Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Moderators: Error79, argus-cronos

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Tue Mar 26, 2013 12:30 pm

ccdmas wrote:Ohne jetzt euren Thread gelesen zu haben, also ohne die Alternativvorschläge genau zu kennen, gebe ich *im Kern* eurem CM recht und verstehe worauf er hinauswill, in der Art der Ausführung aber ganz und gar nicht.

Du widersprichst Dir selbst, oder inwiefern gibst Du unserem italienischen(!) CM Recht?
Das die Straßenzuordnung eindeutig geregelt werden muss ist unstrittig. Recht gebe ich Dir, dass die vorgegebene Art und Ausführung unsinnig ist. Falls Du Zeit und Muse hast, solltest Du vielleicht unseren Thread mal lesen.

Der Aufgrund der Vorgaben des CM geschlossene Ursprungs-Thread ist hier:
Seite 1
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=hr&tl=de&u=http%3A%2F%2Fworld.waze.com%2Fforum%2Fviewtopic.php%3Ff%3D593%26t%3D42139
Seite 2
http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=hr&tl=de&u=http%3A%2F%2Fworld.waze.com%2Fforum%2Fviewtopic.php%3Ff%3D593%26t%3D42139%26start%3D10
(In der Google-Translate-Übersetzung!)

Nach Tempolimits zu editieren ist natürlich ganz großer Blödsinn. Weiterhin (und ich kenne Kroatien ganz gut), sind seine Angaben völlig Realitätsfremd. Erstens gibt es schon diese Geschwindigkeitsbeschränkungen in Kroatien so nicht (aber in Italien ;))

Danke, Du sprichst mir aus dem Herzen!

, zweitens muss man Dreispurige Straßen je Fahrtrichtung mit der Lupe suchen.

In Zagreb und Split haben wir einige davon....jedoch keine einzige mit der Vorgabe 110km/h!

Nur ein Beispiel: Die Jadranska Magistrale ist von vorne bis hinten, also von Rijeka bis Dubrovnik, ohne jede Unterbrechung, ganz ohne jeden hauch eines Zweifels ein Major Highway. In aller Regel, außer in der Nähe von den großen Städten, ist die aber absolut einspurig, und auf vielen Strecken massiv Geschwindigkeitsbegrenzt.

Nach den Vorgaben des ital. CM wäre dies eine Primary Street, zum Teil sogar nur eine übliche Street!
Hier liegt u.a. ja auch das Problem meines Protestes.

Ich halte wenig von unserem System *für uns in DE*, weil hier einfach die starre Zuordnung Bundesstraße = Major Highway sehr oft nicht stimmt. In Kroatien ist die Situation aber eine sehr andere. Das Straßennetz ist generell schonmal gar nicht zu vergleichen, weil viel dünner. Und zweitens stimmt bei euch diese Zuordnung *sehr* viel häufiger als hier.

Vollkommen Richtig erkannt!

Wichtig ist eben das Routing, *gerade* in Kroatien wo längere Überlandfahrten häufiger vorkommen (ich sach nur Touristen). Es ist *ganz* wichtig, dass Waze da noch außerhalb der Autobahn ein alternatives Streckennetz findet, dass es zum Routen überhaupt in Erwägung zieht. Also Highways. Ansonsten wird Waze (so wie es an vielen Stellen hier in DE aktuell noch passiert), gewaltige Umwege routen, weil es verzweifelt versucht auf die Autobahn zu kommen, da ihm die Alternativen abgehen.

Bingo! Denke auch nur an die Umgehung der Autobahnmaut in Slowenien. Ohne ein gescheites Routing über Landstrassen wird man ständig auf die mautpflichtige (sehr teure) Strecke geleitet.
Für ein paar Kilometer Autobahn möchte nicht jeder eine Vignette kaufen. Das gleiche gilt für Kroatien. Hier sind wunderbar ausgebaute Landstrassen als alternative zur Autobahn in Richtung Meer vorhanden.

Ich werde das im Juni live und in Farbe sehen, wie sich Waze bei euch verhält. ;)

Gruß,
Massimo


Ich hoffe wir regeln das bis dahin! Würde mich freuen, wenn ihr Eure Meinung in unserem Thread kundtut.
http://world.waze.com/forum/viewtopic.php?f=590&t=44182
Wir haben derzeit leider nur wenige aktive Wazer im Forum, so dass jede zusätzliche Meinung äusserst hilfreich wäre, damit wir eine einheitliche Straßendefinition auf die Beine stellen und Du im Sommer fröhlich durch Kroatien Wazen kannst ;-)
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Tue Mar 26, 2013 1:45 pm

Nur insofern, dass man sich nicht außschließlich auf den Status der Straße als Bundesstraße o.ä. verlassen sollte, sondern sich danach richten soll, wie wichtig die Straße tatsächlich ist. Das *kann* übereinstimmen, *muss* es aber nicht. Ist aber eben von Land zu Land unterschiedlich, und er scheint sich in Kroatien tatsächlich nicht auszukennen... ;)


Ich finde es wichtig zunächst allgemein-gültige und für jeden nachvollziehbare Regeln auf zu stellen. Wer soll bitteschön definieren wie wichtig eine Straße ist. Da hat jeder eine eigene Meinung, und alles endet im Chaos.

Ich schau' mir euren Thread mal an, aber von außen ist es sehr schwierig da "einzugreifen". Ihr müsstet schon versuchen, euren Protest und Konflikt intern zu lösen.

Das werden wir auch machen. Da sich derzeit jedoch nur wenige bei der Diskussion beteiligen, ist ein wenig Hilfe von Euch jedoch eine willkommene Bereicherung!

Wenn er Threads einfach schließt, macht neue auf wenn Ihr euch einig seit. Schickt ihm freundliche PMs, und wenn das alles nicht hilft...
CU,
Massimo


Geschlossen wurde der Thread von unserem lokalen Forum Manager.
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Tue Mar 26, 2013 2:34 pm

ccdmas wrote:Ich hab's mal überflogen. Er hat einfach die Regeln von Italien (die ich auch da für falsch halte, und die ganz leicht mit Beispielen von miesem Routing angreifbar sind) übernommen. Das ist aber so oder so quatsch. Italien und Kroatien sind absolut *nicht* vergleichbar, was das Straßennetz angeht. Und was er zum Thema Railroads z.B. schreibt ist auch, naja...

Genau hier sehe ich auch das Problem und streube mich ein unvollkommenes und falsches System zu übernehmen.

Das ist nicht der gleiche? Ihr habt ja ein lustiges Durcheinander da.
Aber egal. Ich würde so tun, als wäre das halt ein Infopost, in dem nicht diskutiert werden soll. Dann würde ich ein neues Thema zum Diskutieren aufmachen.. ;)

Na, so schlimm ist es bei uns nun auch wieder nicht ;-)

Ach ja: Und etwas weniger aufregen.. ;)

Regt sich jemand auf? Habe ich nicht bemerkt :-)
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Tue Mar 26, 2013 2:43 pm

ccdmas wrote:
Wer soll bitteschön definieren wie wichtig eine Straße ist.

Na die, die sich vor Ort auskennen. So schwer ist das auch wieder nicht.


Nun ja, es gibt Wazer, die haben ihre Waldweg-Route nach Hause als Autobahn ausgelegt... ;)
....eine klare Regelung wäre für den Anfang zumindestens hilfreich. Später kann man ja gemäß der Verkehrs-Frequenz (GPS-Tracks) die Strassen anpassen.
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Sat Mar 30, 2013 2:27 pm

Ich wünsche allen Wazern ein frohes Osterfest!
Kurz nochmal zu unserem Topic, es scheint sich wohl in unserer Diskussion abzuzeichnen das wir aufgrund der Ehrfurcht zweier kroatischer Area-Manager vor Asterix06 die Mayor-Highways komplett abschaffen und sein System mehr oder weniger übernehmen. Es ist klar, dass es unsere Sache ist, wie wir dies durchsetzen. Leider gibt es bei uns derzeit wenige Waze-Editoren welche im Forum aktiv sind (mit mir sind es 3), und so fehlt es wohl an der Kraft , weniger an den Argumenten sich gegen ein unglückliches System zu wehren. Hauptargument meiner Mitwazer ist das fehlen von dreispurigen Mayor-Highways (mit mind. 110km/h), so dass dieser Strasentyp komplett verbannt werden soll.
Ich bin am Ende meiner Durchsetzungskraft und werde wohl Waze den Rücken kehren müssen, da es durch diese Vorgaben meines Erachtens in meinem Land als Navigationstool mehr oder weniger unbrauchbar wird.

Ich würde euch daher noch einmal bitten, kurz eure Meinung bei uns im kroatischen Forum zu teilen.
http://world.waze.com/forum/viewtopic.php?f=590&t=44182&p=405200#p405200
Danke und frohe Ostern
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Sat Mar 30, 2013 4:43 pm

Doch, den gibt es...Kiki ist der community-manager...jedoch nicht der country manager
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Sat Mar 30, 2013 5:46 pm

Ich habe bereits eine anfrage diesbezüglich an den Waze community manager ori dubnikov gesendet. Mal sehen was das Waze Headquarter zu dem Thema sagt.

Frohe Ostern!
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Sat Mar 30, 2013 8:07 pm

Ori ist nicht unser Community Manager, sondern der bezahlte senior community manager von Waze. http://il.linkedin.com/pub/ori-dubnikov/43/460/950

Vielleicht kannst Du mich kurz aufklären was dies bewirken kann/soll....Habe mich noch nicht mit diesen Dingen (Country-/Community-Manager....etc)....ist nur ein reines Verständnisproblem....brauche wohl jemanden der mich über diese unbekannte Straße führt ;-)
Last edited by Sebastijan73 on Sat Mar 30, 2013 8:12 pm, edited 1 time in total.
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Sat Mar 30, 2013 8:15 pm

Bin wie gesagt nicht ganz firm in diesem Bereich, also wer welche Rolle bei uns für was eingenommen hat.
Ich sehe nur, das Asterix in seiner Signatur sich als Country Manager für Italien und Kroatien ausweist, und das Kiki-Rovinj das Forum ins Leben gerufen hat.
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Re: Def. der Strassentypen BRD vs. Kroatien vs. Italien

Postby Sebastijan73 » Sat Mar 30, 2013 8:47 pm

Na, so schnell gebe ich noch nicht auf....Ich bleibe noch ein wenig hartnäckig ;-)
Danke für deine Tips!
Waze Croatia
Area Manager for
Zagreb-West (Zagreb, Samobor, Sv. Nedelja), Split, Međimurje
Sebastijan73
 
Posts: 27
Joined: Thu May 03, 2012 6:53 am
Location: Frankfurt - Zagreb - Split
Has thanked: 8 times
Been thanked: 5 times

Previous

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users