Minor Highways

Moderators: Error79, argus-cronos

Re: Minor Highways

Postby ccdmas » Sun Apr 14, 2013 11:15 am

svx-biker wrote:
argus-cronos wrote:Probier mal Messonus's Schlussfolgerung.


Sehe ich auch so: Einfach jetzt nicht das Kind mit dem Bad ausschütten. :D

Im Grundsatz funktioniert die Einteilung in B-, L- und K-Straßen doch ganz gut.


Außerorts überwiegend ja. Innerorts, gerade in Städten: Nein, ganz und gar nicht.

Im Beta Editor oder anhand der Dichte von GPS-Punkten (GPS-Layer!) kann man feststellen, welche Straßen oft befahren werden.


Nicht nur im Beta Editor, sondern auch im normalen mit Highlight Script (Segment Rank ganz unten). Nützt in DE gar nichts, habe ich schon ein paarmal gepostet. Alle Straßen sind hier auf dem gleichen, niedrigsten Rang. Es geht nur per GPS Points. Daher wird bis auf weiteres auch die neue Lösung von Waze hier nicht funktionieren. Aber ich wiederhole mich, leider, mal wieder. ;)

Der Rest sind dann Details, welche ein lokaler AM bearbeiten sollte


Um nichts anderes geht's doch. Das ist *exakt* das was ich will. Als generelle Regelung kann die B-L und K Geschichte gerne bleiben, *ABER*, wenn ein AM der Meinung ist, dass in seiner Gegend davon Ausnahmen möglich und nötig sind, auch in größerer Zahl, dann soll das vom Wiki eindeutig getragen und erlaubt sein, und nicht-ortskundige sollen die Finger davon lassen, ansttatt sich zu freuen dass das Wiki Ihnen das "Recht" gibt simple Punkte zu ergattern indem großflächig in gut funktionierenden Gebieten anderer Leute Arbeit und die Map mitsamt Routing zerstört werden.

Wir haben aber so eine Beschilderung gar nicht.

Auch in Deutschland gibts doch das Schild 306 - ob das nun "Vorfahrtsstraße" oder Hauptstraße bedeutet ist unwichtig. Du weisst doch, was ich meine. ;)


Also Vorfahrtstraße als solches ist nun wirklich kein Kriterium anhand dessen hier irgendwelche Einstufungen vorgenommen werden sollten oder könnten. Dann wäre fast jede dritte Straße in Großstädten eine primary.

Ich arbeite meist mit Falk und ADAC. Bei Falk kann man sehr einfach zwischen mehreren Karten umschalten (Kartenansicht=Standard, Falk OSM, OpenStreetMap, Falk Original, Satelit, etc), was oft ganz interessante Unterschiede zeigt. ;)


Hier in meiner Gegend hat ganz eindeutig OSM die Nase vorn mit der Einstufung der Straßen, wobei die Unterschiede zu anderen Karten (Google, Navigon, TomTom) überschaubar sind, aber OSM ist deutlich aktueller. Die einzige Karte in der man Städte in der Übersicht der Hauptverkehrsstraßen oft fast nicht mehr wiedererkennt, ist Waze. Und das *merkt* man beim Routing auch.

CU,
Massimo
Area Manager Köln/Ratingen
ccdmas
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 1351
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 157 times
Been thanked: 237 times

Re: Minor Highways

Postby Mesonus » Fri Apr 12, 2013 5:24 pm

Also ich war letztens mit dem Auto in Berlin und Waze hat mich die 2 Tage lang tadellos durch den dicksten Berufsverkehr gelotst :!:

Die einzige Stelle, wo mich die Ansagen eher verwirrt haben, war Ende A115 an der Messe, aber da hab ich mich auch mit ganz anderen Navis verfahren :D
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1414
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 265 times
Been thanked: 412 times

Re: AW: Minor Highways

Postby Mesonus » Fri Apr 12, 2013 10:17 pm

Mynios wrote:Aber im ernst, was ist an Berlin so anders dass es sich vom Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Frankfurt oder München unterscheidet?

Außer dass es ein wenig größer ist und noch mehr Verkehr hat, nicht viel...

Aber - und das ist nur meine persönlich Meinung - ich bin mit der aktuellen Regelung auch nicht glücklich, den Straßentyp nur am Eigentümer festzumachen. Dies widerspricht jeglichen kartentechnischen Grundsätzen. Wir haben hier in Hannover auch ein paar dicke 2 oder 3 spurige Straßen, die weder B, L noch K-Straßen sind, die müssten nach aktueller Wiki einfach weiß sein...

Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist der Straßentyp für das Routing relevant - dann müsste die Straße nach dem Durchsatz typisiert werden. Oder - wie es Waze angekündigt hat - sie arbeiten an einem Mechanismus unabhängig vom vergebenen Straßentyp - dann wäre es nur für die Optik - und auch da geht es bei jeder Karte nach Größe/Wichtigkeit.
Wie dem auch sei, Waze bastelt gerade am Mechanismus - und solange würde ich - wenn sie nicht gerade grob falsch sind - gerade die wichtigen Straßen so lassen, wie sie sind.

Raccoon1 wrote:Aber kurz vorm Rasthof Avus, da verfahren sich viele.
Allerdings weiss ich nicht warum!
Gut ausgeschildert ist ja immerhin auch alles!


Naja, wenn ich mir das Straßengewusel so anschaue, fallen mir schon ein paar Gründe ein:

-> der Abzweig von der A150 auf die A100 in Richtung Norden läuft verdammt lang parallel zur A150, ich denke mich da an springende Meldungen zu erinnern, die beiden Streifen liegen ja auch verdammt dicht beisammen
-> ich bin mir nicht ganz sicher, ob die Ansagen immer zur Beschilderung passen, das mag aber an dem ersten Grund liegen
-> das Parkplatz-Gewusel trägt nicht gerade zur Übersichtlichkeit bei

Ich denke mal, da würde nur ein Fahrspur-Assi weiterhelfen. Keine Ahnung, wie sich da das aktuelle Navigon z.B. geschlagen hätte...
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1414
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 265 times
Been thanked: 412 times

Re: Minor Highways

Postby Mesonus » Fri Apr 12, 2013 11:56 pm

Öhm, stimmt, das wär eine Primary. Trotzdem hab ich daneben dann ggf. eine Landesstraße mit 30er Begrenzung...
Bitte nicht falsch verstehen, ich bin ein großer Freund der Wiki und ich editiere auch nur nach Wiki. Und Berlin brauch auch keine Sonderregelung, oder Köln oder Finsterberg-Dodeleben... ;)
Aber das Thema ist bei Waze in Arbeit und wenn wir da Ergebnisse haben, müssen wir schauen, ob die Wiki einer Anpassung bedarf oder nicht - genau des wegen will ich da jetzt über die Sinnhaftigkeit der aktuellen auch gar nicht diskutieren.
Aber genau deswegen auch gibt es - gerade auch für Neulinge - sicher sinnvolleres (Basmap) zu tun als in großen Städten funktionierende Hauptstraßen umzubauen.

@Argus Hab mal versucht, Dein Beispiel nachzubauen. Ich kann im Client Start und Ziel angeben und bekomme auch in Sekunden alternative Routen. Wenn ich allerdings das Routing starte und dann nochmal im Hauptmenü auf "routen" gehe, zeigt er mir auf einmal ein Routing von meinem aktuellen Standort aus an, mach ich da irgendwas verkehrt?
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1414
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 265 times
Been thanked: 412 times

Re: AW: Minor Highways

Postby Mynios » Fri Apr 12, 2013 9:29 pm

Raccoon1 wrote:Grob gesagt: Finger weg!

Grob gesagt: Drohungen sind scheiße!

Aber im ernst, was ist an Berlin so anders dass es sich vom Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Frankfurt oder München unterscheidet?
Image
Local Champ (DACH)
Mentoring
Mynios
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 2849
Joined: Fri Oct 14, 2011 11:00 pm
Location: Hamburg
Has thanked: 459 times
Been thanked: 647 times

Re: AW: Minor Highways

Postby Mynios » Fri Apr 12, 2013 11:25 pm

Mesonus wrote:Außer dass es ein wenig größer ist und noch mehr Verkehr hat, nicht viel...

Aber - und das ist nur meine persönlich Meinung - ich bin mit der aktuellen Regelung auch nicht glücklich, den Straßentyp nur am Eigentümer festzumachen. Dies widerspricht jeglichen kartentechnischen Grundsätzen. Wir haben hier in Hannover auch ein paar dicke 2 oder 3 spurige Straßen, die weder B, L noch K-Straßen sind, die müssten nach aktueller Wiki einfach weiß sein...

Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten. Entweder ist der Straßentyp für das Routing relevant - dann müsste die Straße nach dem Durchsatz typisiert werden. Oder - wie es Waze angekündigt hat - sie arbeiten an einem Mechanismus unabhängig vom vergebenen Straßentyp - dann wäre es nur für die Optik - und auch da geht es bei jeder Karte nach Größe/Wichtigkeit.
Wie dem auch sei, Waze bastelt gerade am Mechanismus - und solange würde ich - wenn sie nicht gerade grob falsch sind - gerade die wichtigen Straßen so lassen, wie sie sind.

Gehen wir also mal davon aus dass Deine Einschätzung richtig ist, dann unterscheidet sich Berlin im Routing nicht von anderen Metropolen. Warum beansprucht Berlin aber diese Sonderregelung?
Wiki wrote:Innerörtliche Hauptstraße (Primary Street)
In Deutschland sind Hauptstraßen bevorrechtigte Stadtstraßen mit hoher verkehrlicher und wirtschaftlicher Bedeutung. Hauptstraßen können dabei sowohl die Funktion einer Bundes-, Landes-, Kreis- oder einer Gemeindestraße übernehmen. Um diese Art von Straßen mit anderen zu verbinden, verwenden wir Kreuzungen. Nicht zu den Hauptstraßen gehören die Ortsdurchfahrten von Bundes-, Landes- und Kreisstraßen.

Nach meinem Verständnis wären die ganzen Minors als Primary zu definieren und somit wären es nicht weiße Streets.

Aber das war nicht der Hintergrund meiner Frage, sondern warum wir Neulinge immer auf wikigemäßes editieren trimmen, vor unserer eigenen Haustür aber unser eigenes Regelwerk zurechtbasteln.
Image
Local Champ (DACH)
Mentoring
Mynios
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 2849
Joined: Fri Oct 14, 2011 11:00 pm
Location: Hamburg
Has thanked: 459 times
Been thanked: 647 times

Re: Minor Highways

Postby Mynios » Sat Apr 13, 2013 11:53 pm

Eigentlich würd ich gerne wieder so viel zitieren und dann kommentieren, aber ich vermute ich komme dann wieder an dem unentspannten Punkt an an dem ich schon vor kurzem erst war. :mrgreen:
Deshalb versuche ich das mal mit einem kurzen Freitext.

Nein, mir ist nicht daran gelegen alle Minors in Berlin auf krampf auf Primaries umzuändern. Ähnlich wie bei den Kölner Stadtteilen durch die massive Mehrfachverwendung von Straßennamen sehe ich eine Logik hinter der Nutzung von Minors in Großstädten. Anstelle der die Straßentypen zu ändern würde ich lieber das Wiki verändern. Dann kann man Newbies auch besser erklären dass das hier kein Unterprojekt von OSM ist.

Kürzlich haben wir uns ja schon dabei schwer getan (sorry, hab den Fred nicht wiedergefunden) zu definieren was eine Primary ist. Aber vielleicht schaffen wir es ja wenn wir beides zusammen mal versuchen. Dann ist auch noch die Frage ob das für alle geschlossenen Ortschaften gelten soll oder vielleicht für Großstädte ohne K- und L-Straßen.... oder wie auch immer.

Somit haben die Newbies die das Wiki wenigstens schon mal gefunden haben eine Chance weniger Anfängerfehler ohne Ende zu machen.

Das Waze eine Änderung plant ist für mich kein Argument dieses Thema nicht anzugehen. Eine direkte Kommunikation mit den Erstellern von URs wurde uns für ich glaube zu August 2012 versprochen.

So, ich hoffe das war jetzt etwas entspannter und schließt das Thema ab.
Image
Local Champ (DACH)
Mentoring
Mynios
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 2849
Joined: Fri Oct 14, 2011 11:00 pm
Location: Hamburg
Has thanked: 459 times
Been thanked: 647 times

Re: Minor Highways

Postby popel22 » Fri Apr 12, 2013 6:22 pm

Raccoon1 wrote:Routingrelevant ist/war/wird es auch.
Da ja keiner nur durch die Häuserschluchten navigiert werden will.
Was zwangsläufig passieren würde, wenn es keine Haupt und Nebenstraßen gäbe.



Häuserschluchten in Berlin
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
popel22
 
Posts: 1519
Joined: Fri Sep 28, 2012 7:00 pm
Location: CM Switzerland, AM Konstanz / Zürich
Has thanked: 679 times
Been thanked: 398 times

Re: Minor Highways

Postby popel22 » Sat Apr 13, 2013 9:53 am

Hmm. Und an was würdest du festmachen wollen wie wichtig eine Strasse ist lieber Massimo ?
Würde im Wiki dann stehen: editiert nach Gefühl?
popel22
 
Posts: 1519
Joined: Fri Sep 28, 2012 7:00 pm
Location: CM Switzerland, AM Konstanz / Zürich
Has thanked: 679 times
Been thanked: 398 times

Re: AW: Minor Highways

Postby Raccoon1 » Fri Apr 12, 2013 4:21 pm

Grob gesagt: Finger weg!

Eine gewisse Unterscheidung muß es auch in der Stadt geben.
Oder soll z.B. der Spandauer Damm nur eine Street sein?
Dann wäre alles falsch, ausser da wo ein B steht.
Routingrelevant ist/war/wird es auch.
Da ja keiner nur durch die Häuserschluchten navigiert werden will.
Was zwangsläufig passieren würde, wenn es keine Haupt und Nebenstraßen gäbe.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Last edited by Raccoon1 on Fri Apr 12, 2013 4:24 pm, edited 1 time in total.
GrußImageRaccoon1ImageAndroidImageBerlin/Brandenburg
Raccoon1
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 868
Joined: Thu Jan 12, 2012 9:24 am
Location: Berlin (Germany)
Has thanked: 64 times
Been thanked: 229 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users