? Unechte Einbahn

Moderators: top_gun_de, omba_de, popel22

Re: ? Unechte Einbahn

Postby Distelpilz » Tue Apr 30, 2019 9:52 pm

Habe beim rumschmökern in der der Wazeopedia (USA) mich mal in die Artikel zu den Militärbasen verirrt, die beschreiben dort Gates https://wazeopedia.waze.com/wiki/USA/Military_Bases#Private_Installation_Gates aus zwei gegenläufigen kurzen Einbahnstraßen (eine davon als Privatstraße), könnte man mal als Mustervorlage hernehmen.


Ist ein ähnlicher Workaround wie z.B. Micro Doglegs, Bow-Tie Kreuzungen oder Wayfinder Segmente
Distelpilz
Map Editor - Level 1
Map Editor - Level 1
 
Posts: 37
Joined: Fri Mar 04, 2016 7:04 am
Has thanked: 11 times
Been thanked: 8 times

Re: ? Unechte Einbahn

Postby Fischenicher » Fri May 03, 2019 8:45 pm

Hallo zusammen,

in Monschau, NRW habe ich ebenfalls eine solche Konstruktion benutzt. Nach einem UR im letzten Oktober hatte ich eine Privatstraße auf der K2 eingetragen. Die Stadt will vermeiden, dass Touristen über diese Straße in die historische Altstadt fahren, der Verkehr soll über die B258 zu den zentralen Besucherparkplätzen geführt werden (die gesamte Altstadt ist nur für Anwohner frei, Zufahrt wird durch Schranken und Berechtigungsausweise geregelt).

Konstruktion mit kurzen Einbahnstraßensegmenten, davon eine Richtung Privatstraße
https://www.waze.com/de/editor?env=row& ... =373668777

In Richtung Nord nach Süd ist die K2 nur für Anlieger frei, in Gegenrichtung gibt es keine solche Beschränkung, die Richtung ist sogar mit den Fernzielen Aachen und Belgien ausgeschildert. Das hatte ich im letzten Monat gesehen und deshalb diese Konstruktion gewählt, die ich in diesem Posting im Forum gefunden hatte https://www.waze.com/forum/viewtopic.php?f=840&t=249115

In Richtung Süd nach Nord war die K2 ursprünglich eine Einbahnstraße, so dass man vom Besucherpakplatz ohne Umweg aus der Stadt heraus kommt. Für die Anlieger der Straße und die Einwohner von einigen Monschauer Stadtteilen gab es jedoch Ausnahmegenehmigungen, die Einbahnstraße in Gegenrichtung befahren zu dürfen und als es weit mehr als 200 Ausnahmegenehmigungen gab, wurde die Ausnahme zum Regelfall, der nicht mehr kontrollierbar war. Daraufhin hat man die Einbahnstraßenregelung aufgegeben und sich entschieden Nord → Süd Anlieger frei und Süd → Nord keine Beschränkung, um die Besucher auf kürzestem Weg wieder aus der Stadt heraus zu führen.

Das Routing erfolgt jetzt so wie von TSD66 beschrieben: Wenn ein Weg ohne Privatstraße vorhanden ist, wird der genommen. In Richtung Nord → Süd ist ein kurzes Segment Privatstraße, über das nicht geroutet wird, Strecke von der B258 zum Besucherparkplatz ist 10,4 km und in Gegenrichtung sind es 2,3 km.

Start auf der B258 im Knoten A, Besucherparkplatz in Knoten B, Hinweg A → B über B258 und K2, Rückweg auf direktem Weg über die K2 von B → A (gelbe Straße)
monschau.png


Bisher gab es dort noch keinen weiteren UR, da der ortskundige Fahrer wohl weiß, dass er die Strecke als Anlieger befahren kann und der ortsunkundige Tourist der ausgeschilderten Strecke folgt, die in diesem Fall die gleiche Strecke ist, die von Waze vorgeschlagen wird.

Gruß, Stefan
Fischenicher
 
Posts: 279
Joined: Sat Jan 20, 2018 5:04 pm
Location: Hürth, NRW, Germany
Has thanked: 190 times
Been thanked: 116 times

Re: ? Unechte Einbahn

Postby MrDonut261 » Tue Jul 23, 2019 5:08 pm

Kurze Nachfrage:

Warum dann nicht einfach die Einfahrt mit einem roten Pfeil versehen? Für die Berechnung der Route kommt es aufs gleiche raus und ist zudem noch sauberer gemappt.

Grüße
Dennis :)
MrDonut261
State Manager
State Manager
 
Posts: 627
Joined: Wed Jan 04, 2017 3:06 pm
Has thanked: 245 times
Been thanked: 203 times

Re: ? Unechte Einbahn

Postby pox_online » Sat Apr 27, 2019 2:41 pm

Hi Carsten,
das ist eine Stelle wie ich die mal zu meinen Anfangszeiten mit Mynios gebaut habe.
Situation dort:
Die Straße ist nicht als Einbahnstraße Richtung Ortsausgang ausgeschildert.
In Richtung Ortseingang stehen dort Verkehrszeichen 267 mit Ausnahme Fahrrad und Bus.
Das wäre inzwischen wahrscheinlich einfacher mit einer TBR zu lösen.
Dargestellt haben wir das aber über normale Einbahnstraße und gegen Richtung Privatstraße als Einbahnstraße.
Permalink

Vll. kommt dem das nahe.
Peter
pox_online
 
Posts: 280
Joined: Sun Jun 07, 2015 6:38 pm
Location: Xanten
Has thanked: 42 times
Been thanked: 65 times

Re: ? Unechte Einbahn

Postby Superb2018 » Fri May 03, 2019 8:41 pm

Funktioniert natürlich schon, auch wenn Anlieger natürlich auch drumherum geroutet werden.

Die ganzen Anlieger frei Schilder haben doch zu 99% den Zweck das der Durchgangsverkehr nicht durchgeroutet wird. Das müssen wir erfüllen und wird erreicht. Außerdem wenn man bereits innerhalb dieser Straße ist wird nach beiden Seiten heraus geroutet, auch korrekt.
Gleiches ist häufig auch bei den unechten oneway der Fall, man darf nicht reinfahren, aber raus zu beiden Seiten.
Superb2018
EmeritusChamps
EmeritusChamps
 
Posts: 6819
Joined: Sun Nov 18, 2012 4:24 pm
Location: Germany
Has thanked: 1305 times
Been thanked: 3165 times

Re: ? Unechte Einbahn

Postby TSD66 » Thu May 02, 2019 5:18 pm

Cha-oZ wrote:Genau, wurde hier so gelöst und funktioniert wunderbar:
https://www.waze.com/de/editor?env=row& ... 72&zoom=10

Funktioniert routingtechnisch leider nie.

Durch die Segmente "Privatstraße" wird jeglicher Verkehr aus der betreffenden Richtung unterbunden, so lange es noch eine Möglichkeit gibt, das Ziel auf einer anderen Route zu erreichen. Würden dort die Abbiegepfeile von der Elsdorfer Straße permanent auf rot gesetzt, hätte das den gleichen Effekt aufs Routing.

Einen Unterschied zu permanent verbotenen Abbiegungen macht ein derartiges Konstrukt hier nur, wenn zum Beispiel die Kreuzung auf der anderen Seite aus irgendeinem Grund gesperrt wird. Auch sorgen die PR-Segmente aktuell dafür, dass beim Durchfahren keine automatischen Kartenfehler generiert werden.

DIe Verkehrssituation "eine Seite für Anlieger frei" lässt sich so leider nicht abbilden.
TSD66
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 3538
Joined: Sat Oct 24, 2015 9:04 am
Has thanked: 843 times
Been thanked: 1942 times

Re: ? Unechte Einbahn

Postby TSD66 » Fri May 03, 2019 10:12 am

Es gibt keine echte Lösung, schon weil es in Waze keine Option gibt, für irgendeine Straße oder ein Wohngebiet sowas wie "Homezone" (lies: ich wohne da, ich bin Anlieger) anzugeben.

Jegliche Berechnung zum Routing wird immer versuchen, Privatstraßen zu umgehen, selbst wenn das Ziel direkt dahinter liegt. Auch die angesprochenen "gated communities" lösen das Problem nicht.

Je nach Situation (geht nur mit Ortskenntnis!) kann es daher sinnvoller sein, das komplette Segment als Privatstraße einzutragen. Dann können Anlieger (gilt verkehrsrechtlich normalerweise nur bis zur nächsten Kreuzung, wenn es andere Möglichkeiten gibt!) zumindest von beiden Seiten her in eine Straße einfahren, aber es schließt dann leider auch den Verkehr aus der erlaubten Gegenrichtung aus.
TSD66
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 3538
Joined: Sat Oct 24, 2015 9:04 am
Has thanked: 843 times
Been thanked: 1942 times

Re: ? Unechte Einbahn

Postby TSD66 » Fri May 03, 2019 7:11 pm

Ja, ich erinnere mich an das entsprechende alte Posting hier im Forum, in dem diese Notlösung vorgeschlagen wurde. Aber das kann man wirklich nur mit der nötigen Ortskenntnis entscheiden, welche Variante am praktikabelsten ist.
TSD66
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 3538
Joined: Sat Oct 24, 2015 9:04 am
Has thanked: 843 times
Been thanked: 1942 times

Previous

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users