Ortsgrenzen und Benennung

Moderators: top_gun_de, omba_de, popel22

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Sun Nov 11, 2012 7:20 pm

TSWA wrote:
aeytom wrote:Ich halte das für ein "urban legend", dass die Bezeichnung der Segmente etwas Entscheidendes mit der Berechnungsgeschwindkeit zu tun hat.


Fast wortwörtlich habe ich das noch so im April geschrieben.
Ansonsten, sagt nicht in zwei Jahren, dass es euch keiner gesagt hat. Weil genau das habe ich dann im August gesagt. :mrgreen:


+1
Warten wir ab ;-)
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Fri Nov 09, 2012 1:24 pm

aeytom wrote:Hi,

argus-cronos wrote:... Dann sollte ich die Finger von der Karte lassen und lieber Flüsse zeichnen.
Vielleicht bin ich da zu selbstkritisch :shock:


OT: Flüsse zeichne am liebsten. Im letzten Monat: 100km Elbe, Freiberger Mulde, Triebisch
Jetzt weiß ich endlich, was du von mir hälst. :roll:

tom



STOPP! Ich glaube Du kennst meine Meinung über Dich.

Das war eine Aussage aus der Luft gegriffen. Ich kontrolliere Dich nicht und falls ich etwas in der Richtung zu sagen hätte, richte ich so etwas direkt an Dich persönlich und das per PM bin ja nicht ...
Hätte genau so gut Seen oder Parkplätze heissen können, ok?

Wollte damit nur ausdrücken, dass ich sowas bemerke, wenn ich mich mit einem Ort befasse. Wäre nicht das erste Mal.
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Fri Nov 09, 2012 12:54 pm

Das verstehe ich einierseits, aber wenn ich eine ganze Stadt mappe und nicht bemerke, dass eine Straße doppelt vorhanden ist, dies merkt man bsp. anhand des Dropdowns. Dann sollte ich die Finger von der Karte lassen und lieber Flüsse zeichnen.
Vielleicht bin ich da zu selbstkritisch :shock:
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Fri Nov 09, 2012 12:26 pm

Keep it simple ist ok.

Dazu hab ich auch schon in anderen Threads geschrieben, packt einen Ortsteil nur dahin wo doppelte Namen existieren.

Ob jemand interressiert wie die Gemeinden heissen ist mir im Prinzip auch egal, mir wären sie persönlich sogar egal. Wäre da nicht das Beispiel aus Bad Krozingen und dem Ortsteil Hausen an der Möhlin, das halt faktisch alle Adressen Bad Krozingen zuweist. viewtopic.php?f=197&t=20758
Dies wäre für mich korrekte Adress-Suche.
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Fri Nov 09, 2012 12:02 pm

Dein Name dürfte das Problem sein, ändere die underscores zu Bindestrichen.

Es Bedarf in der Tat mehr Hintergrund und Zusammenhang, um am Wiki zu schreiben, dies betrifft vor allem den technischen Teil. Daher sollte nicht jeder Noob den Sinn verändern, an Dingen von denen er noch keine Ahnung hat und deren Zusammenhänge nicht versteht. Daher die inoffiziellen Regeln oder Anforderungen betreffend der Bearbeitung.
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Fri Nov 09, 2012 12:48 am

GGraf wrote:Ich habe genug geschrieben, was keiner gut findet ...
Bye

Naja, so kannst du das nicht sagen ;-)

TSWA wrote:Also der Satz von Argus ist definitiv ne Frechtheit ... Wie Wolfgang scheibt, dass war so ziemlich das einzige was Österreich schon 2010 kapiert hatte.

Immer diese Unterstellungen. :mrgreen:

Dann seid ihr ja ne ganze Nasenlänge voraus ;-) Lass mich doch auch ein wenig angeben! :mrgreen:

top_gun_de wrote:Auf Visitenkarten, Briefköpfen und Internetseiten steht dagegen der korrekte Gemeindename, max. noch mit dem Ortsnamen als Zusatz. Und wenn Waze mit dieser Adresse ohne Bing nichts anfangen kann, kriegt es Spielzeugcharakter.

Sehe ich auch so.

top_gun_de wrote:Provokant gefragt: Was soll passieren, wenn Bing ähnlich wie Google Maps ihre Services bei Großabnehmern kostenpflichtig macht?


Interessantes Argument! Ob das eintrifft, kann ich auch nicht sagen. Aber was ich weis ist, Waze priorisiert ihre eigene Suche, auch in Bezug auf Hausnummern.
Folglich was passiert, wenn ich eine Straße suche mit Nummer, Bing und alle anderen Provider dies nicht gebacken kriegen?
Schlußendlich kann ich dann die Auswahl durchchecken ob die allf. dabei ist und muss mich evtl. mit ein paar sinnlosen Routings herumschlagen.

aeytom wrote:Bei Stadtteilen teile ich die Meinung - In sich geschlossene Ortschaften sollen den selben Namen haben. Viele (ich denke die meisten) Ortsteile sind durch die Eingemeindungen einfach nur Teile eines Verwaltungsbezirkes. In den Köpfen und auf allen anderen Karten existieren diese Kunst-Konstrukte nicht. Orte die den letzten Jahren eingemeindet wurden, sollten auch im City-Feld erscheinen und da es wegen den Eindeutigkeit nicht anders geht auch die nichts sagende Gemeinde.


Stadtteile +1
Wie lange dauert es, bis ein Ort, der eingemeindet wurde aus den Köpfen verschwindet? Und wie findet man sich damit ab, dass seine Adresse nun nicht mehr "Ort X" heisst sondern "Gemeinde X" ?

Ich versuche das irgendwie auf die Reihe zu bekommen. Bei uns gibt es dieses Phänomen natürlich auch - wo nicht? Aber der alte Ortsname ist dann nur noch etwas für die Geschichtsbücher und den Stolz älterer Generationen. Und alles richtet sich nach der neuen Adresse und die Schilder werden ausgewechselt.

aeytom wrote:Und nur aus dem Unvermögen von Waze noch ein paar Felder an den Datensätzen zu haben, führen wir diese dämliche Diskussion. Wir vereinfachen Straßen und Kreuzungen, damit das Routing in Waze funktioniert - Andere Navis führen Spurassistenten ein. Manche können sich damit gut abfinden - andere weniger gut (z.B. ich) - und wieder andere auch gar nicht (ich denke mal lordsurfer fällt in diese Gruppe)


Ja... die zusätzlichen Felder sind ein Wunsch seit Anfang und ich würde mich auch darüber freuen. Das Staatenfeld und der Spurassistent sind auf der Roadmap. Wanns kommt steht in den Sternen.
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Thu Nov 08, 2012 9:23 pm

Ich verstehe schon, dass einige an Kleinstorten und Stadtteilen hängen.

Rein um der Wielpütz Logik zu verleihen wäre es für mich eher Lohmar (Wielpütz) Tom deine Leseart ist nicht ganz falsch. Von mir aus gäbe es nur sehr grosse Polygone. Das würde reichen, um eine Adresse zu finden.
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Thu Nov 08, 2012 8:59 pm

GGraf wrote:Sorry, daß ich nicht der sechste bin - aber wo haben wir denn bisher irgendeine Einheit?
Es macht doch sowieso jeder, was er möchte. Ich denke da nur an "Stuttgart - Kappelberg", das es
1. nicht gibt,
2. wenn es das gäbe, falsch geschrieben wäre (mit Leerzeichen)
3. es sowieso nicht mit den Wiki-Klammer-Geschichten übereinstimmt
4. das nicht von mir kommt

Macht nichts :-)

Das ist es ja, jeder macht so wie er es für richtig findet. Obwohl es eigentlich anders im Wiki stünde.

Und Stuttgart kommt auch nicht von mir. Aber ich kanns über Nacht schnell säubern, wenns gewünscht wird. Generell alle Großstädte.
Ich habe bereits Oldenburg komplett gesäubert, da ha es auch katastrophal ausgesehen.

Daher sage ich ja, macht es einfach und gebt der Sache einen adressalisch korrekten Namen und gut ist.

Aber entscheidet und dann kann man es ändern. Es gibt viele Versionen, von vielen Editoren. Auch solchen, die das Wiki noch nie gesehen haben.
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Thu Nov 08, 2012 8:34 pm

scg1176 wrote:
argus-cronos wrote:Hauptproblem ist, wollen wir hier wieder eine Enzyklopädie daraus machen?
Und zweitens wollen wir nun hunderte Orte von Klammern befreien?
Waze ist kein amtliches Lexikon.

+1
Ich denke, das ist der Knackpunkt.
Das Enzyklopädie - Problem hatte ich bei OSM schon.
Da werden die aller kleinsten Problemchen wochenlang ausdiskutiert.
Das möchte ich dem Forum hier ersparen.
Denn das bringt dem Weiterkommen kein bißchen was.


Naja, wir diskutieren schon seit Anfang an den Orten herum, mehr als nur Wochenlang. Ich weiss nicht wieviel Threads es dazu gibt.

Klar ist Tom, die Beschreibung im Wiki ist einfach und klar. Nur ist sie m.E. nicht über alle Zweifel erhaben und das ist scheinbar auch der Grund, wieso die Diskussion immer wieder geführt wird.

Im Beispiel Wielpütz ist für mich eben klar, dass es Lohmar heissen sollte, da die Adressen auch so zu finden sind.

Orts- und Stadtteile sind komplett unnötig, wie man in Köln sehen kann. Das Routing ist müll, da noch vieles im Argen liegt, aber immerhin hat man die Stadtteile... Toll!
Gut das softturn und revcon Gedöns hat uns kalt erwischt, und richtig bewusst wurde es erst mit den Scripts. Aber dennoch es könnte so einfach sein.

Die Karte auf dem Client wird nicht voller sondern eher kompakter, und der Citylayer stellt alles so dar, wie bisher, farbige Polygone.

Wenn man Orientierung braucht, könnte man ja auch die Navigation starten, oder nicht? Und die würde dann auch noch korrekt funktionieren, anhand der offiziellen Adressen.
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

Re: Allgemeine Fragen zum Editieren

Postby argus-cronos » Thu Nov 08, 2012 8:00 pm

Hallo Detlev

Punkt 1. ist das, was ich seit 2 Jahren sage und mittlerweile hat man das sogar in Österreich kapiert. Die Adressuche hat Vorrang. Da die Waze Suche priorisiert wird. Für alles andere kann man die externen Provider verwenden. Leider geht es hier den meisten nur darum, jedes kleine Kaff auf dem Client zu sehen, und man ist geradezu paralysiert von sogenannten fliegenden Ortsnamen. Und auch die Polygone auf dem Client sind Themensache.

Detlev, du bist nun der 4. Wazer in 2 Jahren, der das kapiert hat. Daher grosses Lob.

Ich wäre, wie in jedem Benennungsthread vorher, immer noch dafür, nur die adressalisch korrekten Orte aufzuführen. Sprich alle Gemeinden und gut ist. Wer mein Beispiel von Bad Krozingen verfolgt hat, weiss was ich damit meine.Thread Ortsbenneung und Grenzen o.ä.

Gerald

Wenn Du nun alle neuen Orte wieder anders anlegst, als bis jetzt definiert, wo besteht dann die Einheit?
argus-cronos
 
Posts: 6265
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 856 times
Been thanked: 1053 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users

cron