Werte aus der realen Welt zu nehmen, wie z.B. die 250 km/h, die ja tatsächlich nur wenige Fahrzeuge überschreiten können. Um auf Nummer sicher zu gehen, könnten wir auch 436 km/h für "unbegrenzt" nehmen, falls sich einer von uns mal einen Hennessey Venom GT oder einen Bugatti Veyron gönnt... :D Ein zusätzliches boolean Feld für "no limit" in der DB wäre zwar informationstechnisch durchaus machbar, Erfahrungen haben aber gezeigt, dass das Waze-HQ nur selten Vorschläge bezüglich des Datenbankschemas von der Community annimmt. (siehe u.A. die Diskussion Gemeinde vs. Ortsteil) Darauf können wir meiner Meinung nach nicht bauen, da das außer Deutschland ja auch nur wenige andere Länder betrifft.


Hier hilft meine Sicht der Dinge vermutlich weiter, als irgendwelches Rätselraten. Natürlich soll das Schema der DB nicht angepasst werden. Das muss es aber auch gar nicht, da wir von unterschiedlichen Ebenen sprechen. Zeichnung:

Frontend |---sanitizing---> Datenbank |---Interpretation---> Client

Was in der Frontendapplikation mit unseren Eingaben gemacht wird und wie sie in der Datenbank ankommen, können wir nicht wissen. Das kann auch (unwahrscheinlich) ein Binärblob sein. Sicher wird aber sein, dass es soetwas wie die maximale oder minimale Größe eines Feldes geben wird. Weiterhin sicher ist, dass Entwickler gerne obere und untere Grenzen oder "spezielle" Werte, die sonst nicht erreichbar sind für Bedingungen wählen, die Sonderfälle darstellen oder nicht mittels der Datentypen erreichbar sind. Das wären z.B. negative Werte bei Geschwindigkeiten (sofern der Datentyp "signed" ist, also Vorzeichen unterstützt) oder eben der maximale Wert für das Feld (255). Jetzt kommt wieder der Frontendentwickler ins Spiel. Dieser behält den maximalen Wert von 100 mph für das Limit-Feld bei, fügt jedoch noch einen Haken "unbegrenzt" hinzu, der bei Auswahl gleichzeitig das Limit-Feld sperrt ("ausgraut"). Speichert der Nutzer nun das Segment mit gesetztem Haken, wird durch das POST-Event aber nun nicht ein Flag in der DB gesetzt, sondern beispielsweise 255, -1, NULL, 0 oder was auch immer in der Datenbank laut Datenbankentwickler für Höchstgeschwindigkeit eingetragen werden soll.
Der Cliententwickler fragt nun über ein Application-Layer diese Daten ab, um sie in der App (wie auch immer) darzustellen. Hier muss nur definiert sein, was nun genau uneingeschränkt bedeutet.
Ein eigentlich regulärer Wert (den sich nun auch noch jeder merken muss) ist daher denkbar ungeeignet.
Ich hoffe, es ist klar, worauf ich hinaus will.
[ img ] [ img ]
AM Stadt Kassel und Schauenburg
Mephisto18m
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 37
Joined: Thu Nov 14, 2013 4:01 pm
Location: Schauenburg, Germany
Has thanked: 19 times
Been thanked: 13 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby top_gun_de » Mon Nov 16, 2015 2:36 pm

Ich finde es gut wenn man sich um das "Hintendran" Gedanken macht, jedoch: Niemand von uns hat direkten Einfluss auf Datenmodell, Schnittstellen, Middleware oder Präsentationsschicht. Unsere Ebene der Partizipation ist der Content.

Das Problem können wir beschreiben, ist auch beim HQ über alle verfügbaren Kanäle - Community Management und Global Champs eingekippt. Die Lösung wird die Firma produzieren müssen.

Kleine Nebeninfo: Nach meinem Kenntnisstand ist die Wazemap in einem proprietären Nicht-SQL-System abgelegt.

Ciao,

Detlev
[ img ]
AM Region Hannover, CM Deutschland (Germany), Coordinator Germany, Global Champ

Wiki Deutschland | Straßen und Orte benennen D | Karte bearbeiten | Editorbedienung
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 9143
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 3115 times
Been thanked: 6114 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby horsthufeisen » Mon Nov 16, 2015 3:00 pm

Raccoon_1 wrote:So weit so gut.

Aber Horst......
Wie klein ist dein Handy eigentlich? :lol: :lol:
Ich sehe wirklich nur miniminimini Bildchen


Ich habe hier jetzt ein Archiv mit 3 Layouts für unterschiedliche Bildschirmgrößen & Auflösungen. Kannst ja mal ausprobieren, ob was dabei ist. ;)
Attachments
layouts.zip
(187.35 KiB) Downloaded 46 times
horsthufeisen
 
Posts: 17
Joined: Fri Oct 16, 2015 10:12 am
Has thanked: 5 times
Been thanked: 17 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby Camou893 » Mon Nov 16, 2015 3:07 pm

Dies sind Layouts für den OSM-Tracker (Android: Google Play).

Ich bevorzuge diese Möglichkeit die SLs zu tracken, da zum einen der WME nicht mit unzähligen SpeedLimits zugemüllt wird und zum zweiten ich diese andere App als katastrophal zu bedienen empfinde. Ich klick mich da wirklich dumm bis ich einen Speed eingetragen habe.

(Zugegebenermaßen nutze ich den OSM-Tracker auf einem billigen "Zweit-Smartphone" ohne SIM.)


Um das neue Layout bei einem Android-Smartphone zu nutzen:
- OSM-Tracker starten. Über das + Symbol oben rechts einen neuen Track beginnen. Warten bis GPS-Fix fertig. Dann mit dem Disketten-Symbol speichern und Track beenden.
- neu aufgezeichneten Track lange anklicken und als GPX exportieren.
- OSM-Tracker beenden.
- Mit einem Datei-Explorer den Ordner osmtracker auf dem Handy suchen.
- In diesem Ordner den Ordner layouts erstellen.
- Die im ZIP enthaltenen Dateien in diesen Ordner kopieren.
- OSM-Tracker starten, in die Einstellungen gehen. Tastenlayout Speed_2 (3x4 Raster) oder Speed_3 (4x4 Raster) auswählen. (Oder eines der anderen hier im Thread vorgestellten Layouts.)

Ich habe hier Layouts für große Displays (größer als 1920x1080) gemacht.

Diese liegen in meiner eigenen Dropbox, da zu groß für das Forum:
https://www.dropbox.com/s/egdcvjojli120 ... L.zip?dl=0 (Und den Download-Link wieder aktualisiert, jetzt geht's dann wieder.)

2015-11-16 16.13.03.png
(103.88 KiB) Downloaded 623 times

Am 30.07.2016 um ein weiteres Layout erweitert. Alle Geschwindigkeiten, aber mit einem 4x4 - Raster wirklich nur für große Displays geeignet.

2016-07-31 22.41.17.png
(101.63 KiB) Downloaded 339 times


Nach der Fahrt die Tracks als GPX-Dateien exportieren (Lang anklicken, Export als GPX). Dann die im Ordner osmtracker abgelegten GPX-Dateien auf den PC übertragen und im WME im Bereich Gebiete importieren (WME Geometries).
Last edited by Camou893 on Tue Oct 04, 2016 7:09 pm, edited 15 times in total.
[ img ]
OSM Speed-Tracker | waze Aufkleber | Superkurze Linkliste für interessierte UR-Melder | Rettungsgasse
AM BW: RW FDS HOR BL HCH TUT VS & AM BW/Bayern: SHA CR RH HIP AIC FDB UL | Wazeing with Huawei P20 / Android 8.1
Fährst du noch oder Wazet du schon?
Camou893
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 524
Joined: Wed Oct 03, 2012 9:53 pm
Location: Germany Schwarzwald/Schwäb.Alb
Has thanked: 471 times
Been thanked: 196 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby Raccoon_1 » Mon Nov 16, 2015 6:50 pm

Das xxl Pack passt!
Danke dir.
Raccoon_1
 
Posts: 1301
Joined: Thu Jan 12, 2012 9:24 am
Location: Berlin (Germany)
Has thanked: 125 times
Been thanked: 420 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby rubberduck72 » Mon Nov 16, 2015 7:52 pm

Wahnsinn, hier braucht man nur einen Vorschlag zu machen und er wird umgesetzt. Dank an horsthufeisen !! Umsetzung funktioniert, wird morgen mal getestet!
rubberduck72
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 121
Joined: Mon Jan 19, 2015 7:04 pm
Has thanked: 132 times
Been thanked: 46 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby Manfred_Ehrhardt » Mon Nov 16, 2015 10:01 pm

Hallo,

mal etwas anderes. Ich habe auf der Autobahn auch Geschwindigkeitsangaben als UR gemacht. Nun kann ich sie nicht abarbeiten, da ich kein L5-Editor bin. Es macht sich auch niemand anderes dran, da solche Angaben ja meist vom Melder selbst abgearbeitet werden. In welchem Forum kann ich denn die Abarbeitung "beauftragen" oder "darum bitten, dass sich jemand darum kümmert"?

Freundliche Grüße

Manfred
Manfred_Ehrhardt
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 399
Joined: Sat May 28, 2011 7:58 pm
Location: Leutkirch im Allgäu
Has thanked: 262 times
Been thanked: 53 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby Superb2018 » Mon Nov 16, 2015 10:09 pm

Es gibt ein neues hilfreiches Script zur schnellen Eintragung im Editor. Für Deutschland habe ich die Geschwindigkeit

7-30-50-60-70-80-100-120-130 freischalten lassen.

Den icon der Spielstraße konnte leider nicht genommen werden, deswegen das gleiche Symbol wie bei den anderen. Ich habe 7km/h gewählt da das die in Deutschland maximale Schrittgeschwindigkeit ist. (In Österreich 5km/h. In New York wahrscheinlich 14 :) )

Ich konnte es jetzt selbst noch nicht testen, bin nur am Handy.

Danke nochmal an Eric, er hat es als erster entdeckt :)


https://greasyfork.org/en/scripts/13774-wme-speedhelper

Gruß Thomas
Superb2018
EmeritusChamps
EmeritusChamps
 
Posts: 6819
Joined: Sun Nov 18, 2012 4:24 pm
Location: Germany
Has thanked: 1305 times
Been thanked: 3165 times

Re: Geschwindigkeitsangaben im Editor

Postby Superb2018 » Mon Nov 16, 2015 10:11 pm

Freischaltung am besten im unlock Forum, Manfred. Also wie sonst auch
Superb2018
EmeritusChamps
EmeritusChamps
 
Posts: 6819
Joined: Sun Nov 18, 2012 4:24 pm
Location: Germany
Has thanked: 1305 times
Been thanked: 3165 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users