POI`s richtig einbinden.

Moderators: Error79, argus-cronos

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby argus-cronos » Fri Jun 14, 2013 1:45 pm

omba_de wrote:Das Garage kommt wohl von unserer localisation-experts-Crew. :)
Schweiz: Werkstatt = Garage ;)

Haha. Ich habe heute wieder editiert. Und finde NICHTS mehr. :lol: bin so aufs englische fixiert dauernd.
Landmark... Was hab ich die Gesucht :D

Feldwege auf unknown setzen.
Waze Routet prinzipiell über alles!

Hehe, wenigstens hast Du Garage gefunden, ist im englischen Editor das selbe :lol:
Aber für alle mit weniger Weitsicht habe ich die Werkstatt natürlich noch hinzugefügt ;-)

Wird irgendwann nächste Woche erscheinen, sobald die Auslieferung geschehen ist.

Viel Spass
Argus
argus-cronos
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 6464
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 817 times
Been thanked: 1042 times

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby argus-cronos » Fri Jun 14, 2013 2:03 pm

Dies ist ein Grundsatz, waze routet alles was verbunden ist.
argus-cronos
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 6464
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 817 times
Been thanked: 1042 times

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby argus-cronos » Fri Jun 14, 2013 2:40 pm

Dann verbinde mal die railroads zu strassen ;-)

So lange noch das Penalty System aktiv ist, wird es immer eine Situation geben, bei der über jeden Typ geroutet wird, aus welchen Gründen auch immer ist irrelevant. Tatsache ist alles was an einer Kreuzung hängt ist routbar, ungeachtet Abbiegungen oder Richtung.
argus-cronos
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 6464
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 817 times
Been thanked: 1042 times

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby ccdmas » Fri Jun 14, 2013 11:33 am

Mesonus wrote:
Nackensteak wrote:Aber eine andere Frage habe ich noch:
Wie reagiert ihr bei Feldwegen? Lasst ihr ein abbiegen darauf zu? Führt das dann zu Pisten über Stock und Stein, oder werden Feldwege sowieso bei der Routenfindung ignoriert?


Ich mach das immer so: Dirt Road einstellen, Richtung der Straße auf 2Wege stellen (nur so kann man das Abbiegen dahinein überhaupt setzen), abbiegen in die Straße verbieten und danach Richtung wieder auf unbestimmt. Aber vielleicht hat da noch jemand eine bessere Idee...

Gruß Jan


Ja, ganz weglassen. ;)

Feldwege o.ä. die offiziell befahrbar sind sind natürlich auch Straßen, und haben eine korrekte Richtung und es darf auch in sie abgebogen werden. Im Zweifelsfall (Landwirtschaft frei, oder Anlieger), sind sie dann eben Private Roads.

Straßen oder Wege die generell nicht befahrbar sind (und nur solche dürfen auf Unknown stehen), lässt man am besten einfach ganz weg.

CU,
Massimo
Area Manager Köln/Ratingen
ccdmas
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 1351
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 157 times
Been thanked: 237 times

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby ccdmas » Fri Jun 14, 2013 1:57 pm

omba_de wrote:Waze Routet prinzipiell über alles!


Das ist eine so falsche und "gefährliche" Aussage die hier immer wieder gerne kommt.

Waze routet über gnadenlos alles, wenn der Routingserver nicht zur Verfügung steht. Sonst nicht. In eine Straße zu der es keinen legalen Zufahrtsweg gibt routet Waze nicht. Unter gewissen umständen routet es hinein, wenn das Ziel in der Straße liegt. Aber niemals durch, stattdessen findet Waze dann einfach keine Route.

Nochmal zu Feldwegen und ähnlichem: Es ist wirklich relativ einfach: Ist das Ding legal von irgendeinem einem PKW ähnlichen Fahrzeug befahrbar? Dann gehört die Straße *korrekt* rein in die Karte, mit korrekt erlaubten Abbiegungen und Richtungen. Ist sie nur beschränkt befahrbar (bestimmter Personenkreis oder Fahrzeugtyp) ist sie eine Private Road.

Alles andere gehört nur in Ausnahmefällen die Karte, wenn es einen guten Grund dafür gibt, z.B. aus Übersichtlichkeitsgründen. Dutzende Kilometer von Wald und Feldwegen wie an so vielen Stellen in Waze zu sehen, die für jede Art von persönlichen PKW Verkehr unzugänglich sind gehören gnadenlos entsorgt. Das trifft auf mindestens 90% aller bewusst von einem Editor auf "Unknown" gesetzten Straßen zu.

CU,
Massimo
Area Manager Köln/Ratingen
ccdmas
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 1351
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 157 times
Been thanked: 237 times

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby ccdmas » Fri Jun 14, 2013 2:04 pm

Durango48 wrote:
Nackensteak wrote:Ok, dann auf "unknown"... aber wird dann nicht trotzdem darüber "geroutet"?

Und wenn wir schon beim Fragen sind: :)
Wofür braucht man "Zufahrtsstraße"? Ist sowas evtl. sinnvoll für auf Tankstellen und Parkplätze abzubiegen? (und von da aus "Parkplatzstraße")


das war "vorher" (also vorgestern ja noch alles nur in Englisch) die sogenannte Service-Road. Und der Konsens war, dass es diesen Straßentyp bei uns nicht gibt...

Gruß


Den gibt's schon, wird aber bei uns (und vermutlich bald nirgendwo mehr) nicht benutzt, weil er sich ohnehin vollkommen identisch zu normalen Straßen verhält, und in der Diskussion steht, den Typ generell zu entfernen.

Aber um die Neuguier zu befriedigen: eine "Service Road" ist zum Beipiel diese hier:

https://world.waze.com/editor/?lon=6.96 ... s=72565896

Also eine Parallelstraße neben einer Hauptverkehrsstraße, die die Zufahrt zu den Häusern oder Geschäften an dieser Straße ermöglicht.

CU,
Massimo
Area Manager Köln/Ratingen
ccdmas
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 1351
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 157 times
Been thanked: 237 times

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby ccdmas » Fri Jun 14, 2013 2:15 pm

argus-cronos wrote:Dies ist ein Grundsatz, waze routet alles was verbunden ist.


Nein.

Railroads zeigt der Client noch nicht mal an, noch mappt er jemanden darauf. Nie. Man *kann* technisch gar nicht auf Railroads fahren, geschweige denn geroutet werden. Es ist dabei völlig schnuppe ob die Railroad eine Richtung hat, oder ans STraßennetz angeschlossen ist oder nicht.

Durch normale Straßen die per Hardturn keine legale Zufahrt haben, routet Waze *niemals* durch. In bestimmten Fällen routet es maximal *rein* wenn das Ziel in eben dieser Straße liegt. Ist diese Straße die einzige existierende Zufahrt i nein beliebig großes Gebiet dahinter, ist ein Routen dahinter unmöglich, der Versuch einer solchen Route erzeugt einen Fehler das keine Route gefunden werden kann.

In Pedestrian Boardwalks routet Waze ebenfalls niemals, weder rein, noch durch. Er routet stattdessen an die nächstgelegene legale Straße.

Was Waze in der Tat tut, ist durch private roads durchzurouten wenn es keinen anderen Weg gibt. Aber nur wenn die Abbiegepfeile stimmen.

CU,
Massimo
Area Manager Köln/Ratingen
ccdmas
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 1351
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 157 times
Been thanked: 237 times

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby chloiber » Mon Jun 17, 2013 11:19 am

Also um's kurz zu fassen (bin ebenfalls neu hier :) ) :

Alles ausser Tankstellen/Parkplätze:

- Kann man grob erfassen - hier ist es egal ob sie die Strasse berühren, wenn möglich aber abgrenzen

Tankstelle/Parkplätze:

- Ebenfalls grob erfassen, dürfen unter keinen Umständen Strassen berühren, ausser "Parking Lot Road". Daher wenn möglich diese mit einer Zufahrt versehen.

Als Beispiel:
Diesen Parkplatz habe ich zum Beispiel heute erfasst:
https://world.waze.com/editor/?zoom=7&l ... TTTFTTTTFT

Die Connection zur Hauptstrasse muss ich noch durch einen AM machen lassen - grundsätzlich ist das aber in Ordnung so? Mir ist z.B. bewusst, dass ich eigentlich zwei separate Ein-/Ausfahrten zeichnen könnte und den gesamten Parkplatz mit Parking Lot Roads versehen könnte - ist dies eher erwünscht oder eher nicht?

Gruss
chloiber
 
Posts: 10
Joined: Mon Jun 10, 2013 5:47 am
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby chloiber » Mon Jun 17, 2013 12:24 pm

Natürlich, werde das im Forum der Schweizer posten - habe da nur schon etwa 5 Requests in einem Post, da stelle ich diesen mal hinten an :)

Und danke für's Willkommenheissen!

Zur Plot road (super Abkürzung, übrigens!) : Im Stile von diesem hier? :
https://world.waze.com/editor/?zoom=7&l ... TTTTTTTTFT
chloiber
 
Posts: 10
Joined: Mon Jun 10, 2013 5:47 am
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time

Re: POI`s richtig einbinden.

Postby chloiber » Mon Jun 17, 2013 3:44 pm

Gut, dann werde ich von jetzt an eine rein und eine raus machen. Falls es nur einen Eingang gibt und die Richtung ersichtlich ist, werde ich einen entsprechenden Loop einbauen. Alles zupflastern halte ich eben auch für wenig sinnvoll, sah nur einige solche Parkfelder in der Umgebung und dachte das "macht man so" :)
chloiber
 
Posts: 10
Joined: Mon Jun 10, 2013 5:47 am
Has thanked: 1 time
Been thanked: 0 time

Next

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users