Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Moderators: Unholy, lizcrime, Error79, argus-cronos

Re: Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby argus-cronos » Mon Feb 04, 2013 7:24 pm

Wobei das Parallele die Alternativ Route darstellt!

Wie auch immer, es zeigen sich - je länger je mehr - die Probleme an Kreuzen ohne Ramps. Dennoch sollte waze dieses Problem lösen und beim durchrouten auf gerade bleiben.

Ein weiteres Problem stellen vielfach die Winkel und die Segmentgeschwindigkeiten dar.
argus-cronos
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 6464
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 817 times
Been thanked: 1042 times

Re: Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby argus-cronos » Mon Feb 04, 2013 7:53 pm

Auch wenn der Penalty gering ist, wird sich sicher was ändern an der Stelle.

Versuch mal mit "kürzeste" Route durchzurouten.

Gruss
Argus
argus-cronos
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 6464
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 817 times
Been thanked: 1042 times

Re: Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby ccdmas » Tue Feb 12, 2013 9:49 am

Ich sehe in letzter Zeit vermehrt URs für solche Fehler. Hier zum Beispiel:

https://world.waze.com/editor/?lon=6.85 ... s=73628876

Die auch nach genauer Durschsicht, und gemessen an dem wie Waze angeblich routet, nicht zu erklären sind. Ich habe noch ein paar mehr davon unter die Lupe genommen, und komme zu dem Schluß, dass die einzige Möglichkeit sowas zu lösen von Waze selber kommen muss. Die routing Server brauchen dringend eine Logik solche Stellen zu erkennen, und das durchrouten durch Ab/Auffahrten zu konsequent zu verhindern.

Was ich aus den URs rauslese ist folgendes:

1. Waze ignoriert beim routen die eigenen Durschschnittsgeschwindigkeiten, entgegen allen Behautungen. In allen Fällen in denen ich kontrolliert habe, war die angezeigte Durchschnittsgeschwindigkeit auf der durchgehenden Bahn deutich, teils massiv, höher als auf der Ab-Auffahrt.

2. Waze ignoriert ebenso die Anzahl der Nodes. Siehe obiges Beispiel. Die Autobahn selber ist nur ein Segment. Die Durchfahrt aber drei.

3. Auch der Straßentyp spielt wohl kaum eine Rolle. Im o.g Beispiel ist sogar ein Ramp Segment dabei. Trotzdem hat Waze dadurch geroutet.

Insgesamt halte ich *absolut* nichts davon, per Trial und Error zu versuchen mit Map Edits, oder irgendwelchen "Tricks" wie zusätzlichen Nodes oder gar künstlichen Durchfahrtbeschränkungen solche Fehler in der Routingengine umgehen zu wollen. Sowas muss konsequent in der Engine Selber gelöst werden. Auf jeden Fall aber braucht es *viel* präzisere und verlässlichere Aussagen darüber, *wie* Waze nun wirklich routet.

Viele viele Aussagen die hier in den Foren darüber gemacht werden sind nachweißlich nicht richtig. Zum Beispiel dass der Straßentyp innerorts keine Rolle spiele, weil ohnehin die Durchschnittsgeschwindigkeit der Segmente ein höheres Gewicht hat. Das kann evtl. bei sehr kurzen Routen von wenigen Kilometern noch stimmen. Sobald die Route aber eine gewisse Länge erreicht ist das definitiv nicht mehr so, und es wird nur noch über Hauptverkehrsstraßen geroutet, was innerorts in großen Städten oft zu katastrophalen Routen führt, weil viele faktische Hauptdurchgangsstraßen ignoriert werden nur weil sie eben offiziell keine Bundesstraße o.ä sind.

Was ich damit sagen will, hier fehlt mir eindeutig eine besser funktionierende beidseitige Kommunikation mit dem Waze HQ. Präzisere und fundierte Handlungsanweisung wie zum Beispiel zu dem leidigen "Ramp oder nicht" Thema bei Autobahnkreuzen, sowie Fehlermeldungen und vor allem auch Behebungen solcher blöden Fehler wie das Routen durch Ab/Auffahrten an eben solchen Stellen.

Alleine der Logik folgend, damit Waze überhaupt eine realistische Chance hat das in der Engine zu lösen, müssten IMHO solche Durchfahrten konsequent als Ramp angelegt werden. Was im übrigen auch international und dem Wort entsprechend korrekt wäre. Ich persönlich halte die Variante Verbindungen zwischen zwei Autobahnen und auch solche Durchfahrten als Freeway anzulegen für schlicht falsch. Im englischen Sprachraum sind das Ramps, punkt.

CU,
Massimo
Area Manager Köln/Ratingen
ccdmas
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 1355
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 158 times
Been thanked: 237 times

Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby Mesonus » Mon Feb 04, 2013 2:03 pm

Erst einmal ein Hallo an alle mit meinem ersten Post hier im Forum... und ich hoffe, ich hab das richtige Forum erwischt 8-)

Ich bin seit ein paar Tagen mit der Waze-App und dem Editor am "Spielen" und hab auch schon ein paar kleine Ecken in meiner Gegend korrigieren können. Vorhin bin ich allerdings auf ein Problem beim Routen gestoßen, bei dem ich im Forum und im Wiki nichts direktes gefunden habe.

Bei meiner Fahrt auf einem Schnellweg/Major Highway auf ein Schnellweg-Kreuz zu (von nord nach süd -> https://world.waze.com/editor/?lon=9.79 ... TTTFTTTTFT ) wollte die App, dass ich mich rechts halte - dies hätte bedeutet, von dem Schnellweg abzufahren. Ein Blick auf die Karte zeigte mir, dass die App mich auf den parallel zum Schnellweg befindlichen Bypass (zwischen Ab- und Auffahrt) und nach dem Kreuz wieder zurück auf den Schnellweg führen wollte.
Wieauch in der Wiki beschrieben sind hier die Abfahrten von einer auf eine andere Bundesstraße auch als Bundesstraße geflaggt. Somit denkt aber scheinbar das Navi, man hätte einfach 2 parallele Spuren, für Ortsunkundige ist die Ansage aber sicher sehr verwirrend...

FF
Der Meso
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1419
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 266 times
Been thanked: 417 times

Re: Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby Mesonus » Mon Feb 04, 2013 7:21 pm

Danke, hatte mich an eine so große Kreuzung noch nicht so recht rangetraut...

In der Simulation auf der Livemap - den Link hatte ich bisher noch gar nicht entdeckt - kann man das Parallel-Routing noch gut sehen:

Image

Ich werds die nächsten Tage nochmal abfahren, mal schauen, wie sich die Ansagen jetzt verhalten...
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1419
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 266 times
Been thanked: 417 times

Re: Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby Mesonus » Mon Feb 04, 2013 7:47 pm

Hallo Heim-AM :)

genau deswegen hab ich nicht mal einfach dranrumgeschraubt. Ich war mir selbst nach intensivem Wiki-studieren nicht so recht sicher. Ich mach seit 20 Jahren DV-Projekte und wir operieren hier ja - mit etwas Zeitverzug - am offenen Herzen...

In meiner App ist die Routing-Option auf "Schnellste" eingestellt und er wollte mich die hellblaue Strecke führen. Mal schauen, ob sich das ändert, wenn die Ramps in der Routing-Karte landen.

Gruß Jan
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1419
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 266 times
Been thanked: 417 times

Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby Mesonus » Mon Feb 04, 2013 9:47 pm

Werd ich auf jeden Fall mal testen...


Sent from my iPhone using Tapatalk
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1419
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 266 times
Been thanked: 417 times

Re: Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby Mesonus » Tue Feb 12, 2013 10:14 am

ccdmas wrote:...
Die auch nach genauer Durschsicht, und gemessen an dem wie Waze angeblich routet, nicht zu erklären sind.


Ich zitier mal aus dem Thread Seltsames Routing auf Autobahn

GPSRitter wrote:...
Zu Deutsch:
Ist ein bekannter Bug an dem gearbeitet wird.
Man hat sich in Holland mit ein paar Krücken beholfen ... Straße über Straße oder ähnlichem.
Ich würde das nicht machen, sonst haben wir wieder Chaos am Editor und dürfen das mühsam rausklamüsern.
...


Daher hab ich hier auch erstmal nicht weiter getestet...

FF Meso
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1419
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 266 times
Been thanked: 417 times

Re: Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby svx-biker » Mon Feb 04, 2013 6:43 pm

Nun tatsächlich sind die Kreuze und Ein-/Ausfahrten in der Gegend nicht immer konsequent. Mal sind die Verbindungen als Ramps ausgelegt, dann wieder mit dem Typ der jeweiligen Fahrbahn (Freeway oder Major Highway). Letzteres ist nach neusten Erkenntnissen eigentlich besser, aber bei Parallelfahrbahnen kommt es anscheinend zu den unerwünschten Unklarheiten.

Ich habe die Verbindungen und Parallelfahrbahnen jetzt mal auf Ramp geändert und bin gespannt, ob das etwas ändert. Sonst sind die Zeitunterschiede wohl zu gering, so dass einmal über die Parallelfahrbahnen und dann wieder über den Schnellweg geroutet wird. Dies kann man auch in der Livemap simulieren.

Andere Kreuze im weiteren Verlauf sind übrigens meist als Ramp angelegt. Lass uns wissen, ob sich am Routing etwas ändert.
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2469
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 267 times
Been thanked: 273 times

Re: Falsches Routing bei Schnellstraßenkreuz

Postby svx-biker » Tue Feb 05, 2013 5:13 am

top_gun_de wrote:Ob hier mal jemand von den Champs mal bei Waze nachfragt wie die offizielle (und für's nächste Quartal stabile) Wunschvorstellung ist? Ich fasse das auch gerne in deutsche Prosa, wenn's gewünscht ist :-)


Danke für den schnellen Feedback.

Die ganze Problematik wird hier bereits intensiv diskutiert: Junction style guide: ramp restriction inconsistency.

Es gibt dazu auch eine Wiki Seite, welche auf die Problematik von Ab- und wieder Auffahren eingeht: Limited Access Interchange Style Guide. Allerdings kann ich der Idee mit zusätzlichen Hilfssegmenten wie sie dort ganz am Schluss angeregt wird nicht viel abgewinnen. Das wiederspricht klar der Idee von KISS, also so wenig wie möglich Segmente und schon gar keine parallel Verlaufenden.
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2469
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 267 times
Been thanked: 273 times

Next

Return to Navigation und Routing

Who is online

Users browsing this forum: No registered users