Minor Highways

Moderators: top_gun_de, argus-cronos, Error79

Re: AW: Minor Highways

Postby Mesonus » Fri Apr 12, 2013 10:17 pm

Mynios wrote:Aber im ernst, was ist an Berlin so anders dass es sich vom Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Frankfurt oder München unterscheidet?

Außer dass es ein wenig größer ist und noch mehr Verkehr hat, nicht viel...

Aber - und das ist nur meine persönlich Meinung - ich bin mit der aktuellen Regelung auch nicht glücklich, den Straßentyp nur am Eigentümer festzumachen. Dies widerspricht jeglichen kartentechnischen Grundsätzen. Wir haben hier in Hannover auch ein paar dicke 2 oder 3 spurige Straßen, die weder B, L noch K-Straßen sind, die müssten nach aktueller Wiki einfach weiß sein...

Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist der Straßentyp für das Routing relevant - dann müsste die Straße nach dem Durchsatz typisiert werden. Oder - wie es Waze angekündigt hat - sie arbeiten an einem Mechanismus unabhängig vom vergebenen Straßentyp - dann wäre es nur für die Optik - und auch da geht es bei jeder Karte nach Größe/Wichtigkeit.
Wie dem auch sei, Waze bastelt gerade am Mechanismus - und solange würde ich - wenn sie nicht gerade grob falsch sind - gerade die wichtigen Straßen so lassen, wie sie sind.

Raccoon1 wrote:Aber kurz vorm Rasthof Avus, da verfahren sich viele.
Allerdings weiss ich nicht warum!
Gut ausgeschildert ist ja immerhin auch alles!


Naja, wenn ich mir das Straßengewusel so anschaue, fallen mir schon ein paar Gründe ein:

-> der Abzweig von der A150 auf die A100 in Richtung Norden läuft verdammt lang parallel zur A150, ich denke mich da an springende Meldungen zu erinnern, die beiden Streifen liegen ja auch verdammt dicht beisammen
-> ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Ansagen immer zur Beschilderung passen, das mag aber an dem ersten Grund liegen
-> das Parkplatz-Gewusel trägt nicht gerade zur Übersichtlichkeit bei

Ich denke mal, da würde nur ein Fahrspur-Assi weiterhelfen. Keine Ahnung, wie sich da das aktuelle Navigon z.B. geschlagen hätte...
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1834
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 358 times
Been thanked: 597 times

Re: Minor Highways

Postby argus-cronos » Fri Apr 12, 2013 10:26 pm

Nun, mal ne Denksport Aufgabe:

Routenbeginn:
Heerstraße, Berlin (nahe Sandstraße)

Ziel: Müllerstraße, Berlin

Warum gibt mir der Client bei Berechnung der Alternativ-Routen zum 10. Mal Routing-Server-Timeout? Bei Schnellste Route und "Could not find a route" bei kürzeste Route
Obwohls ja einige Alternativen gäbe zwischen den zwei Orten.

Unterschied zwischen kürzeste und schnellste sind 217 Meter Segmentlänge, was der Client immerhin mit Bravour bemerkt.
screenshot1.png
screenshot1.png (208.41 KiB) Viewed 1281 times


Sowas hier rechne ich mal der Livemap an:
screenshot2.png
screenshot2.png (39 KiB) Viewed 1281 times


Alternativ Route immerhin gem. Live Map:
screenshot3.png
screenshot3.png (236.27 KiB) Viewed 1281 times



Hier hab ich als Info noch was entdeckt, weiss aber nicht ob da gebaut wird
https://world.waze.com/editor/?zoom=6&l ... =149057339
argus-cronos
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1101 times

Re: AW: Minor Highways

Postby Mynios » Fri Apr 12, 2013 11:25 pm

Mesonus wrote:Außer dass es ein wenig größer ist und noch mehr Verkehr hat, nicht viel...

Aber - und das ist nur meine persönlich Meinung - ich bin mit der aktuellen Regelung auch nicht glücklich, den Straßentyp nur am Eigentümer festzumachen. Dies widerspricht jeglichen kartentechnischen Grundsätzen. Wir haben hier in Hannover auch ein paar dicke 2 oder 3 spurige Straßen, die weder B, L noch K-Straßen sind, die müssten nach aktueller Wiki einfach weiß sein...

Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist der Straßentyp für das Routing relevant - dann müsste die Straße nach dem Durchsatz typisiert werden. Oder - wie es Waze angekündigt hat - sie arbeiten an einem Mechanismus unabhängig vom vergebenen Straßentyp - dann wäre es nur für die Optik - und auch da geht es bei jeder Karte nach Größe/Wichtigkeit.
Wie dem auch sei, Waze bastelt gerade am Mechanismus - und solange würde ich - wenn sie nicht gerade grob falsch sind - gerade die wichtigen Straßen so lassen, wie sie sind.

Gehen wir also mal davon aus dass Deine Einschätzung richtig ist, dann unterscheidet sich Berlin im Routing nicht von anderen Metropolen. Warum beansprucht Berlin aber diese Sonderregelung?
Wiki wrote:Innerörtliche Hauptstraße (Primary Street)
In Deutschland sind Hauptstraßen bevorrechtigte Stadtstraßen mit hoher verkehrlicher und wirtschaftlicher Bedeutung. Hauptstraßen können dabei sowohl die Funktion einer Bundes-, Landes-, Kreis- oder einer Gemeindestraße übernehmen. Um diese Art von Straßen mit anderen zu verbinden, verwenden wir Kreuzungen. Nicht zu den Hauptstraßen gehören die Ortsdurchfahrten von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen.

Nach meinem Verständnis wären die ganzen Minors als Primary zu definieren und somit wären es nicht weiße Streets.

Aber das war nicht der Hintergrund meiner Frage, sondern warum wir Neulinge immer auf wikigemäßes editieren trimmen, vor unserer eigenen Haustür aber unser eigenes Regelwerk zurechtbasteln.
Mynios
Map Editor - Level 6
Map Editor - Level 6
 
Posts: 5738
Joined: Fri Oct 14, 2011 11:00 pm
Location: Hamburg, Germany
Has thanked: 1622 times
Been thanked: 1946 times

Re: Minor Highways

Postby Mesonus » Fri Apr 12, 2013 11:56 pm

Öhm, stimmt, das wär eine Primary. Trotzdem hab ich daneben dann ggf. eine Landesstraße mit 30er Begrenzung...
Bitte nicht falsch verstehen, ich bin ein großer Freund der Wiki und ich editiere auch nur nach Wiki. Und Berlin brauch auch keine Sonderregelung, oder Köln oder Finsterberg-Dodeleben... ;)
Aber das Thema ist bei Waze in Arbeit und wenn wir da Ergebnisse haben, müssen wir schauen, ob die Wiki einer Anpassung bedarf oder nicht - genau des wegen will ich da jetzt über die Sinnhaftigkeit der aktuellen auch gar nicht diskutieren.
Aber genau deswegen auch gibt es - gerade auch für Neulinge - sicher sinnvolleres (Basmap) zu tun als in großen Städten funktionierende Hauptstraßen umzubauen.

@Argus Hab mal versucht, Dein Beispiel nachzubauen. Ich kann im Client Start und Ziel angeben und bekomme auch in Sekunden alternative Routen. Wenn ich allerdings das Routing starte und dann nochmal im Hauptmenü auf "routen" gehe, zeigt er mir auf einmal ein Routing von meinem aktuellen Standort aus an, mach ich da irgendwas verkehrt?
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1834
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 358 times
Been thanked: 597 times

Re: Minor Highways

Postby argus-cronos » Sat Apr 13, 2013 5:29 am

Mesonus wrote:Wenn ich allerdings das Routing starte und dann nochmal im Hauptmenü auf "routen" gehe, zeigt er mir auf einmal ein Routing von meinem aktuellen Standort aus an, mach ich da irgendwas verkehrt?

Nein Du machst nichts verkehrt.
argus-cronos
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1101 times

Re: AW: Minor Highways

Postby Raccoon_1 » Sat Apr 13, 2013 7:45 am

Mynios wrote:
Raccoon1 wrote:Grob gesagt: Finger weg!

Grob gesagt: Drohungen sind scheiße!

Aber im ernst, was ist an Berlin so anders dass es sich vom Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Frankfurt oder München unterscheidet?


Welche Drohung?

Warum willste jetzt was umbauen, wenn Waze eh in nächster Zeit die Zuordnung ändern will?
Routingrelevant ist/war/wird es auch.

Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte!
Aber bitte, ich bin der letzte, der sich sträubt, dem Wiki entsprechend zu editieren und aus allen Minors Primarys zu machen!
Aber noch dazu gesagt: Ich hatte mal irgendwo bemängelt, warum eine 30er Straße Primary sein muß, obwohl Schule, Einkaufsstr. und Nachts 22-6 Verkehrsberuhigt.
Ich hätte kein Problem damit einige Straßen abzuwerten!
Vielfach wurden in den Anfängen von Waze die Prios der Straßen allerdings mal 1:1 aus OSM übernommen, und ist bis dato so geblieben!
Genug dazu!

@Argus

Dein Beispiel ist denkbar schlecht getroffen! Für mein befinden!
Da dies mein Dienstliches Einzugsgebiet ist, kann ich erst mal nur sagen, das ist die schnellste UND kürzeste Rute! Von evtl. auftretenden Staus (je nach Urzeit) mal abgesehen!
Klar gibt es viele Wege gen Rom!
Aber in diesem Fall wäre alles andere wesentlich umständlicher zu fahren!

Aber.....
Habe Deine Denksportaufgabe natürlich angenommen!
Und muß sagen, alles i.O.!

Start: Sandstraße
Ziel: Müllerstr.

2 Routen ohne den "hickser" an der Jaczostraße!

Image

Image

Dann Startpunkt an die Wilhelmstraße gelegt:
Ziel: Müllerstr.
2 Routen und wieder ohne den ominösen hickser!

Image


Der Tiefwerderweg ist z.Z. voll gesperrt. Da wird grad die Fernwärme verbuddelt!
Habe die Kreuzung allerdings korrigiert!

https://world.waze.com/editor/?zoom=6&l ... TTFTTTFTTT

Bin gestern erst lang gefahren! :lol:

Image

P.S.: Aus dem Bezirk Spandau führen nur 3 Brücken Richtung Innenstadt. Heerstr., Spandauer D. und Am Juliusturm!

Mesonus wrote:
Mynios wrote:
Raccoon1 wrote:Aber kurz vorm Rasthof Avus, da verfahren sich viele.
Allerdings weiss ich nicht warum!
Gut ausgeschildert ist ja immerhin auch alles!


Naja, wenn ich mir das Straßengewusel so anschaue, fallen mir schon ein paar Gründe ein:

-> der Abzweig von der A150 auf die A100 in Richtung Norden läuft verdammt lang parallel zur A150, ich denke mich da an springende Meldungen zu erinnern, die beiden Streifen liegen ja auch verdammt dicht beisammen
-> ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Ansagen immer zur Beschilderung passen, das mag aber an dem ersten Grund liegen
-> das Parkplatz-Gewusel trägt nicht gerade zur Übersichtlichkeit bei

Ich denke mal, da würde nur ein Fahrspur-Assi weiterhelfen. Keine Ahnung, wie sich da das aktuelle Navigon z.B. geschlagen hätte...


A115 die gute alte AVUS!
Auch wenn bei dem Parkplatz oft mein Name steht, gemalt hab ich den nicht, sondern nur weitestgehend korrigiert. Ich bin kein Fan davon, anderer Leute arbeit zu löschen, wenn es nicht kapitale Fehledits sind.

Und die Spuren laufen so lange parallel!
Da kommt man auf 2 Spuren an!
Dann gehts auf 3 Spuren.
Eine geht geradeaus Richtung Süden und 2 gehen dann rechts ab nach Norden.
Man könnte die Spuren sicherlich noch etwas räumlich trennen, Platz genug ist ja.
Aber das Routing stimmt an der Stelle schon.
Oder mir kommts nur so vor, weil ich da oft lang fahre!

Wenn ich noch was vergessen habe, dann bitte melden! :lol:

Schönen guten Morgen Euch allen!
Image Gruß Raccoon1 Country Manager Germany
Raccoon_1
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1293
Joined: Thu Jan 12, 2012 9:24 am
Location: Berlin (Germany)
Has thanked: 122 times
Been thanked: 415 times

Re: AW: Minor Highways

Postby svx-biker » Sat Apr 13, 2013 8:40 am

Raccoon1 wrote:Der Tiefwerderweg ist z.Z. voll gesperrt. Da wird grad die Fernwärme verbuddelt!
Habe die Kreuzung allerdings korrigiert!

https://world.waze.com/editor/?zoom=6&l ... TTFTTTFTTT

Bin gestern erst lang gefahren! :lol:


Das sind dann die kleinen Details, welche wirklich nur jemand korrigieren kann, der Lokal ist. ;)

Das sind neben den "großen" Aufgaben wie Bereinigung der Basemap die kleinen Details, welche Freude machen:
- Ein neuer Kreisverkehr, der noch in keiner anderen Karte/Navi vorhanden ist.
- Eine saisonale Sperre, wo mich jedes andere Navi durchschicken will
- Ein Neu- oder Umbau, der bei Anderen noch nicht mal in der Planung ist.

:D
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2707
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 472 times
Been thanked: 422 times

Re: AW: Minor Highways

Postby svx-biker » Sat Apr 13, 2013 8:47 am

Mesonus wrote:Aber - und das ist nur meine persönlich Meinung - ich bin mit der aktuellen Regelung auch nicht glücklich, den Straßentyp nur am Eigentümer festzumachen. Dies widerspricht jeglichen kartentechnischen Grundsätzen. Wir haben hier in Hannover auch ein paar dicke 2 oder 3 spurige Straßen, die weder B, L noch K-Straßen sind, die müssten nach aktueller Wiki einfach weiß sein...

Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist der Straßentyp für das Routing relevant - dann müsste die Straße nach dem Durchsatz typisiert werden. Oder - wie es Waze angekündigt hat - sie arbeiten an einem Mechanismus unabhängig vom vergebenen Straßentyp - dann wäre es nur für die Optik - und auch da geht es bei jeder Karte nach Größe/Wichtigkeit.


Im Wiki Schweiz haben wir dafür einen kleinen aber nicht unwesentlichen Satz eingebaut:
Gibt es Unterschiede zur Karte, hat die Beschilderung in jedem Fall Vorrang!

Im Klartext heisst das: Wenn eine wichtige Verbindung als Hauptstraße (hochstehende Raute oder "Spiegelei") signalisiert ist, dann soll sie mindestens Primary oder Minor Highway sein.

Vielleicht wollt ihr einen ähnlichen Satz auch ins Wiki nehmen.
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2707
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 472 times
Been thanked: 422 times

Re: Minor Highways

Postby Raccoon_1 » Sat Apr 13, 2013 8:50 am

svx-biker wrote:Das sind dann die kleinen Details, welche wirklich nur jemand korrigieren kann, der Lokal ist. ;)

Das sind neben den "großen" Aufgaben wie Bereinigung der Basemap die kleinen Details, welche Freude machen:
- Ein neuer Kreisverkehr, der noch in keiner anderen Karte/Navi vorhanden ist.
- Eine saisonale Sperre, wo mich jedes andere Navi durchschicken will
- Ein Neu- oder Umbau, der bei Anderen noch nicht mal in der Planung ist.

:D


Argus hatte schon recht. Da stimmte was nicht mit den roten und grünen Pfeilen!

Zu obigem nochmal: Hatte ja den Client nicht befragt, was der mir für Routen ausspuckt!
Startpunkt jeweils Heerstr. kurz hinter der Sandstr. gesetzt!

Schnellste:
Image

Kürzeste:
Image

Warum gibt mir der Client bei Berechnung der Alternativ-Routen zum 10. Mal Routing-Server-Timeout? Bei Schnellste Route und "Could not find a route" bei kürzeste Route
Obwohls ja einige Alternativen gäbe zwischen den zwei Orten.


Kann ich so nicht bestätigen!
Image Gruß Raccoon1 Country Manager Germany
Raccoon_1
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1293
Joined: Thu Jan 12, 2012 9:24 am
Location: Berlin (Germany)
Has thanked: 122 times
Been thanked: 415 times

Re: AW: Minor Highways

Postby ccdmas » Sat Apr 13, 2013 9:44 am

svx-biker wrote:
Im Wiki Schweiz haben wir dafür einen kleinen aber nicht unwesentlichen Satz eingebaut:
Gibt es Unterschiede zur Karte, hat die Beschilderung in jedem Fall Vorrang!

Im Klartext heisst das: Wenn eine wichtige Verbindung als Hauptstraße (hochstehende Raute oder "Spiegelei") signalisiert ist, dann soll sie mindestens Primary oder Minor Highway sein.

Vielleicht wollt ihr einen ähnlichen Satz auch ins Wiki nehmen.


Wir haben aber so eine Beschilderung gar nicht. :D

Es ist doch eigentlich wirklich simpel: Straße Sehr wichtig: Major Highway. Straße ziemlich wichtig: Minor Highway: Straße etwas wichtiger als normal: Primary. Alle anderen: Street.

Alles andere ist in einem Navi schlicht Käse. Sowohl optisch als auch vom Routing.

Zu dem vorgeblichen neuen Feature was Waze einführen will, um Straßen ins Routing rein bzw. rauszunehmen habe ich schon woanders was geschrieben: Das funktioniert *bei weitem* noch nicht, und es bestehen verdammt gute Chancen, das wir das System hier vorerst gar nicht, oder erst viel später bekommne, *oder* wir bekommen es, und es wird nicht funktionieren. Waze muss das *MASSIV* umbauen bevor es funktioniert, also sollten wir endlich damit aufhören dauernd auf irgendeine hypothetische Zukunft bei Waze mit irgendwelchen Features zu spekulieren, und uns im hier und jetzt bewegen. Es sollten doch inzwischen wirklich alle hier wissen, was Ankündigungen von Waze bedeuten: Wenig bis gar nichts, solange bis wirklich was passiert.

Und selbst *WENN* die manuelle Klassifizierung irgendwann wirklich keine Rolle für's Routing mehr spielen sollte, dann spielt sie immernoch eine wichtige optische Rolle.

Und noch was *ganz* generelles, *das* sollten wir vielmehr in's Wiki aufnehmen:

*Keine* Massenedits oder massive Eingriffe in offensichtlich gut editierte, gepflegte Regionen, ohne vorherige Kontaktaufnahme zum AM oder Nachfrage hier im Forum. Wie es in diesem Fall hier ja dankenswerter Weise passiert ist.

CU,
Massimo
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users