Ortsgrenzen und Benennung

Moderators: Error79, argus-cronos

Autobahnen und Ortsnamen??!!

Postby lordsurfer » Thu Oct 27, 2011 2:48 pm

Moin ...

Ich bin grade die A8 runtergefahren, und da gibt es eine Unmenge Abfahrten, Parkplätze und so, die mit Ortsnamen versehen sind und weswegen die grauen Ortsflächen kilometerweit über die Orte hinaus gehen.

Ich habe deswegen noch mal im Wiki nachgesehen und eine mir nicht ganz verständliche "Anleitung" gefunden.

Ich habe alle Autobahnen immer ohne Ortsnamen. Wenn ich ein Streckenstück eintragen würde mit einer Kurve bekäme ich sonst wieder eine Graue Fläche :-(

Wie macht ihr das??

Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Autobahnen und Ortsnamen??!!

Postby lordsurfer » Fri Oct 28, 2011 5:53 am

Moin ...

eben, das ist mit dem Ortsnamen eindeutig... aber eben scheinbar nicht für alle, wie ich auf der A8 feststellen musste ... und auch nicht ändern konnte, da es gelockt war :-(

Das mit den junctions verstehe ich nicht, weil es sonst keine Staus mehr gäbe. Denn die Durchschnittsgeschwindigkeit wird in jedem Streckenabschnitt ermittelt. Und bei zähfliessendem Verkehr würde das nicht mehr erkannt werden auf zu großen Abschnitten.

Was ich im Wiki nicht verstanden habe ist die Geschichte mit den Autobahnkilometern??!! :?

Sinnvoller bei den Staumeldungen wäre es auch, wenn die Nächsten beiden Kreuzungen (also Abfahrten oder kreuzenden Strassen angegeben würden, zwischen denen sich der Stau befindet. Ließe sich doch Serverseitig einfach einbinden als Routine?!

CU
Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Autobahnen und Ortsnamen??!!

Postby lordsurfer » Thu Nov 17, 2011 11:12 am

Ich stimme henryx vollkommen zu...

Auch und grade im letzten Statement.

Anzeige eines Staus geht nur von knoten zu knoten.

Das mus dringend implementiert werden.

Auch innerorts ist es sinnvol.
Bei Knoten meine ich aber echte Kreuzungen (ergo Ab-/Auffahrten).

CU
Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby lordsurfer » Mon Jun 25, 2012 1:45 pm

Moin ...

Da ich der Übeltäter bin, der in Lohmar wohnt und dort als AM angefangen hat, möchte ich mal was dazu schreiben:

1. Ort vs. Gemeinde vs. Verwaltung
Lohmar gehört zu Rhein Sieg Kreis (Gemeinde) und ist ein Ort UND ein Verwaltungsbezirk. Der Ort ist relativ klein, der Verwaltungsbezirk riesig, die Gemeinde noch größer. Es erschien mir sinnlos solche Grauen Flecken zu produzieren, bei dem dann der Ortsname auf dem Client über Wahlscheid stand. Das war nicht zielführend. Daher (und weil das Feld ORT hiesst) habe ich den Ortsnamen genommen...

2. Graue Flächen

Die grauen Flächen sind nur im Editor und im Schema Map Edit zu sehen ... leider! Denn in jedem anderen Navi sind Ortsgrenzen ersichtlich. Viel besser als die selbsterrechneten Polygone wäre aber ein POI, mit dem man den Ort einzeichnen könnte. Denn bei einem Blick auf den Client sieht man dann auch sehr schnell, dass man doch besser den Fuss vom Gas nehmen sollte :-D

3. Ortsnamen auf dem Client
Ich bin der Meinung, dass der Ortsname über genau dem Ort stehen sollte und nicht irgendwo im nirvana. Denn auch ohne Routenberechnung nutzt man machnal sein Navi und sieht: Oh: Hier liegt also Lauterbach :-) Wenn ich durch NL fahre und mitten auf dem Feldweg stehe aber nach waze mitten in Einhoven oder Zwolle,... das macht mich stutzig :shock: :shock:

4. Meldungen
Gerade bei grossen Städten oder Gemeinden sind Meldungen von Staus und Gefahrenstellen nicht sinnbringend, wenn dort als Lokation nur der Gemeindename steht. Deswegen habe ich Köln auch in Stadtteile "zerlegt". Und es macht schon ein Unterschied bei einem Stau auf der B484 ob der in Lohmar oder Wahlscheid ist. Wenn ich sehe, er ist in Wahlscheid kann ich ihn gezielt umfahren. In München brauche ich um die zu erkennen schon die Kenntnis eines Taxifahrers.

Daher: Ein Ort ist ein Ort! Hat gelbe Schilder... dazwischen liegt das, was zur Gemeinde gehört ... und ein Feld "Gemeinde" haben wir nicht :-)

CU
Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby lordsurfer » Tue Jun 26, 2012 6:22 am

argus-cronos wrote:Öhhh. Wenn ich mir nun die B484 genauer anschaue, stelle ich fest, dass sie von Donrath bis fast Ortsausgang Wahlscheid gar keine Ortsbezeichnungen hat, nicht mal in Donrath selber.

Werden die Bundesstraßen in Deutschland gleich gehandhabt, wie die Autobahnen?


Genau... weil die Ortsangabe dort nicht benutzt wird von der Strasse, sondern von dem "Polygon". Für die Meldung muss eine Strasse nur in oder in der Nähe eines "Orts-Polgons" zu sein. :-)

War Dir das noch nicht aufgefallen?? :o :o

Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby lordsurfer » Tue Jun 26, 2012 12:51 pm

gordonski wrote:Ich mache es häufig so, dass ich den PLZ Server verwende, aber die Orte nach dem Eintrag Feld "Ortsteil" benne. Wenn ich auf dem PLZ-Server z.B. nach Köln und Hauptstraße suche, sehe ich sofort, dass es drei Hauptraßen gibt: eine in Widdersdorf, eine in Rodenkirchen und eine die durch Zündorf und Porz verläuft:
plz.png

Wenn ich sage "Da ist ein Stau auf der Haupstraße in Köln-Porz" und ein Kölner hört das, weiß er sofort Bescheid, dass er im rechts-rheinischen Süd-Osten von Kölle aufpassen muss. Wenn ich das eine Züricher erkläre, der das erste mal in Köln ist, ist er nicht schlechter Informiert als wenn ich gesagt hätte: "Stau auf Hauptstraße in Köln". Die Information, die er in der ersten Aussage nicht verwerten kann ("Porz"), ignoriert er einfach und hat dadurch in meinen Augen keinen Nachteil gegenüber der zweiten Aussage...


Und es gibt noch mehr Strassenamen doppelt und dreifach in Kölle :-)
Daher ist dies von mir auch so hgemacht worden. Denn selbst als Kölner (und Map-Editor) konnte ich nicht genau sagen WO nun der Stau eigentlich war?!

Das mit den POI zum Malen der Ortsgrenze/-flächen ist an sich doch einfach umzusetzen: Es gibt nämlich ein paar POIs die ich noch nie in Realität auf der Karte gesehen haben: z.B. Farmland. Ich habe es mal probiert, sieht aber "schei**e" aus :-)

Aber als Ort, hervorragend!!!

Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby lordsurfer » Tue Jun 26, 2012 2:07 pm

gordonski wrote:Wäre eine Möglichkeit. Das Problem ist nur, dass wir dann wieder eine Komponente zweckentfremden würden (Irgendwann müssen wir es dann bestimmt wieder zurückeditieren) und die POI-Daten (noch?) nicht in Verbindung mit dem Straßennetz stehen, also für die Adresssuche nicht zur Verfügung stehen könnten. Für die reine Anzeige im Client oder der LiveMap wäre das aber eine Lösung, jedoch keine "saubere". ;)

Ich meine auch nich zweckentfremden :-) Sondern das waze nicht wirklich was ändern muß. Die Frage an waze wäre doch einfach: Wird das Tag überhaupt benutzt. Wenn nein: Umbenennen und nutzen.

Wenn Du ins Bergische gehst ist auch 2/3 Farm und 1/3 Wald ausserhalb der Orte.

Aber das wäre dann noch immer keine Lösung für die Ortsnamen und damit eigentliche Fragestellung .... :?
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Ortsgrenzen Deutschland.... die Xte

Postby lordsurfer » Tue Sep 18, 2012 6:22 am

Moin ..

Ich stoße immer wieder auf die alten Probleme, das bei Ortsnamen (City) außerhalb geschlossener Ortschaften (Gelbes Schild) doch Kreisnamen oder die Namen der Verwaltungsstadt gesetzt werden.

Im Wiki steht:
Straßen die außerhalb des bebauten Gebietes einer Ansiedlung liegen sollten ohne Ausnahme keinen Eintrag für das Feld "City/Stadt" erhalten.


Können wir sowas nicht mal in Ordnung bringen? Jeder in seinem AM Gebiet?

Außerdem plädiere ich nach wie vor dafür, dass die Namen verwendet werden, die auf den Ortsschildern stehen (ggf. mit Zusatz bei häufigen Namen).
Das heisst, dass auch Dörfer ihren Namen führen sollten.

Ich kann leider alleine nicht alle Strassen ausserhalb geschlossener Ortschaften umbenennen.
:-)

CU
Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ortsgrenzen .... die Xte

Postby lordsurfer » Tue Sep 18, 2012 7:05 am

Talisker66 wrote:..er lebt noch... :mrgreen:


Moin ... aber klar doch ... ich muss nur im Moment für einen Kunden 2 km von Dir entfernt viel schaffen :-)

Talisker66 wrote:Vielleicht sollten wir uns in der Community erst mal einigen wie es sein soll.
Es gibt ja offenbar verschiedene Ansätze für die Befüllung des "City"-Felds.

Alleine wirst Du es selbst bei 7/24-Edit-Modus nicht schaffen.

Jepp ... ich bin ja schon ewig mit dem Ortsnamen hinterher... weil es nervig ist und war immer Geisterort auf der Karte zu haben die überhaupt nicht da waren...

Talisker66 wrote:- Ortsgrenzen spielen keine Rolle. Jede Straße kann einer Gemeinde zugeordnet werden (Ausnahme Freeway, die wenigen gemeindefreien Gebiete)
Die hier immer wieder zitierte Anzeige im Client spielt nur eine Rolle wenn man den Editor-Modus eingestellt hat

Dem stimme ich nicht ganz zu. Ortsnamen (auch wenn der graue Schatten nicht angezeigt wird) sind irreführend, wenn sie irgendwo Kilometerweit vom eigentlichen Ort angezeigt werden. In Holland ist es extrem schlimm damit, weil sich niemand darum kümmert. Ein Name sollte zumindest über dem Ort angezeigt werden.
Und was ist die Gemeinde? Riesenkreise wie der Rhein-Sieg-Kreis? Oder die Verwaltungsstadt?
City ist Stadt oder Ort, aber nicht das Land :-)

Talisker66 wrote:- Als Ortsname wird wie im Wiki genannt der Name lt. PLZ-Verzeichnis verwendet. Orts-/ und Stadteile erhalten die eigene Bezeichnung nur wenn sie wirklich deutlich abgrenzbar sind.


Genau. Nur sehe ich es z.B. dann im Ruhrgebiet etwas anders: Denn Essen und Bochum sind auf einen Satellitenbild nicht wirklich zu trennen.
Daher plädiere ich für den Fakt, ob auf dem Ortsschild ein eigener Ortsname steht.

Talisker66 wrote:- Notation für Ortsteile ist Ortsteil (Ort)

Jepp .. und dies auch in gr0ssen Städten. In Klön ist besonders mit Meldungen die Angabe der Ortsteile sinnvoll. In München (obwohl nicht Ortsunkundig) sind die Meldungen für mich fast sinnlos.
Klar ist, dass die Karte der Navigation alleine, das heisst OHNE Ortssuche, dient. Und der Meldungen (Stau, Polizei, etc). Deswegen sollte darauf geachtet werden, dass dies dann auch so ist, dass man weiss, wo die Behinderung ist, auch wenn man nicht weiss, wo die Gollierstrasse ist. :-)

CU
Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Ortsgrenzen Deutschland.... die Xte

Postby lordsurfer » Fri Sep 21, 2012 6:39 am

Moin ...

Sagen wir doch mal so: Wenn in grossen Gemeinden oder Städten alles den gleichen Ortsnamen (City) hat, dann sind alle Meldungen über Staus, Gefahren, etc fast sinnlos. Denn ausser das dort was ist, weiss ich nichts.

Wenn man in Köln die Meldung bekommt "Schwerer Stau auf der Aachener Strasse, Köln" ist die Meldung toll ... denn die ist sehr lang. Die "Schwerer Stau auf der Aachener Strasse, Köln Ehrenfeld" sagt aber wo ich einen Alternative nehmen kann.

Der Rhein-Sieg-Kreis ist flächenmässig ebenso riesig. Mit doppelten Strassennamen noch dazu.

Die Frage ist ja: Wieso wird der Ortsname gebraucht!? Nicht zur Zielbestimmung. Wohl aber für alle Meldungen. Und da müssen auch Ortsunkundige, die eben die Meldung eines Staus auf der Landsberger Strasse in München auch wissen wo der Stau ist: Pasing oder Schwanthalerhöhe?

Im Client ist Waze das einzige Navi, was standardmässig keine Ortsgrenzen anzeigt. Wäre aber schön, alleine schon wegen 50km/h.
Das erschwert die Orientierung auf der Karte. Bei mir im AM Bereich stand LOHMAR genau über WAHLSCHEID. Wenn ich jetzt nicht nach Routing fahre, wäre ich im falschen Ort gelandet. In Holland steht über meinem Campingplatz "Scharendijke" ... der Ort ist aber 4km entfernt. Ich bin in Brijdorpe...

Deswegen bin ich dafür dass:
1. Nur geschlossenen Ortschaften einen Ortsanamen bekommen.
2. Den Ortsnamen, der auf dem Schild steht
3. Grosse Städte sollten nach Stadtteilen benannt werden.

Das sind meine Ideen aus mittlerweile 2 Jahren waze ... so als rookie :-)

Jens
Ehemaliger Area manager
Lohmar

Rösrath,...und Umgebung ... und nun auch leider
Kölle ....
Und gewesener Country Manager Deutschland
250K edits, 1,15 mio Points ... level 1 Editor!
lordsurfer
 
Posts: 373
Joined: Sat Oct 02, 2010 2:07 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users