Hinweise zur Nutzung von Scripten

Moderators: Error79, argus-cronos

Hinweise zur Nutzung von Scripten

Postby top_gun_de » Mon May 20, 2013 4:42 pm

Hallo,

seit der Einführung des WME gibt es eine wachsende Zahl von Scripten, die das Editieren von vielen Segmenten zusammenfassen können, oder Routineaufgaben automatisieren können.

Diese Scripte vereinfachen Arbeiten, aber sie haben allesamt Nebeneffekte.

Beispiele:
- Wer mit dem Junction Node Fixer Kreuzungen "repariert", korrigiert damit nicht nur Reverseconnectivity, sondern setzt auch alle erlaubten und verbotenen Richtungen auf "Hard-turn".
- Wird auf der Basemap ein großer Bereich durch WME Addons gemeinsam editiert um einen Citynamen zu vergeben, sind Fahrtrichtungen und Abbiegeverbote damit ebenfalls festgelegt, ihre Werte haben höhere Auswirkung auf die Routigengine.

Kurz: Auf Basemap sind diese Scripte meist tödlich, sie führen zu einer Verschlechterung des Routings. Anfänger werden das nicht in jedem Falle wissen, aber auch AMs finden nicht immer den Kontakt zum Forum um sich ausführlich über solche Risiken und Nebenwirkungen zu informieren.

Die CMs und Champs für Deutschland werden künftig (und sind dazu auch vom HQ gehalten) so genannte „Useless edits“ registrieren. Useless Edits können zu einer Aufforderung führen, die betroffenen Gebiete zu überarbeiten, und sie können auch zu einer Rückstufung auf L1 oder zur Ablehnung von AM-Anträgen führen.

Bitte nicht falsch verstehen: Das Benutzen von Scripten ist nicht verboten. Sie leisten wertvolle Dienste. Ist z.B. eine Reihe von Straßen eigentlich fertig bearbeitet, aber mit einem falschen Stadtnamen versehen, kann man sie mit den WME Add-Ons umbenennen ohne Schaden zu verursachen.

Wir erwarten aber: Wer mit Scripten ein Gebiet bearbeitet, muss sich hinterher davon überzeugen dass diese Segmente vollständig richtig funktionieren. Der Nutzer eines Scriptes hat die Verantwortung für das Ergebnis, nicht der Autor. Es wird nicht akzeptiert, dass große Flächen mit WME-Addons, JNF o.ä. massenhaft teilbearbeitet werden und hinterher das Routing dieser Segmente nicht geprüft und angepasst wird.

Es gibt in Waze die Best practice: Wenn ich ein Segmente anfasse, mache ich es gleich ganz fertig. Das wird nicht immer möglich sein. Aber beim Editieren darf nie in Kauf genommen werden, dass das Routing verschlechtert wird.

Ciao,

Detlev
Image
AM Region Hannover, CM Deutschland (Germany), Coordinator Germany, Global Champ

Wiki Deutschland | Straßen und Orte benennen D | Karte bearbeiten | Editorbedienung
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 3538
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Hannover, Germany
Has thanked: 1064 times
Been thanked: 1322 times

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users