Ortsgrenzen und Benennung

Moderators: Error79, argus-cronos

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby scg1176 » Sun Nov 18, 2012 5:03 pm

Ich denke mal, bevor hier ins Kleinste diskutiert wird, brauchen wir ein gescheites Wiki als Handlungsbasis. Und zwar eins von Waze aus dem Englischen, das durch versierte Leute ins Deutsche übersetzt wird. Und zwar 1 zu 1.
Und was nicht im englischen Wiki festgelegt wird, kann örtlich definiert werden. Der Rest ist Waze-Problem. Und wenn änderungen in der Software erfolgen, kann man auch ein Script schreiben, das die Probleme anzeigt (siehe WMECH) und evtl eins das es in einem Rutsch ändert.

Und als Anmerkung sollten im Wiki die deutschen bzw. DACH-Abweichungen beschrieben werden.
Verweise wie "steht doch in diesem oder jedem Post" machen keinen Sinn.
Ich will mappen und nicht ein halbes Jahr Forums-Einarbeitung betreiben, um dann die Fehler zu machen, mit denen sich nur 5 Leute auskennen...

Das muss vorher im Wiki stehen. Oder meinetwegen auch "Editoren-Handbuch". Dann gibt es auch keinen Grund für Definitions-Diskussionen, wo am Ende steht "hat doch ein halbes Jahr vorher schon dort im dem Post auf der dritten Thread-Seite gestanden". Mit einem Thema als überschrift, so das es keiner findet.

Und es macht auch keinen Sinn, Englische Threads-Verweise in die Posts einzufügen. Denn dann muss ich mich auch noch mit den Englischen-Standard-Sachen beschäftigen.

Mir macht es echt Spass zu mappen und zu diskutieren. Aber irgendwie ist hier der Wurm drin.
Gruss Sonny
AM - westliche Wetterau, Teile des Hochtaunuskreises und benachbarte Bereiche
genutzte Hardware: LG G2 Android v4.4.2 CM KitKat
scg1176
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 266
Joined: Sat Dec 11, 2010 6:28 pm
Location: Friedberg, HE, DE
Has thanked: 69 times
Been thanked: 16 times

Re: @trunkenbold

Postby SL87 » Wed Mar 09, 2011 1:25 pm

Waze sind die Probleme bekannt, sie arbeiten dran und in "a few days" soll es wieder gehen. So oder so ähnlich stand es im int. Forum.

Problem ist, dass wir keinen vernünftigen Moderator in dem Austria&Germany Bereich haben. Daher halte ich mir mittlerweile für Infos mehr im int. Forum auf als hier.
SL87
 
Posts: 51
Joined: Wed Aug 11, 2010 3:34 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Autobahnen und Ortsnamen??!!

Postby smusekader » Thu Oct 27, 2011 6:15 pm

Naja also ich gebe prinzipiell keine Stadt an bei Autobahnen.

Autobahnen fallen ja schließlich auch in die Zuständigkeit des Bundes und nicht in die Zuständigkeit von den jeweils anliegenden Kommunen.

Mit der Regel, dass es bei Autobahn Strecken prinzipiell alle Junctions entfernt werden sollen die nicht an einer Ausfahrt enden würde es auch wenig Sinn machen, hier noch eine Ortszugehörigkeit festzulegen, da ja nur selten 2 Abfahrten zum selben Ort gehören.

Die Wiki Regeln für Autobahnen hab ich auch noch nicht so ganz kapiert, aber wenigstens zu den Ortsnamen gibt es ja eine ziemlich eindeutige Aussage:
City: bleibt bei Autobahnen bzw. deren Anschlußstellen grundsätzlich leer!


Also meine Stimme für "keine Orstnamen bei Autobahnen".
Area Manager rund um Leonberg und um Gomaringen/Tübingen

Xperia Go| Android 4.0
smusekader
 
Posts: 43
Joined: Mon Nov 30, 2009 4:22 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 2 times

Re: Autobahnen und Ortsnamen??!!

Postby subaru101 » Fri Oct 28, 2011 12:31 pm

Also der Wiki ist ja nichts festes und größtenteils veraltet. Gerade die Österreichische Wiki ist zimlich überladen für die "Masse" der österreichischen Waze-Teilnehmer.

Aber bei Autobahnen und ich glaube bei Bundesstraßen ist eindeutig keine Ortsangabe.
Ich weiß aber auch nicht was passieren soll wenns doch einer macht. (graue Ortsfläche? was ist das?)
Wenn ich Staumeldungen bekomme ist immer der korrekte Ortsbezug dabei. Ich denke das kommt von anderen Quellen, die Adresssuche läuft ja auch über Bing(?) wenn in Waze die Straße noch nicht eingetragen ist.

Das mit dem Aufteilen der großen Autobahnstrecken in kleinere Abschnitte hab ich mir auch schon überlegt. Ist aber glaube ich falsch. Eine alternative Route kann ja immer nur bei einer Auffahrt-Abfahrt berechnet werden. Desswegen ist nur die historische Durchschnittsgeschwindigkeit zwischen zwei Auffahrten interessant fürs Routing. Wenn ein aktueller Stau eingetragen ist (rote Linie), der ist ja unabhängig von den Teilstücken. (oder?).

Grüße
subaru101
 
Posts: 372
Joined: Mon May 30, 2011 11:54 am
Location: Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Autobahnen und Ortsnamen??!!

Postby subaru101 » Tue Nov 01, 2011 12:32 pm

aeytom wrote:Das halte ich nicht für eine gute Idee. Datenfelder zu missbrauchen um irgendeinen Seiteneffekt auszunutzen ist nie eine gute Idee, da das Verhalten der Software sich an solchen Stellen an such nie definiert ist. Ich möchte jedenfalls nicht auf der Karte irgendwelche Pseudoorte sehen.

Waze ist sicher noch weit weg von der Perfektion, aber die Staus werden ja auf der Karte korrekt angezeigt und irgendwann gibt vielleicht auch Meldungen: Stau auf der Axx zwischen ASxx und ASxx.

Tom


Bin da ganz Deiner Meinung :!: Das muss fals gewünscht Softwareseitig kommen.
Die oben genannten km-Angaben sind für mich Kryptisch und enthalten keine für mich bei der Fahrt erkennbare Mehrwertinformation. Wer hat schon laufende km von Autobahnen im Kopf?

Bei Waze 3.0 wir jetzt auch bei der Routenübersicht die Störungen auf der Strecke mit angezeigt.

Grüße
subaru101
 
Posts: 372
Joined: Mon May 30, 2011 11:54 am
Location: Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Autobahnen und Ortsnamen??!!

Postby subaru101 » Thu Nov 03, 2011 4:20 pm

subaru101
 
Posts: 372
Joined: Mon May 30, 2011 11:54 am
Location: Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Autobahnen und Ortsnamen??!!

Postby subaru101 » Fri Nov 11, 2011 11:08 am

Zu dem System mit den km-Angaben:

Da gibts ja auch unterschiedliche Arbeitsweisen:
http://www.strassenbau.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=21055&article_id=78417&_psmand=135

Außerdem gibts auch sog. "Rettungspunkte" http://de.wikipedia.org/wiki/Rettungspunkt

Dann gibts hier in D-Land noch die Location Table der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Also einspeisen kann man viel. Wir teilweise in OSM gemacht.

Aber hier in Waze ein Feld für eine eigene (wenn auch gute Idee) zu verwenden finde ich nicht so gut. Könnte ich auf die Idee kommen hier in Rhein-Main-Gebiet Partie-Locations mit aufzunehmen...

Grüße
subaru101
 
Posts: 372
Joined: Mon May 30, 2011 11:54 am
Location: Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby subaru101 » Fri Jun 22, 2012 3:23 am

Ich verstehe die Frage nicht ganz.
Wieso sollte eine Landesstraße die in einem Wald verläuft einer Ortschaft zugerechnet werden?
Oder habe ich die Fragestellung nicht verstanden?

Orte beginnen am Ortsschild. Oder nicht? :?:

Etwas ratlos

Grüße
subaru101
 
Posts: 372
Joined: Mon May 30, 2011 11:54 am
Location: Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby subaru101 » Fri Jun 22, 2012 11:55 am

Ok, dann anders herum :D
Warum sollte eine Landesstraße die durch einen Wald führt einer Gemeinde zugeordnet sein?

Verstehe den Sinn nicht.
Wie beim Beispiel von @gordonski. Was ist da der Vorteil? Selbst wenn eine Straße einen Namen und nicht nur eine Nummer hat... Ist doch bei jedem anderen Navi, Google-Maps auch so. Suchen kann man nur innerhalb von Ortschaften mit Straßen mit Namen und Hausnummer...
Außerhalb z. b. ein Steinbruch wo ich zelten will da muss ich halt auf der Karte anklicken oder die Koordinaten haben. Nütz doch nichts wenn ich den entsprechenden Weg mit einer Gemeinde versehe?!?


Grüße
subaru101
 
Posts: 372
Joined: Mon May 30, 2011 11:54 am
Location: Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby subaru101 » Sat Jun 23, 2012 12:53 am

argus-cronos wrote:
subaru101 wrote:Ok, dann anders herum :D
Warum sollte eine Landesstraße die durch einen Wald führt einer Gemeinde zugeordnet sein?

Weil sie in der Realität auch einer zugeordnet ist....

Landesstraßen sind in D-Land einem Bundesland zugeordnet. Und keiner Gemeinde.


DatRalf wrote:Und inwiefern soll sich diese Zuordnung nun auf das Routing bzw. die Zielsuche auswirken? Ich kann da momentan noch keinen Vorteil erkennen.


Ich auch nicht. Mal von der ganzen Arbeit abgesehen.

Grüße
subaru101
 
Posts: 372
Joined: Mon May 30, 2011 11:54 am
Location: Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 11 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users