Ortsgrenzen und Benennung

Moderators: top_gun_de, popel22, omba_de

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby BrainMcFly » Mon Apr 08, 2013 9:23 am

na aber Deutschland kann doch nicht das einzige Land sein, in dem es doppelte Ortsnamen gibt. Ich würde mich jetzt dagegen wehren, dass wir wirklich bei jedem Ort was dranhängen (wie z.B. die Gemeinde in Klammern. Das sieht einfach sch... aus. Wenn wir es jertzt nochmal in der Wiki ändern, dann bitte richtig.

Ich würde vorschlagen, nur dort, wo der PLZ-Server doppelte Ortsnamen ausspuckt wird entweder der Offizielle Ortsname verwendet (also beispielsweise Halle (Saale)) oder die Gemeinde in Klammern dran gehangen. Bei allen Anderen bleibt einfach der Ortsname Stehen, der auf dem gelben Verkehrsschild steht.

Wenn Megacitys auf der Map entstehen ist natürlich schnelles Eingreifen der AMs/CMs gefragt, die dann entsprechend umbenennen und kontakten der entsprechenden Editoren übernehmen müssen.

Da ja inzwischen die Updatefrequenz recht hoch ist, sollte das also eher ein kleineres Problem sein.

Was zu klären wäre: findet Waze den richtigen Ort bei Angabe der Postleitzahl? Und wertet Waze bei einer Suchhe auch das "alternate" Feld aus, wenn Bing nicht erfolgreich sein sollte oder künftig eventuell nicht mehr benutzt wird?
BrainMcFly
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 350
Joined: Sat Mar 17, 2012 9:17 am
Location: Leipzig
Has thanked: 19 times
Been thanked: 44 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby BrainMcFly » Mon Apr 08, 2013 7:48 am

würde es Sinn machen, Postleitzahl und Gemeinde im Alternativfeld einzutragen?
d.h.

Land (Deutschland)
Ort (was auf gelbem Schild steht oder außerorts Haken bei Keiner)
Straße (Straßenbezeichnung)

Alternativ
Ort (Postleitzahl + Gemeinde oder Stadtteil auch bei Straßen außerorts))
Straße (Straßenbezeichnung)

so sind alle Daten erfasst und können bei einer Suche ausgewertet werden und es entsteht eine Karte, die auch nach Karte aussieht...
BrainMcFly
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 350
Joined: Sat Mar 17, 2012 9:17 am
Location: Leipzig
Has thanked: 19 times
Been thanked: 44 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby BrainMcFly » Mon Apr 08, 2013 5:08 am

gut dann bitte neuen Thread aufmachen und endlich entscheiden.
Ich werd ertmal sämtliche Editierungen reduzieren, keinen Bock mir später eventuell doppelte Arbeit aufzuhalsen.

Natürlich würde es dem Verständnis neuer User fördern, wenn wir einfach den Ortsnamen vergeben, der am gelben Schild dransteht. Ist wahrscheinlich auch das einfachste und logischste. Und würde die Karte am "natürlichsten" aussehen lassen.

Andererseits kann man die richtigen Orte auch über das Alternativ-Feld pflegen und daraus die Karte erzeugen, aber letzteres würde ja eine Mitarbeit von Waze bedeuten, was wahrscheinlich nicht stattfinden wird ;)
BrainMcFly
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 350
Joined: Sat Mar 17, 2012 9:17 am
Location: Leipzig
Has thanked: 19 times
Been thanked: 44 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby BrainMcFly » Sun Apr 07, 2013 10:36 am

Ich muss top_gun beipflichten

Waze ist ein Navi. Es soll mich zuverlässig von A nach B bringen. Man schaue sich in einem beliebigen kleinen Dörfchen mal das ganze mit Google Maps an. Da werden dann auch Firmen angezeigt. Die Homepage dieser Firma öffne man dann und schaue mal ins Impressum. Da wird man kaum einen Hinweis auf das kleine Dorf finden. Die kleinen Dörfer gehören einfach nicht eingepflegt, nur damit die Kartendarstellung schöner wird. Für schöne Karten gibts OSM oder Falk, sogar schon ausgedruckt auf Papier.
Für Navigation gibt es Waze und da müssen vorallem die Sprachkommandos korrekt kommen. Auf die Karte schaut man bei einem Navi eh nur selten, die Augen gehören schließlich auf die Straße. Und unser erstes Problem ist die Überarbeitung der Basemap. Deutschlandweit.

Der Citylayer hat ohnehin einen Stand von Annoknuff, man sieht dass die korrekte Bemalung der Karte mit den richtigen Orten bei Waze auch eine untergeordnete Rolle spielt. Navigierbar muss es sein. Punkt. Dementsprechend muss es korrekt nach den Postanschriften benannt sein. Das Hinterpichelsdorf Hinterpichelsdorf heißt wissen eh nur die, die in unmittelbarer Umgebung wohnen und eigentlich kein Navi nach Hinterpichelsdorf benötigen.

Ich bin selbst dabei, meinen eigenen erzeugten Flickenteppich gerade auszumerzen und Gemeindegrenzen einzuzeichnen bzw. Orte umzubenennen.

Damit die Richtigen Orte auf der Karte gezeichnet werden sollte Waze meiner Meinung nach das Alternative Adressfeld auswerten, das kann man ja problemlos benutzen, um die Orte zu benennen, die auf den Ortsschildern draufstehen. Ins Hauptfeld gehört definitiv der Ort der Postanschrift.

Acja, und natürlich gehören Überlandstraßen mit Orten benannt. Die Auskunft "Stau auf der B80" nutz mir nix, die B80 ist ein paar hundert Kilometer lang. Ich kenn auf der B80 auch nicht jedes Dorf, deshalb ist es sinnfrei jedes Dorf zu benennen. Die Handvoll gemeinden kenne ich aber durchaus und weiß dann auch recht genau, wo der Stau ist.
BrainMcFly
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 350
Joined: Sat Mar 17, 2012 9:17 am
Location: Leipzig
Has thanked: 19 times
Been thanked: 44 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby BrainMcFly » Tue Mar 19, 2013 9:09 am

ccdmas wrote:Testet es bis Ihr brecht, Waze benutzt seine eigenen Daten nicht zur Suche, sondern außschließlich Bing. Wer mir das Gegenteil beweist, nämlich irgendeine Suche in Waze nennt, die in Bing ein anderes Ergebnis liefert (oder umgekehrt), gewinnt 99 Gummipunkte.


Suche in Waze nach dem Ort Neukieritzsch und der Straße Kippenweg. Mit Bing Null ergebnisse, Mit Waze ein treffer.

99 Gummipunkte, WOSCH ;)
BrainMcFly
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 350
Joined: Sat Mar 17, 2012 9:17 am
Location: Leipzig
Has thanked: 19 times
Been thanked: 44 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby argus-cronos » Mon Apr 08, 2013 11:26 pm

Raccoon1 wrote:Wie komme ich bei Waze nach Groß Leuthen (ist ein Dorf in Brandenburg in der Gemeinde Märkische Heide)?


Gib mal im Client Groß Leuthen ein und staune ;-) von hier aus liegt es 696 Kilometer entfernt.
Suchresultat kommt von extern "Groß Leuthen, BB" egal was im Cityfeld steht. Für alle Dörfer gibt es externe Quellen, für die korrekte Adresse sollten wir bei Waze bleiben.

Ist im Prinzip Simpel.

Altnames produzieren keine Polygone, werden aber durch die Suche gefunden.

Postleitzahlen sind dem System bereits bekannt und wer sie kennt kann sie eingeben und sie werden gefunden. Kein Grund diese ins Altfeld zu Packen, eher wohl die Ortsteile.

So können wir nun zum tausendsten Mal weiter diskutieren, da es Statefields geben wird und Liz mir versichert hat, dass die Probleme -> Köln - dann gelöst sein werden.

Also frohes diskutieren, dann schau ich mal den nächsten Thread an. viewtopic.php?f=74&t=45743&start=40

Gruss und closed
Argus
argus-cronos
 
Posts: 9767
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1105 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby argus-cronos » Sun Mar 17, 2013 9:36 pm

Massimo darauf warte ich auch noch. Dass es im Moment nicht viel nützt ist mir klar. Aber ich habe das Problem genau geschildert, auch aufgrund Deiner Beispiele, auf ein Mail, das 3 A4 Seiten enthält erhalte ich die obige Antwort und muss permanent nachhaken. So tickt waze seit Jahren.
Beides, das OT Problem und das Suchproblem hängt zusammen. Ich habe sie auch darauf hingewiesen, was die Probleme mit Bing angeht.
Aber wie gesagt es dauert. Alles was man ändert muss man sehr weit voraus planen hier, und dann dauerts bei waze noch länger, Stichwort Benennung und roadshields. Ändern können wirs nicht. Waze hat die Bringschuld. Und es brennt an sehr vielen Ecken, leider.

Bis dahin, nimm die Lösung, die für Dich in Köln funktioniert oder die Du als richtig empfindest, kommentiere sie in einem Thread als Speziallösung und gut ist.
Ich finde es auch nicht optimal, wenn TTS mir die ganzen OTs an die Strassen anhängt.
argus-cronos
 
Posts: 9767
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1105 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby argus-cronos » Sun Mar 17, 2013 6:59 pm

lizcrime wrote:Hi Argus,
about the "City field issue" I discussed with the support team and they told me it's going to be like in US (states fields), it means we are going to add in the INTL server fields for counties/departments. When this system will be deployed (we hope very soon) it'll solve problems like you described.

Liz


Also dies ist der jetzige Stand, ich versuche laufend noch weitere details herauszukitzeln, damit wir hier nicht in eine permanente Änderungsorgie hineinlaufen in Deutschland. Von dem her kann man natürlich hier weiterdiskutieren. Am Ende kommts vllt. anders. Was durch die og. fields definiert werden kann versuche ich auch noch in Erfahrung zu bringen. Auch was es für Auswirkungen Auf die Suche haben wird. Dies ist ein mühseliger Prozes, da immer nur kleinere Brocken kommen, daher bitte ich um Geduld.

Gruss
Argus
argus-cronos
 
Posts: 9767
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1105 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby argus-cronos » Wed Mar 13, 2013 9:17 pm

Nun ja...

Ich habe mal die letzten Argumente noch mal durchgelesen, möchte aber nicht mehr all zu viel diskutieren darüber. Grund kommt noch.

Vielleicht noch zwei Dinge der letzten Seiten: Gordonski hat veranschaulicht, was ich über die korrekte Adresse denke in seinem "Düsseldorfer Beispiel" ;-)

Werthmannstraße 50935 Köln: mag zwar verwirrend sein dass da Lindenthal steht, dennoch bringt mich das an den Ort den ich will. Nun sucht mal nach 50935 Köln...
Bringt mich auch genau ans von Gordonskis besagte Krankenhaus, mag wohl ein Zufall sein, aber Waze kennt die PLZ bereits seit mind. 2 Jahren oder so.

Nun die Postkarten Theorie von Massimo mag zwar für den Postmann stimmen, aber der kennt auch die Postleitzahl, was er sicher gelernt haben sollte um die Postkarte zuzustellen.

Folglich hängt sich vieles an der Art der Suche auf...

Nun was wollen wir dem User zumuten, vor allem einem Auswärtigen? Dass er eine Liste von Ortsteilen erhält, die er auch nicht kennt oder soll er sich anhand der Postleitzahl orientieren.

Eines der beiden muss er offensichtlich kennen, damit er ans Ziel kommt, ich persönlich tendiere zu Gordonskis Beispiel, da mir die Ortsteile nichts sagen. Und für ortskundige und ansäßige Pendler ist dies sowieso kein Thema, darüber müssen wir kaum Worte verlieren.

Also das einzig Lösungsträchtige der letzten 40 Seiten ist dieses hier.

1. Eine vorher festgelegte Ortsliste.

2. Im Editor hart festgelegte Ortsliste, welche nur die CMs (auf Antrag) ändern können.

3. Man nehme notfalls den Ortsteil aus dem PLZ Server.


Ich tendiere zu 1 oder allf. 2

Was ich Waze auch anlaste ist die Anzeige des Stadtnamens innerhalb der Polygone, wäre diese am richtigen Ort, gäbs keine Diskussion über graue Flächen.

Dass die Angabe in TTS Scheisse ist, ist so, da bin ich einer Meinung, "Search Sucks" ist auch so. Keine Frage, dazu gibts schon genügend Threads.

Wie gehts weiter.

Ich habe dazu ein grösseres Mail an den Staff versendet mit der Bitte um Lösung, Erklärung, Verbesserung etc. Was raus kommt wird sich zeigen. Somit bleibt der Thread geschlossen.

Wenn ich weis, wie es weitergeht, eröffne ich einen neuen.

Gruss
Argus
argus-cronos
 
Posts: 9767
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1105 times

Re: Ortsgrenzen und Benennung

Postby argus-cronos » Sun Mar 10, 2013 11:56 pm

Einziges stichhaltiges Argument ist und bleibt für mich die korrekte, offizielle Adresse.

Und natürlich die Gruppierung der Segmente, was keine Urban Legend darstellt.
argus-cronos
 
Posts: 9767
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1105 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users