Ortsgrenzen und Benennung

Moderators: top_gun_de, popel22, omba_de

Waze: keine km-Angaben bei Bundes- und Landesstraßen

Postby ZW4020 » Fri Nov 11, 2011 7:34 pm

subaru101 wrote:Zu dem System mit den km-Angaben:
Stationszeichen auf Landes- und Bundesstraßen in Niedersachsen

Hallo subaru101!
Du hast mit Deinem Beitrag sehr interessante Informationen zum Thema km-Angaben geliefert.
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat so ein Stationszeichen 2 Zahlen: Abschnitt und km.
Die verschiedenen Zusatz-Ortsinfo-Systeme wie Stationszeichen und Rettungspunkte könnten bei Waze sicher nur im Fall neuer zusätzlicher Datenfelder untergebracht werden, was jedoch in der Waze-Roadmap (Development-Plans) nicht vorgesehen ist.
Auch aus meiner Sicht kommen km-Angaben für Bundes- und Landesstraßen bei Waze im Straßennamen-Feld nicht in Frage, und schon gar nicht, wenn ein System nicht einheitlich in einem Staat verwendet wird und durch 2 Zahlen noch komplizierter wird. Bei Landes- und Bundesstraßen gibt es ja im Unterschied zu Autobahnen zumindest teilweise Hausnummern. Hausnummern und km-Angaben im Straßennamen schließen einander aus. Da es bei Autobahnen jedoch keine Hausnummern gibt, wird der Straßenname bei Autobahnen nie wie bei allen anderen Straßentypen (außer Ramps) als Navigationsziel wirksam, sondern immer nur als Orts-Information bei Ereignissen wie z.B. Staus. Der dominierende und fast einzige Zweck von Autobahnstück-Namen ist also die Ortsinformation bei Ereignismeldungen, wenn man von Alternativrouteninformationen absieht, wo auch Straßennamen sichtbar werden.
Und dabei ist bei Waze eine genaue Ortsinformation über Ort & Richtung des Autobahn-Staus im Unterschied zu anderen Navigationssystemen, wo es keine User-generierten Staumeldungen gibt, durchaus sehr nützlich, und ein Verzicht darauf ist aus meiner Sicht nicht durch andere Vorteile eines solchen Verzichts argumentierbar. Die Einheitlichkeit der Kilometersteinangaben, klare Beschilderung und leichte Auffindbarkeit im Internet auf allen Autobahnen in Ö+D erleichtert auch die Standardisierung der Verwendung der km-Angabe in Autobahnstück-Namen.
ZW4020
 
Posts: 259
Joined: Wed May 12, 2010 7:46 pm
Location: Upper Austria, Austria
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Straßennamen im Navi-Fenster bei 26 Zeichen abgeschnitten

Postby ZW4020 » Thu Nov 24, 2011 8:18 pm

TSWA wrote:
ZW4020 wrote:Dass längere Straßennamen mit der seit 16.10.2011 existierenden (nur-)iPhone-Version V3 nicht mehr abgeschnitten werden, sollte durch zumindest einen ScreenShot mit einem längeren Straßennamen als 27 Zeichen belegt werden, bevor man daraus voreilige Schlüsse ableitet.

Es hat eine Weile gedauert, bis ich mal eine passende Meldung gefunden habe, aber heute war es dann soweit. Erst mal auf dem iPad.
[ img ]

Die Straßennamen wurden nie in der Liste der Ereignismeldungen bei 26 Zeichen abgeschnitten, sondern immer nur bei der Straße in der Navigationsansicht am Client, in welche als nächstes abzubiegen ist, wie ich mit einigen ScreenShots in verschiedenen Foren, z.B. am 22.7.2011 zeigte: "B139 > Linz-Zentrum Bahnhof" mit 27 Zeichen wurde gekürzt zu "B139 > Linz-Zentrum" mit 19 Zeichen, "A7 Exit 8 Linz-VÖEST > Ebelsberg Pichling VÖEST", 47 Zeichen, wird auf Waze für WM 240x320 gekürzt auf "A7 Exit 8" mit 9 Zeichen:
[ img ] . . . [ img ]
Ereignismeldungen in Listenform konnte ich auch auf Windows Mobile 2.0.0.0 bereits mit 32+5=37 Zeichen dokumentieren, dies ist also offensichtlich kein neues Feature von Waze 3.0 für iPhone, wie es ohne Nachweis (vermutlich falsch) im Forum behauptet wurde. "A1 Knoten Haid > A25 Weißkirchen" wird in der Ereignisliste auf Waze für WM 2.0.0.0 mit 32+5 Zeichen dargestellt:
[ img ]
Aber selbst in der Ereignisliste wird nach 32+1 Zeichen der Cityname am iPhone im Hochformat gekürzt, wie TSWA mit einem Screenshot zeigen konnte:
[ img ]
Auf Waze 2.0.0.0 für WM wurde hier sogar nach 32 Zeichen das Wort ",Haid" noch angezeigt, also brachte diesbezüglich die V3 des iPhone sogar eine Verschlechterung um 4 Zeichen Textlänge gegenüber Waze für WM.
Falls es jemand trotz mehrerer Screenshots in Waze-Foren, welche zeigen, dass Straßennamen in der Navi-Ansicht bei 26 Zeichen abgeschnitten werden, immer noch für wahrscheinlich hält, dass Straßennamen nicht bei 26 Zeichen abgeschnitten werden, bitte ich ihn, im Forum einen Screenshot zu zeigen, wo man bei der Straße in der Navigationsansicht am Client, in welche als nächstes abzubiegen ist, mehr als 26 Zeichen sieht. Solange dies nicht belegt ist, sollten wir gemeinsam davon ausgehen, dass Strings mit mehr als 26 Zeichen abgeschnitten werden, und weiterführende Argumentationen auch darauf aufbauen.
Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass dieser Sachverhalt sehr schwer wahrzunehmen ist, da man ja am Client nicht leicht sieht, dass ein Straßenstring bei einem Leerzeichen abgeschnitten ist. Man glaubt normalerweise, der abgeschnittene String wäre von Haus aus so kurz editiert worden. Ich selbst nahm das auch erst wahr, als ich über eine selbst editierte Straße mit mehr als 26 Zeichen navigierte, deren Name zufällig so Sinn-entfremdend abgeschnitten wurde, dass es mir eben merkwürdig vorkam, und ich zu Hause in Cartouche dieses Straßenstück genauer ansah. Seit dieser erstmaligen Wahrnehmung achte ich immer besonders darauf, und bin bisher zu keiner anderen Erkenntnis gekommen.
Last edited by ZW4020 on Sat Nov 26, 2011 11:58 pm, edited 1 time in total.
ZW4020
 
Posts: 259
Joined: Wed May 12, 2010 7:46 pm
Location: Upper Austria, Austria
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby ippeziepe » Fri Nov 09, 2012 10:10 am

top_gun_de wrote:
aeytom wrote:Und nur aus dem Unvermögen von Waze noch ein paar Felder an den Datensätzen zu haben, führen wir diese dämliche Diskussion. Wir vereinfachen Straßen und Kreuzungen, damit das Routing in Waze funktioniert - Andere Navis führen Spurassistenten ein. Manche können sich damit gut abfinden - andere weniger gut (z.B. ich) - und wieder andere auch gar nicht (ich denke mal lordsurfer fällt in diese Gruppe)


Mit Sicherheit wäre es am einfachsten, wenn Waze die Software überarbeitet.

ABER: Wenn man versucht, seine persönlichen Featurewünsche durch Verbiegen der bestehenden Datenfelder zu implementieren, dann ist das eine Lösung die immer nur zeitlich begrenzt funktioniert. Waze muss und wird die Software weiterentwickeln, und sie können es sich nicht leisten dabei auf nationale Alleingänge intensiv Rücksicht zu nehmen, dann könnten sie irgendwann nichts mehr anfangen. Bei Software nennt man diesen Zustand dann "überpflegt".

Und für Spurassistenz sind derzeit keine eigenen Datenfelder vorhanden. Waze hat Datenstrukturen für Straßen, aber nicht für Spuren. Wer versucht Spuren als getrennte Straßen zu erfassen vergewaltigt das System. In Hannover haben wir einen Spurenmalkünstler, dessen Optimierungsversuche immer wieder zu neuen Routingfehlern führen und von kisenberg und mir wieder weggemacht werden.

Wenn Waze Spuren in der Datenbank und im Client einführt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Vorher ist das ein Versuch durch die Hintertür der häufig Routingfehler produziert, und wenn irgendwann Spurassistenz offiziell kommt, hat man keine Arbeit gespart weil man alles noch mal nach der aktuellen Konvention neu machen muss.

Ciao,

Detlev


+1 und dank dafür!

Nein, +2!

verstuurd met Tapatalk
ippeziepe
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 285
Joined: Sun May 13, 2012 11:05 am
Location: Hilversum, Netherlands
Has thanked: 36 times
Been thanked: 1 time

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby Jan924 » Tue Jun 11, 2013 10:35 pm

Jan924
 
Posts: 148
Joined: Tue Mar 12, 2013 7:05 am
Has thanked: 35 times
Been thanked: 33 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby top_gun_de » Tue Jun 11, 2013 9:55 pm

Füll das Umbenennungsformular aus, wenn das durch ist kannst Du Rhade erfassen :)


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 8226
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 2860 times
Been thanked: 5106 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby Rubbydubby » Tue Jun 11, 2013 9:46 pm

Hallo und guten Abend zusammen,

was müsste ich bei einer (scheinbar) falschen Gemeindebenennung außerhalb meines editierbaren Bereichs machen?

Folgendes Beispiel: Ich versuche gerade, den Ort Rhade in der Gemeinde Rhade einzutragen
https://world.waze.com/editor/?zoom=3&lon=9.11649&lat=53.32814&layers=BTTFFTTTTTTTFTTTTTTTTTFTT
War voller Elan und fröhlich dabei, bis mir beim Speichern der Editor ziemlich obstinat meldete, das "Segment" läge zu weit weg vom Ort. Rhade, so meine anschließende Kontrolle, war allerdings noch gar nicht eingegeben... zumindest in Niedersachsen nicht.
Bei Dortmund jedoch
https://world.waze.com/editor/?zoom=4&lon=6.93015&lat=51.75062&layers=BTTFFTTTTTTTFTTTTTTTTTFTT
strahlt es aus allen Ecken "Rhade", obwohl ich, wenn ich die Vorgehensweise bzgl. Stadtfeld richtig aufgenommen habe, eher "Dorsten" ins Cityfeld eintrüge, als zuständige Gemeinde in der Gegend.

Nu sind mir die Hände gebunden. Ich könnte natürlich "Rhade, Niedersachsen" da oben eintragen, was aber zu unschönen Darstellungen führt.
Also meine Frage in die Runde: Was soll ich machen?
Falls ich "Rhade" eintragen soll: Wer würde sich bereit erklären, das andere Örtchen "Rhade" richtig einzugemeinden (vorausgesetzt, ich liege nicht falsch)?
Und, schlussendlich, ist die Änderung dann tatsächlich im Citylayer vermerkt oder wird der Name dort weitergeführt und führt zu Fehlermeldungen? Angezeigt werden alten Namen (manchmal aufgrund von Schreibfehlern) ja leider noch immer, obwohl häufig schon ausgebessert.

Beste Grüße und gut's Nächtle schon mal,

Sven.
Rubbydubby
 
Posts: 26
Joined: Tue Mar 05, 2013 10:04 pm
Has thanked: 9 times
Been thanked: 4 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby argus-cronos » Mon Apr 08, 2013 11:26 pm

Raccoon1 wrote:Wie komme ich bei Waze nach Groß Leuthen (ist ein Dorf in Brandenburg in der Gemeinde Märkische Heide)?


Gib mal im Client Groß Leuthen ein und staune ;-) von hier aus liegt es 696 Kilometer entfernt.
Suchresultat kommt von extern "Groß Leuthen, BB" egal was im Cityfeld steht. Für alle Dörfer gibt es externe Quellen, für die korrekte Adresse sollten wir bei Waze bleiben.

Ist im Prinzip Simpel.

Altnames produzieren keine Polygone, werden aber durch die Suche gefunden.

Postleitzahlen sind dem System bereits bekannt und wer sie kennt kann sie eingeben und sie werden gefunden. Kein Grund diese ins Altfeld zu Packen, eher wohl die Ortsteile.

So können wir nun zum tausendsten Mal weiter diskutieren, da es Statefields geben wird und Liz mir versichert hat, dass die Probleme -> Köln - dann gelöst sein werden.

Also frohes diskutieren, dann schau ich mal den nächsten Thread an. viewtopic.php?f=74&t=45743&start=40

Gruss und closed
Argus
argus-cronos
 
Posts: 6483
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1102 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby ccdmas » Mon Apr 08, 2013 12:50 pm

top_gun_de wrote:
Raccoon1 wrote:Wie komme ich bei Waze nach Groß Leuthen (ist ein Dorf in Brandenburg in der Gemeinde Märkische Heide)?

Wenn lediglich Märkische Heide erfasst ist?
( Ohne externe Daten!!)


Wenn ich mich in's Auto setze und zu einem Ziel fahre, dann ist der Ort nie das endgültige Ziel. Wenn ich z.B. meine Mutter besuche, dann gebe ich nicht einfach "Luthe" ein, weil's mich auf 3km an das richtige Haus bringt, sondern "xy-Straße 11, Wunstorf", weil es zur richtigen Geokoordinate weist.

Und dafür muss Waze in der Lage sein, postalische Adressen aufzulösen. Alles andere ist Bonus.

Ciao,

Detlev


Wenn ich zu meiner Mutter fahre, brauche ich gar kein Navi. ;)

Manchmal will ich aber einfach nur in die Stadtmitte irgendeines Ortes. Außerdem funktioniert Dein Beispiel ja, und soll auch weiterhin funkionieren. Da ändert sich so oder so nichts dran.

Ansonsten bitte wenn möglich hier weitermachen:

viewtopic.php?f=74&t=45743

Massimo
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby top_gun_de » Mon Apr 08, 2013 12:45 pm

Raccoon1 wrote:Wie komme ich bei Waze nach Groß Leuthen (ist ein Dorf in Brandenburg in der Gemeinde Märkische Heide)?

Wenn lediglich Märkische Heide erfasst ist?
( Ohne externe Daten!!)


Wenn ich mich in's Auto setze und zu einem Ziel fahre, dann ist der Ort nie das endgültige Ziel. Wenn ich z.B. meine Mutter besuche, dann gebe ich nicht einfach "Luthe" ein, weil's mich auf 3km an das richtige Haus bringt, sondern "xy-Straße 11, Wunstorf", weil es zur richtigen Geokoordinate weist.

Und dafür muss Waze in der Lage sein, postalische Adressen aufzulösen. Alles andere ist Bonus.

Ciao,

Detlev
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 8226
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 2860 times
Been thanked: 5106 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby Mesonus » Mon Apr 08, 2013 12:29 pm

Womit wir wieder beim "tief durchatmen" und beim "Wir brauchen beide Informationen" wären ;)
Mesonus
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 1840
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 361 times
Been thanked: 597 times

Next

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users