Der richtige Start beim Editieren V1.4

Moderators: top_gun_de, popel22, omba_de

Re: Der richtige Start beim Editieren

Postby svx-biker » Mon Jan 14, 2013 8:20 am

Hallo Massimo,

Da bin ich voll mit Dir ;)

Ich habe den ersten Abschnitt mit dem Hinweis zu den Details ergänzt. Dort stehen genau die Überlegungen, wann einzelne Fahrspuren angezeigt sind. Ich möchte aber in die Kurzanleitung nicht allzu viele Details packen - sonst wird sie nicht mehr gelesen.

Wichtig für neue Editoren: Die vorhandene Karte ist (immer noch) an vielen Stellen Basemap. Da sind selbst separate Ein- und Ausfahrten beim Kreisverkehr gezeichnet und das sollte unbedingt korrigiert werden. Sollte ich den Hinweis (Wiki) zur Basemap ergänzen: Base Map 1.0 - Vereinfachen der Base-Map ?
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2708
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 472 times
Been thanked: 428 times

Re: Der richtige Start beim Editieren

Postby ccdmas » Mon Jan 14, 2013 12:15 am

Hallo.

Es soll nicht jede einzelne Spur auf der Karte eingezeichnet werden - insbesondere bei Kreuzungen und Kreisverkehr. Dies führt nur zu unnötiger Komplexität, unlogischen Anweisungen beim Navigieren und unübersichtlichen Verhältnissen auf der Karte. Da ein GPS nie so genau ist, riskiert man, auf der falschen Spur positioniert zu werden und bekommt falsche Anweisungen.


Ich hielte folgende, einfache Regel für sinnvoll was das angeht:

Gibt es zwischen Spuren verschiedener Fahrtrichtung eine echte bauliche Trennung, egal welcher Art (Grünstreifen, Straßenbahn, Leitplanke u.s.w), dann zeichne ich auch die Spuren getrennt als Einbahnstraßen ein. Bei Kreisverkehren ist das besonders wichtig, sonst stimmt die Ansage welche Ausfahrt man nehmen soll nicht. Bei normalen Straßen ist es oft *viel* einfacher wenn es tatsächlich baulich getrennte Spuren gibt, diese auch so und jeweils als Einbahnstraße einzuzeichnen. Das vereinfacht auch den Anschluß von Straßen, denn durch die Einbahnstraße muß man nicht jedesmal die Pfeile korrigieren. Gerade solche Fehler finde ich hier in der Gegend zuhauf.
Das gleiche bei baulich abgetrennten Abbiegespuren. Tut man dies nicht, kommt sonst die Ansage zu spät, wenn man schon auf der falschen Spur ist.

CU,
Massimo
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Der richtige Start beim Editieren V1.4

Postby svx-biker » Sun Jan 13, 2013 9:17 am

Diese Seite kann nicht abschliessend sein. Es wird empfohlen, bei Unsicherheit die Wiki Seiten im Detail zu lesen.

Da ich aber sicher bin, dass mit dem Editieren begonnen wird ohne erst viel zu Lesen hier die wichtigsten Grundregeln:

Einfachheit
Es soll nicht jede einzelne Spur auf der Karte eingezeichnet werden - insbesondere bei Kreuzungen und Kreisverkehr. Dies führt nur zu unnötiger Komplexität, unlogischen Anweisungen beim Navigieren und unübersichtlichen Verhältnissen auf der Karte. Da ein GPS nie so genau ist, riskiert man, auf der falschen Spur positioniert zu werden und bekommt falsche Anweisungen.

Details dazu siehe
- Die beste Vorgehensweise beim Bearbeiten der Karte
- Base Map 1.0 - Vereinfachen der Base-Map

Keine S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn zeichnen Sie erscheinen nicht auf dem Client und sorgen oft nur für Verwirrung. Waze ist nicht Openstreetmap.
Taxispuren und Fußwege sollten nur eingezeichnet werden, wenn sie der Lesbarkeit dienen. Am Besten verbindet man sie nicht mit dem Straßennetz um falsche Routings zu vermeiden.
Niemals einen Kreisverkehr ändern Wenn notwendig ist er komplett zu löschen und neu zu erstellen. Sonst kommen falsche Anweisungen für die Ausfahrt. Unechte Kreisel von der Basemap müssen immer ersetzt und vereinfacht werden - siehe Unnötige Ein- und Ausfahrten in Kreisverkehren
Vorsicht beim Benennen von Straßen Gerade die beliebten Google Karten zeigen oft noch lange den falschen Namen bzw. die falsche Kategorie, obwohl wegen Neubau eine (alte) Bundesstraße (major highway) längst zur Landesstraße (minor highway) oder Kreisstraße (primary street) abklassiert wurde. Die Basemap Karte ist da übrigens sehr oft falsch - auch deshalb editieren wir. Bessere Referenzen sind die Karten von Falk, ADAC und den Landesämtern.
Beim neu Erstellen immer einen Namen geben bzw. die Haken setzen, dass es (noch) keinen gibt. Sonst bleiben die Segmente rot um dem Editor anzuzeigen, dass sie noch nicht fertig bearbeitet sind.

Hilfsmittel (User Script)
Das Tool zur fablichen Anzeige Highlights for Segments & Landmarks - v1.6 Feb 2013 von Segmenten ist sehr zu Empfehlen. Damit findet man Probleme von Knoten und Segmenten einfacher. Die angepasste Version von Alex prüft auch die richtigen Ortsnamen: http://members.aon.at/aneumeister/scrip ... 50.user.js
Das Script Permalink to several Maps ist eine weitere Ergänzung. Damit kann man im aktuellen WME-Ausschnitt in diverse Kartenanbieter an dieselbe Position springen (osm.clapps z.B. für den Gemeindenamen).

Edit History:
- Version 1.4 Update 19. Juni 2013: Hilfsmittel Color Highlight Script mit Citynamen ergänzt
- Version 1.3 Update 24. Februar 2013: Hilfsmittel Color Highlight Script ergänzt
- Version 1.2 Update 19. Januar 2013: Unnötige Ein- und Ausfahrten in Kreisverkehren ergänzt
- Version 1.1 Update 16. Januar 2013: Base Map 1.0 - Vereinfachen der Base-Map ergänzt

Achtung: Ab hier folgen Beiträge welche diskutieren, was in diesen Kurzüberblick soll. Für den Start sind die nachfolgenden Diskussionen erst mal nicht wichtig. Das Konzentrat steht hier im ersten Beitrag.
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2708
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 472 times
Been thanked: 428 times

AW: Der richtige Start beim Editieren V1.3

Postby Raccoon_1 » Tue Feb 26, 2013 6:34 am

Allzuviel werbung würde aber ich nicht mit der Änderung machen! Klar besteht die Möglichkeit. Aber ist es sinnvoll?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Raccoon_1
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1294
Joined: Thu Jan 12, 2012 9:24 am
Location: Berlin (Germany)
Has thanked: 122 times
Been thanked: 420 times

AW: Der richtige Start beim Editieren

Postby Mynios » Mon Jan 14, 2013 9:02 am

Ein eindeutiges JA von meiner Seite.

Irgendwas mit Tapatalk
Mynios
300K edits
300K  edits
 
Posts: 6387
Joined: Fri Oct 14, 2011 11:00 pm
Location: Hamburg, Germany
Has thanked: 2024 times
Been thanked: 2221 times

Previous

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users