Seltsame Ansagen?

Moderators: top_gun_de, popel22, omba_de

Seltsame Ansagen?

Postby top_gun_de » Sat Jan 12, 2013 12:34 am

Lies dich mal in die Kommunalverfassung von NRW ein. Es gibt Ortschaften und Stadtbezirke, kommunalrechtlich ist das das Gleiche, der Unterschied liegt darin ob die Kommune den Titel Stadt verliehen bekam.

Die Regelung der Ausnahme hast Du selbst gefunden.

Dass D noch nicht voll dem Wiki entspricht liegt an der historischen Entwicklung: In D wurde jahrelang nach selbst erfundenen Konventionen gearbeitet, Waze HQ verlangt jetzt aber eine Standardisierung, und das alte deutsche Wiki hat diesem Standard nicht entsprochen. Die Anpassung erfolgte Ende November und ist seitdem erst in kleinen Teilen umgesetzt. In der Region Hannover arbeite ich derzeit eine Stadt nach der Anderen ab, derzeit ist Wedemark dran.

Du musst mir das nicht glauben, wenn Du nicht möchtest. Ich zahle hier nicht die Miete. Wenn Du eine maßgebliche Antwort hören möchtest, frag DatRalf, Argus, svx-biker oder tswa, die entscheiden letztendlich über deinen AM-Antrag ;-)

Ciao,

Detlev


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 8228
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 2860 times
Been thanked: 5113 times

Seltsame Ansagen?

Postby top_gun_de » Fri Jan 11, 2013 9:53 pm

Deine Ausnahmen (mehrfache Straßen) sind im Wiki bereits geregelt, ebenso die Frage, wer berufen ist das Wiki zu ändern ;-)


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 8228
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 2860 times
Been thanked: 5113 times

Seltsame Ansagen?

Postby top_gun_de » Fri Jan 11, 2013 6:05 pm

Wenn Du AM werden möchtest, wird von Dir allerdings auch erwartet dass Du nach dem Wiki arbeitest, und das kennt bei den Ortsbezeichnungen keine dichterischen Freiheiten und keine vorweggenommenen Zukunftswünsche.

Wenn Du also die Wikinamenskonventionen nicht einhalten willst, solltest Du dir das mit dem AM noch einmal überlegen.

Ciao,

Detlev

Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 8228
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 2860 times
Been thanked: 5113 times

Seltsame Ansagen?

Postby ccdmas » Thu Jan 10, 2013 3:25 pm

Hallo.

Kann mir jemand erklären, warum am Punkt B hier:

https://world.waze.com/editor/?lon=6.94 ... s=72564568

wenn ich weiter stur geradeaus fahre eine Ansage kommt das ich mich links halten soll?

CU,
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Re: Seltsame Ansagen?

Postby svx-biker » Sun Jan 13, 2013 8:44 am

Nun ist wohl genug debattiert (Ortsgrenzen die x-te?). Bevor das komplett abgleitet, schliesse ich das Thema.

Die ursprüngliche Frage wurde bereits beantwortet:

Ansagen kommen dann, wenn Straße oder Ort ändert und gleichzeitig eine Verzweigung ist. So kann es etwa auf der Autobahn bei einer Ausfahrt heißen "links halten", wenn just das nächste Autobahnsegment einen anderen (oder keinen) Namen hat als das Segment vor der Ausfahrt. Hier wunderte ich mich über ein "links halten" und stellte dann fest, dass dieses Segment noch keinen Namen hatte. Heute kommt da keine Ansage mehr, wenn man auf der Autobahn bleibt.

Topic closed
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2707
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 472 times
Been thanked: 425 times

Re: Seltsame Ansagen?

Postby top_gun_de » Sat Jan 12, 2013 1:53 pm

Wir haben ein Wiki, das den vom HQ gemachten Vorgaben entspricht. Dass das fehlende Stadtteilfeld in Waze hinderlich ist, steht außer Frage, darin sind sich alle einig. Die zentrale Vorgabe ist aber, das City-Feld nicht für die Erfassung von Stadtteilen, Stadtbezirken oder Ortschaften zu nutzen.

Wir haben im Wiki auch eine Regelung dafür, wie mit mehrfachen Straßennamen umzugehen ist, nämlich indem der Stadtteil (Stadtbezirk, Stadtteil, Bezirk, die Bundesländer haben hier unterschiedliche Bezeichnungen) im Straßenfeld mit eingetragen wird. Ich bin sicher, dass so auch in Köln eine Eindeutigkeit hergestellt werden kann, ohne das Cityfeld zusätzlich mit dem Stadtteil/-bezirk zu belegen.

Was sich für mich aus dieser Diskussion ergeben hat: Im Wiki wird man noch einmal genauer formulieren müssen, wie bei Dubletten mit der Ergänzung umzugehen ist um Eindeutigkeit herzustellen. Kannst Du mir eine Beispielstraße benennen, die in Köln innerhalb eines Stadtbezirkes mehrfach existiert? Damit würde ich den Wiki-Thread mal wiederbeleben. Niemand will eine Regelung, bei der Straßen innerhalb einer Stadt nicht eindeutig identifizierbar sind. Die Lösung, das Cityfeld zu ergänzen ist aber nunmal von oben verboten worden.

Es sind sich auch alle einig, dass die korrekte Überarbeitung des Bestandes eine Mordsarbeit ist. Ich habe persönlich keinen Spaß daran, die Flächenstädte in der Region Hannover korrekt umzubenennen. Was man dem HQ hier vorwerfen muss: Die zentralen Vorgaben für die richtige Benennung sind um Jahre zu spät gekommen, so dass viel Arbeit geleistet wurde die sich nun im Nachhinein als nicht richtig herausstellt.

Du findest im Forum auch noch viele Diskussionsbeiträge, in denen ganz andere Lösungen erarbeitet wurden. Das lag daran, dass Waze HQ seine Steuerungsfunktion lange nicht richtig wahrnahm, und erst "zuschlug", als die internationale Fragmentierung bereits weit fortgeschritten war. Offenbar hat man unterschätzt, dass Absprachen meist auf nationaler Ebene losgelöst von der internationalen Community erfolgten.

Zu deinem Hinweis, dass Du die Arbeit der Überarbeitung nicht leisten möchtest: Waze ist komplett freiwillig. Niemand ist gezwungen, sich zu engagieren. Wenn er sich beteiligt, muss er sich aber den bestehenden Regeln beugen. Als ich AM wurde, habe ich bewusst mit einem sehr kleinen Gebiet angefangen, und erst später größere Flächen dazugenommen als ich genauer wusste was ich tat und wie man es effizient tut.

Ciao,

Detlev
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 8228
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 2860 times
Been thanked: 5113 times

Re: Seltsame Ansagen?

Postby ccdmas » Sat Jan 12, 2013 1:12 pm

Genau. Und deswegen findet Waze in Berlin bei der Suche nach der Berliner Straße genau eine einzige, von insgesamt 8. Und das findest Du gut und richtig so? Oder kannst Du Dir vorstellen, dass reine User die das System zum Navigieren nutzen wollen möglicherweise nicht so doll finden, wenn sie in Hermsdorf landen, obwohl sie eigentlich nach Pankow wollten?

Im Gegensatz dazu werden in Köln die meisten doppelten Straßen von Waze sauber individuell angeboten, wenn ich nach "Straßenname, Köln" suche. Was ist für den User jetzt besser, ganz ehrliche Antwort bitte!

Warum ausgerechnet Kölner darauf "rumreiten" weiß ich nicht. Vielleicht denken wir alle ähnlich. Oder es liegt daran, weil es in Köln so extrem ist. Oder weil Köln aktuell nunmal die Stadtteile drin hat, und man sich live und in Farbe ansehen kann, dass das so gut funktioniert.

CU,
Massimo
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Re: Seltsame Ansagen?

Postby DatRalf » Sat Jan 12, 2013 12:26 pm

Wieso reiten eigentlich immer die Kölner immer wieder auf diesem Thema herum? Köln ist nicht die einzige Stadt in D, die doppelt vergebene Straßennamen in den diversen Stadtteilen besitzt. Imho ist Berlin das Paradebeispiel dafür. Und rate Mal - die Stadt heißt Berlin!

Ergo: Auch Köln ist nur Köln und nichts anderes.

Grüßle
Ralf
DatRalf
 
Posts: 764
Joined: Fri Jun 10, 2011 4:05 pm
Location: Franconia, Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 7 times

Re: Seltsame Ansagen?

Postby ccdmas » Sat Jan 12, 2013 10:05 am

Es geht hier aber nicht um Stadtbezirke. Zollstock ist z.B. keiner, das wäre dann nämlich Rodenkirchen. *Das* Umzusetzen würde zu völliger Verwirrung führen, das wissen nämlich noch nicht mal die meisten Einheimischen. Stadtbezirke hat Köln nur 9, Stadtteile aber 86.

http://www.stadt-koeln.de/1/stadtbezirke/

Und ja, es gibt in Köln doppelte, unabhängige Straßennamen innerhalb eines Stadtbezirks.

Waze HQ verlangt eine einheitliche Regelung, klar. Macht ja auch absolut Sinn. Es schreibt aber sicher nicht *diese* Regelung vor, sonst gäbe es die ganze Diskussion ja gar nicht. Und der faktische Istzustand ist relativ einheitlich. Es hätte einfach nur etwas Pragmatismus gebraucht, dann hätte man den zur Regel gemacht, anstatt etwas völlig anderes was niemals vollständig umsetzbar ist und für den "Endverbraucher", nämlich den der einfach nur Navigieren will, *nur* Nachteile hat. Ich habe immer noch *kein einziges* Argument gesehen oder gehört, was an der aktuellen Wiki Regelung für den User der Waze zum Navigieren nutzt, besser sein soll als der aktuelle Istzustand. Das ist mir viel zu sehr aus Sicht der Editoren gedacht.

Und was die Diskussion jetzt mit einem evtl. Antrag auf AM zu tun haben soll, ist mir auch etwas rätselhaft. Ich werde mich selbstverständlich so oder so an die Regeln halten. Wenn mir die Regel total gegen den Strich geht, und in meinen Augen keinen Sinn macht, dann werde ich mich sicher auch nicht als AM bewerben, denn dann würde mir Waze keinen Spaß mehr machen.

Aber nochmal: Ich werde ganz sicher nicht Wochen und Monate meines Lebend verblasen, und ganz Köln und Umgebung dem Wiki anpassen. Und genausowenig, soviel kann ich auf jeden Fall schon sagen, werde ich jeden Straßennamen den ich korrigiere oder neu erfasse auf Eindeutigkeit prüfen. Das ist ein unzumutbarer Mehraufwand. Und damit bin ich *garantiert* nicht der einzige, völlig egal ob ich nun AM bin oder nicht. Es macht übrigens ganz brandaktuell aktuell auch niemand. Ich habe in Köln einige ganz brandaktuelle Edits von CMs und AMs gesehen, bei denen Straßen die in Köln doppelt sind *nicht* dem Wiki entsprechend korrigiert wurden. Was IMHO ein perfekter Beweis dafür ist, dass die im Wiki vorgeschlagene Regelung dafür sinnfrei, weil nicht umsetzbar ist. Die riesige Mehrheit wird sich einfach nicht daran halten.

CU,
Massimo
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Re: Seltsame Ansagen?

Postby ccdmas » Fri Jan 11, 2013 10:58 pm

Nein, die Ausnahme ist im Wiki eben *nicht* geregelt. Ich zitiere:

"Hat eine Gemeinde in mehreren Ortschaften den gleichen Straßennamen vergeben (z.B. kommt "Hauptstraße" häufig vor), dann wird der Name der Ortschaft im Feld "Street" zusätzlich in Klammern angehängt (z.B. "Hauptstraße (Luthe)")."

Zollstock (als Beispiel) ist erstens keine Ortschaft innerhalb einer Gemeinde, sondern ein Stadtteil, was etwas anderes ist. Und zweitens, ist dieser Vorschlag theoretisch zwar schön, in der Praxis aber undurchführbar. In zwei Hundert-Seelen-Gemeinden in denen es die Hauptstraße doppelt gibt mag das gehen. In einer Millionenstadt mit aberdutzenden, wenn nicht gar hunderten von doppelten Straßen wird das *niemals* durchzuhalten sein, völlig unrealistisch. Und Realismus ist wichtig, sonst ist das Wiki die Elektronen nicht Wert. Ich habe inzwischen in den letzten Tage alleine in Köln mehrere Dutzend fehlende oder flasch geschriebene Straßen editiert. Ich werde den Teufel tun, und bei jeder einzelnen nochmal in den PLZ Server zu gucken, ob es die evtl. in einem anderen Stadtteil nochmal gibt.
Und was machen wir mit Straßen die zwar zusammenhängen oder, aber trotzdem in unterschiedlichen Stadtteilen liegen? Da gibt es sogar welche, die sind sachlich eine Straße, hängen aber nicht (mehr) zusammen, und die jetzt zerfetzten Teile liegen in unterschiedlichen Stadtteilen.

Was mit in der Diskussion übrigens fehlt ist ein Argument *für* das Umsetzen von nur "Köln", außer dass das so in der Wiki steht.
Und nochwas: *Wenn*, dann gehört es auch durchgezogen und umgesetzt. Also muss irgendjemand dringend mal hingehen, und das aktuelle nicht dem Wiki entsprechende Chaos aufräumen. Solange das nicht passiert (und das das jemals passiert halte ich für furchtbar unrealistisch), ist das Wiki ohnehin nur Schall und Rauch in der Beziehung, weil es nunmal in der überwiegenden Mehrheit (nicht nur in Köln) nicht den Fakten entspricht. Ich sehe jedenfalls *überall* in Deutschland, nahezu flächendeckend "Ortschaft (Gemeinde)", was alles per aktueller Wiki-Definition falsch ist. Am besten fangen wir also von vorne an?!

CU,
Massimo
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Next

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users