Einstufung als Primary Street

Moderators: top_gun_de, Error79, argus-cronos

Re: Einstufung als Primary Street

Postby loeffelbaer » Thu Oct 25, 2012 11:47 pm

gordonski wrote:Hm, vielleicht sollten wir mal klären, was jeder von uns unter "Hauptstraße" versteht.
Soweit ich weiß ist das ja kein fest definierter Begriff, z.B. aus der StVO. Für mich ist das einfach eine Straße in einem Ort, die in der Regel besser ausgebaut ist, weniger Abbiegungen hat und somit potentiell schneller befahren werden kann als andere Straßen. Sie ist meist recht lang, wobei der Name im Straßenverlauf auch wechseln kann.

Und genau deswegen haben solche Straßen das gelbe Quadrat.. ;) Auf diesen Straßen bist Du, schneller ist das falsche Wort (50km/h sind 50km/h), zügiger unterwegs, da Du eben nicht an jeder Einmündung/Kreuzung anhalten musst, weil jemand von rechts kommt. Ja, rein theoretisch könnte man da auch das 301 an jede Einmündung pflastern. Ich denke aber, das 301 ist eben für solche Nebenstraßen gedacht, die nicht komplett durchgängig Vorrang haben sollen, sondern eben nur an einer Stelle. Und zum Thema 30er Zone: Eine richtige "30er Zone" ist es nur, wenn das Quadrat mit der 30 drin dasteht. http://de.wikipedia.org/wiki/Tempo-30-Zone Und dann gilt immer rechts vor links, bis die Zone zu Ende ist, es sei denn, es wird an einzelnen Stellen mit 301 geregelt. Wo das steht, steht selbstverständlich an den kreuzenden Straßen ein "Stop" oder "Vorfahrt achten" Schild. Eine 306 Straße hat nur ein normales Höchstgeschwindigkeitsschild mit einer 30 drin. Dort hat man aber immernoch Vorrang.

Die Frage, warum bei jeder Einmündung erneut das gelbe Quadrat hängt, beantworte ich so:
Weil in Deutschland einerseits nach jeder Einmündung für jeden ersichtlich sein muss, was abgeht. Deswegen steht z.B. auch auf der Autobahn nach jedem Parkplatz, Einfahrt etc. das Geschwindigkeitslimit erneut.
Und damit jeder wieder drauf hingewiesen wird "Ach, hier hab ich auch Vorrang.", denn wenn gar kein Schild da wär, würde ja wieder rechts vor links gelten. :)
Und damit liege ich gar nicht falsch:
http://de.wikipedia.org/wiki/Vorfahrt (4. Absatz)
http://www.sicherestrassen.de/VKZKatalog/Kat306.htm << Hier steht sogar, dass die "Vorfahrt" so lange gilt, bis man an ein "Vorfahrt gewähren", "Stop" oder "Ende der Vorfahrtstraße" Schild kommt.

gordonski wrote:Das würde ja bedeuten, dass ich Feldwege, die Vorrang vor anderen Feldwegen haben (sowas gibt's), als Primary deklarieren müsste. Ich denke, das würde keiner von uns als sinnvoll erachten, oder?

Nö, weil Feldwege ServiceRoads oder Dirt Roads/4x4 trails sind. :P

gordonski wrote:Vielleicht sollte man das Thema aber auch gar nicht zu sehr durchthematisieren. ich glaube die meisten Editoren machen das intuitiv richtig, ohne sich Gedanken über Vorfahrtsregelungen zu machen... :)

Gordonski


Das dachte ich bisher auch, bis dieser Thread aufgemacht wurde.. :P Wieso sollten Ampeln ein Grund sein, die Straße nicht als Hauptstraße anzusehen?
Ich denke, im Wiki ist es eindeutig beschrieben. Jede Straße mit dem gelben Quadrat (Schild 306) ist als Primary zu typisieren.

PS: Die Definition von "Hauptstraße" ist meiner Meinung nach: ein eingedeutschtes Wort für die offizielle Bezeichnung "Vorrangstraße"
Gruß
Marco

Samsung Galaxy S4
loeffelbaer
 
Posts: 472
Joined: Sun Jul 15, 2012 8:22 pm
Location: Germany
Has thanked: 29 times
Been thanked: 9 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby loeffelbaer » Wed Oct 31, 2012 8:05 pm

Servus Gerald,
ich meinte natürlich mit eingedeutscht >> umgangssprachlich. ;) Also man trifft in D kaum jemanden, der von einer Vorrangstraße redet. Das heißt Hauptstraße :D

Ich orientiere mich, neben dem Bayernviewer, auch an GMaps, aber da stimmt es leider nicht immer. (bisher ist mir ein Fall bekannt, direkt in der Nachbarschaft) Da ist eine 30er Zone gelb gezeichnet. ;)
Gruß
Marco

Samsung Galaxy S4
loeffelbaer
 
Posts: 472
Joined: Sun Jul 15, 2012 8:22 pm
Location: Germany
Has thanked: 29 times
Been thanked: 9 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby loeffelbaer » Wed Oct 31, 2012 8:40 pm

Also mein bisheriger Kenntnisstand (für D) sagt: In 30er Zonen, sprich die, mit dieser Beschilderung gilt immer rechts vor links.
Bei Hauptstraßen (gelbes Quadrat) ist es nur ein rundes 30er Schild (Geschwindigkeitsbegrenzung). Habe auch nichts anderes dazu im Meister Google gefunden.
Gruß
Marco

Samsung Galaxy S4
loeffelbaer
 
Posts: 472
Joined: Sun Jul 15, 2012 8:22 pm
Location: Germany
Has thanked: 29 times
Been thanked: 9 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby Mychaela17 » Wed Oct 31, 2012 10:27 am

Loeffelbaer wrote:...
PS: Die Definition von "Hauptstraße" ist meiner Meinung nach: ein eingedeutschtes Wort für die offizielle Bezeichnung "Vorrangstraße"

Hallo Marco,
nee, eingedeutscht ist das nicht, da ja auch Vorrangstraße ein deutsches Wort ist (welches zugegebenermaßen in D nicht verwendet wird, aber in Österreich), außer Du beziehst Dich auf die Primary Road - aber Hauptstraßen gibt es schon länger als das Englische bei uns Einzug gehalten hat.

Hauptstraße ist m.E. historisch gewachsen, da in vielen Ortschaften die die Durchgangsstraßen "Hauptstraße" hießen und noch heute so heißen. Möglicherweise wird deshalb die Vorfahrtstraße umgangssprachlich Hauptstraße genannt.

Grobe Zusammenfassung der Unterschiede zwischen Vorfahrt und Vorrang in D:
Im wesentlichen ist die Vorfahrt durch Zeichen oder Rechts vor Links geregelt. Vorrang hingegen ist hauptsächlich situationsbezogen und auch auf Vorfahrtstraßen bspw. beim Abbiegen zu gewähren oder ggü. mit Blaulicht fahrenden Einsatzfahrzeugen unabhängig von Vorfahrtsregelungen. (Fußgänger haben generell keine Vorfahrt, aber oft Vorrang. Witzig ist, daß Reiter oder Viehtreiber wie Fahrzeuge gelten ...)

Hoffe, das trägt ein bißchen zum generellen Verständnis bei, denn ich habe leider oft den Eindruck, dies würden eben nicht alle intuitiv richtig machen.
Ich halte mich für die Primaries an die beiden Vorfahrtschilder, und ich habe den Eindruck Google Maps hat das ziemlich gut hinbekommen. Dort sind die Vorfahrtstraßen i.d.R. gelb, auch wenn sie keine BLK-Nummern haben.

Gruß, Gerald
AM Stuttgart–Reutlingen, Android-Beta-Tester
Image
Mychaela17
 
Posts: 427
Joined: Tue Feb 21, 2012 7:22 pm
Location: Reutlingia, Germanien
Has thanked: 11 times
Been thanked: 6 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby Mychaela17 » Wed Oct 31, 2012 9:27 pm

Loeffelbaer wrote:Servus Gerald,
ich meinte natürlich mit eingedeutscht >> umgangssprachlich. ;) Also man trifft in D kaum jemanden, der von einer Vorrangstraße redet. Das heißt Hauptstraße :D

Ich orientiere mich, neben dem Bayernviewer, auch an GMaps, aber da stimmt es leider nicht immer. (bisher ist mir ein Fall bekannt, direkt in der Nachbarschaft) Da ist eine 30er Zone gelb gezeichnet. ;)

Hallö Marco,
*grins, dachte ich mir schon.
Gibt es denn überhaupt jemanden in D, der von Vorrangstraßen redet, wo es die hier doch gar nicht gibt? Vorfahrtsstraße hört man ja schon gelegentlich - entspricht ja auch dem amtlichen Begriff.

Bisher habe ich auch genau eine gelbe Straße in einer 30er-Zone gefunden, aber das sollte es ja auch nicht geben, wie Du auf Argus' Einwurf geantwortet hast. Die hat GMaps fälschlicherweiß gefärbt, auch wenn sie vielleicht ein kleines bißchen wichtiger ist als andere.

Reutlingen ist übrigens ein schönes Beispiel für die Vorfahrts- und Geschwindigkeitsregelungen: nur auf Bundes- und Landesstraßen darf man noch 50 oder 60 fahren, andere Hauptstraßen mit weiß-gelbem Vorfahrtsschild begrenzen auf 30 mit rundem Geschwindigkeitslimit (direkt bei mir am Haus). Links und rechts davon sind dann 30er-Zonen.

Gute Nacht, Gerald
AM Stuttgart–Reutlingen, Android-Beta-Tester
Image
Mychaela17
 
Posts: 427
Joined: Tue Feb 21, 2012 7:22 pm
Location: Reutlingia, Germanien
Has thanked: 11 times
Been thanked: 6 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby Mychaela17 » Thu Nov 01, 2012 6:18 am

Hallo Thorsten,
Du kannst Dir das mal bei Open Street View anschauen, das hilft manchmal - obwohl ich oft den Eindruck habe, es wird auch dort viel mit GMaps abgeglichen.
meinestadt.de hilft oftmals mit aktuelleren Daten, vor allem wenn es um Neubaugebiete geht und manche Gemeinden haben auch eigene Stadtpläne, muß man eben suchen. (http://www.meinestadt.de/rottweil/stadtplan)
Und zu guter Letzt: bei "normalen" Fragen vor Ort anschauen, wobei das innerorts in Deinem konkreten Fall mit den L-Bezeichnungen schwierig sein dürfte. Wenn Du es nicht selber kannst, stell' eine Markierung ein mit der richtigen Fragestellung. Vielleicht kennt sich ja ein anderer Wazer aus.

Gruß, Gerald
AM Stuttgart–Reutlingen, Android-Beta-Tester
Image
Mychaela17
 
Posts: 427
Joined: Tue Feb 21, 2012 7:22 pm
Location: Reutlingia, Germanien
Has thanked: 11 times
Been thanked: 6 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby Mychaela17 » Thu Nov 01, 2012 8:49 am

Hallo Detlev,
dachte ich auch immer, da man ja in Ortschaften diese L- usw. Bezeichnungen außer bei Bundesstraßen kaum erkennen kann.
Doch das Routing kann damit anscheinend was anfangen, woraus auch die Entscheidung resultierte, die B-, L- und K-Bezeichungen den Straßennamen voranzustellen.
Und Hauptstraßen (auch wenn sie keine K-Bezeichnung haben) als Primary-Road zu kennzeichnen macht daher sicher Sinn, da auf ihnen in aller Regel auch ein schnelleres Durchkommen besteht.

Gruß Gerald

PS: Sorry für die kleine Anmerkung. Es handelt sich nicht um Landstraßen (= eine Überlandstraße im Ggs. zu Straßen in Ortschaften) sondern Landesstraße (= Kategorie). Aber ich nehme an, Du meintest die Landesstraße mit L-Nummer.
AM Stuttgart–Reutlingen, Android-Beta-Tester
Image
Mychaela17
 
Posts: 427
Joined: Tue Feb 21, 2012 7:22 pm
Location: Reutlingia, Germanien
Has thanked: 11 times
Been thanked: 6 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby Mynios » Wed Oct 24, 2012 8:34 pm

Ich muss ganz ehrlich gestehen dass mich die Frage nach der Kategorisierung von Primaries in den Anfängen schon nerven gekostet hat da ich keine logische Antwort gefunden habe. Irgendwann kam ich auf die Idee mich an den anderen Kartenanbietern zu orientieren. Diese Lösung macht mich bis heute unglücklich weil doch sehr willkürlich, zumindest in einer Großstadt wie Hamburg. Dass die Primaries keinen Einfluss auf das Routing, im Gegensatz zur stinknormalen Straße, haben habe ich erst viel später gelesen.
Mynios
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 4417
Joined: Fri Oct 14, 2011 11:00 pm
Location: Hamburg
Has thanked: 944 times
Been thanked: 1299 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby svx-biker » Wed Oct 24, 2012 6:36 pm

Im Wiki Deutschland steht das glaub nicht so explizit. In der Schweiz haben wir dazu eine klare Aussage:

...hat die Beschilderung in jedem Fall Vorrang!


Wenn also ein "Quadrat mit Spiegelei" da steht, ist es zumindest eine Primary Street.
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2656
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 403 times
Been thanked: 387 times

Re: Einstufung als Primary Street

Postby svx-biker » Thu Oct 25, 2012 1:55 pm

gordonski wrote:Das würde bedeuten, dass jede Kreuzung/Einmündung an der eines der folgenden Schilder steht, mindestens eine Primary Street haben müsste:
ImageImageImageImageImage


Ich meine, es geht nur um Straßen mit diesen beiden Zeichen:

ImageImage

Vielleicht ist das in Deutschland ja anders - ich lasse mich gerne belehren - aber ein "Stop" oder "Kein Vortritt" kann auch sonstwo stehen, ohne dass die Straße in eine Hauptstraße mündet.

Das mittlere Zeichen "Vorfahrtstraße" bedeutet meines Wissens nur, dass die kreuzenden Straßen ein "Stop" oder "Kein Vortritt" Schild haben. Das heisst aber nicht, dass ich mich auf einer Hauptstraße befinde.

Generell lehne ich mich bei Unsicherheit am ehesten an openstreetmap und die Onlinekarten des ADAC an.

Innerhalb von größeren Stadten - insbesondere mit Ring als Minor oder Major - sollte es fast nur Primary Streets als Hauptstraßen geben. Ausnahmen sind signaliesiert. In den allermeisten Fällen wird der Durchgangsverkehr ganz bewusst auf die Umfahrung geschickt.
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2656
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 403 times
Been thanked: 387 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users