Feldwege (service road vs dirt road)

Moderators: top_gun_de, omba_de, popel22

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby DatRalf » Mon Nov 05, 2012 3:36 pm

War ich der Zeit wieder voraus? Nein, diesmal ist es noch nicht im Wiki :D

Ich habe für Feldwege bisher immer nur 4x4 bzw. Private Roads verwendet :ugeek:

Ich hatte es zwar schon einige Male vorgeschlagen, aber ich bin da hartnäckig und probiere es nochmal:

4x4 generell für alle nicht offiziell befahrbaren Wege. (Egal ob Schotterpiste oder per Verbotsschild ausgeschlossene) Wer da unbedingt durch will, kann sich damit Willentlich der StVO widersetzen und wir sind rechtlich aus dem Schneider ;)
Private Roads habe ich nur für Zufahrten zu Gehöften, Kläranlagen etc. verwendet. (Meine hier natürlich nur die Nutzung Außerorts!)

Grüßle
Ralf
DatRalf
 
Posts: 764
Joined: Fri Jun 10, 2011 4:05 pm
Location: Franconia, Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 7 times

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby argus-cronos » Mon Nov 05, 2012 2:49 pm

Das sage ich hier auch schon seit zwei Jahren, doch wollte man die Thematik zur regulären Definition einer Service Road nie verstehen. Und hat die Übersetzung des englischen stets negiert.

Zudem war der ehemalige Community Manager hier der Meinung, dass nichts falsch ist und wir dies selber definieren können. Falsch daher nur bedingt eher anders ausgelegt.

Gruss
Argus
argus-cronos
 
Posts: 6483
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1102 times

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby loeffelbaer » Mon Nov 05, 2012 11:57 am

Also mal wieder alles falsch in Deutschland. Langsam bin ich genervt vom Wiki..
Neuerdings kann man hier jede Woche wieder irgendwas korrigieren, was eigentlich fertig ist/zu sein scheint. Spaß, wo bist Du?
loeffelbaer
 
Posts: 472
Joined: Sun Jul 15, 2012 8:22 pm
Location: Germany
Has thanked: 29 times
Been thanked: 9 times

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby robin1979 » Mon Nov 05, 2012 9:58 am

Guys,

Service road will be used for routing by Waze. It has a little less priority than a normal Street, which has a little less priority than a Primary Street.

Service roads are useful for little parallel roads (where you don't want to have Waze routing over) like this:
https://world.waze.com/editor/?zoom=7&l ... on=5.68058

But Waze *will* use it for routing in some cases, if the route is significantly shorter, or if the destination is located alongside such a road.

Roads only accesible to a select group of people should be set to Private Road.
robin1979
 
Posts: 3034
Joined: Thu Sep 10, 2009 6:49 am
Location: EUROPE
Has thanked: 7 times
Been thanked: 38 times

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby aeytom » Sun Nov 04, 2012 11:12 am

Loeffelbaer wrote:Bei dirt-roads/4x4 würde ich es von den lokalen Gegebenheiten abhängig machen, ob ich da grüne oder rote Turns hinein setze. Wer will schon gerne übers Feld oder Schotterwaldwege geroutet werden?! Vielleicht sollte das kurz ausdiskutiert werden und ab ins Wiki, damit da keine Zweifel aufkommen.


Ansich hat das jeder Nutzer selber in der Hand. siehe im Client: Optionen > Navigation > Unbefestigte Straßen

tom
aeytom
 
Posts: 284
Joined: Sat Nov 27, 2010 8:14 am
Location: Berlin/Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 4 times

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby loeffelbaer » Sun Nov 04, 2012 10:55 am

GGraf wrote:Hm,
ich würde die beiden Straßentypen aber nicht gleichbehandeln, sondern so, wie es im Wiki steht. Also Service-Road für gesperrte Straßen und 4x4 für offene.
Wenn es stimmt, daß Waze aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeiten das Routing optimiert, sollte es dann auch nicht über schlechte Feldwege routen, wo man kaum über Schrittgeschwindigkeit fahren kann ...
(Das wäre vielleicht was, was schöne wäre, es im Frontend angeben zu können, so wie das "Autobahnen vermeiden".

LG, Gerald


Bei ServiceRoads sollten auch die Turns in selbige Straße rot (nicht erlaubt) sein sowie die Richtung auf "unknown" gesetzt werden, so wie es auch im Wiki steht. Aus der ServiceRoad raus kann man grüne Turns setzen, damit man, falls man auf ihm ist (im Wald verirrt oder so ;)), auch wieder hinaus gelotst werden kann. Ansonsten hat man auf solchen Wegen nix zu suchen, deswegen steht ja das entsprechende Verkehrszeichen davor!
Bei dirt-roads/4x4 würde ich es von den lokalen Gegebenheiten abhängig machen, ob ich da grüne oder rote Turns hinein setze. Wer will schon gerne übers Feld oder Schotterwaldwege geroutet werden?! Vielleicht sollte das kurz ausdiskutiert werden und ab ins Wiki, damit da keine Zweifel aufkommen.


@TSWA: Da wurde m.M.n. nichts verändert, ich glaube eher, sie bezog es darauf, nach den Erklärungen im Forum das Wiki richtig zu verstehen. ;)
loeffelbaer
 
Posts: 472
Joined: Sun Jul 15, 2012 8:22 pm
Location: Germany
Has thanked: 29 times
Been thanked: 9 times

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby TSWA » Sat Nov 03, 2012 1:06 am

Julie_Munday wrote:Huch, und plötzlich sieht der Wiki-Eintrag über die Service Roads etc. anders aus (bin ich jetzt schuld?) :oops:

Nicht an zu nehmen bei 4 Postings im Forum. Wurde wohl eher grad überarbeitet.

Julie_Munday wrote:Also steuere ich das Routing mit restricted turns, wenn ein Feldweg nur für Landschaftlichen Verkehr zugelassen ist. Ob service road oder dust road hat da keinen weiteren Einfluss und ist dem Routing egal, zwischen diesen beiden Straßenmerkmalen unterscheidet das Routing nicht.


Nicht nur (restricted turns) ... auch der Road Type hat da einen Einfluss.
Es gibt da die sogenannten Penalties, die vom Road Type abhängig sind.

Die 4x4-Trails sollten eigentlich ein höhers Penalty haben, als eine Service-Road.
TSWA
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 1784
Joined: Sun Dec 19, 2010 6:21 pm
Location: Vienna, Austria
Has thanked: 262 times
Been thanked: 252 times

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby Mychaela17 » Fri Nov 02, 2012 11:00 pm

Hm,
ich würde die beiden Straßentypen aber nicht gleichbehandeln, sondern so, wie es im Wiki steht. Also Service-Road für gesperrte Straßen und 4x4 für offene.
Wenn es stimmt, daß Waze aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeiten das Routing optimiert, sollte es dann auch nicht über schlechte Feldwege routen, wo man kaum über Schrittgeschwindigkeit fahren kann ...
(Das wäre vielleicht was, was schöne wäre, es im Frontend angeben zu können, so wie das "Autobahnen vermeiden".

LG, Gerald
Mychaela17
 
Posts: 429
Joined: Tue Feb 21, 2012 7:22 pm
Has thanked: 12 times
Been thanked: 6 times

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby Julie_Munday » Fri Nov 02, 2012 7:53 am

Aha, gelesen, in den Anleitungen geforscht und "weitgehend" verstanden :-)

Huch, und plötzlich sieht der Wiki-Eintrag über die Service Roads etc. anders aus (bin ich jetzt schuld?) :oops:

Also steuere ich das Routing mit restricted turns, wenn ein Feldweg nur für Landschaftlichen Verkehr zugelassen ist. Ob service road oder dust road hat da keinen weiteren Einfluss und ist dem Routing egal, zwischen diesen beiden Straßenmerkmalen unterscheidet das Routing nicht.
Das ist dann wohl nur von Interesse für jemanden mit einem tiefergelegten roten BMW mit Flachreifen, wenn er einen 4x4 Track langfahren will...

Julie
Julie_Munday
 
Posts: 10
Joined: Mon Jun 18, 2012 8:37 pm
Location: Gründau plus Gelnhausen Vogelsberg Hanau
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Feldwege (service road vs dirt road)

Postby TSWA » Thu Nov 01, 2012 11:09 pm

Julie_Munday wrote:Warum sind aber meist "4x4 Trails" eingetragen, bei dem nur landwirtschaftlicher Verkehr zugelassen ist?


Hallo Julie,

Waze hat die Bösartigkeit, dass es über alles routet, was routbar ist.
Also auch die (verwirrend, ich weiß) die Non-Driveable-Segmente.

Im wesentlichen kommt es darauf an, so zu editieren, wie du selber geführt werden willst.
Also wohl nicht über Straßen, die nur für den landwirschaftlichen Verkehr zugelassen sind.

Vielleicht hilft dir DAS hier weiter. :)

Wenn nicht, hier nochmal fragen.
TSWA
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 1784
Joined: Sun Dec 19, 2010 6:21 pm
Location: Vienna, Austria
Has thanked: 262 times
Been thanked: 252 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users