Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Moderators: Error79, argus-cronos

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby ccdmas » Fri Aug 30, 2013 12:35 pm

scg1176 wrote:hhhmmmm....
hört sich gut an.
sollte man entscheiden, ob man diese Bilder vlt doch übernimmt.
hat sich an der support-Front schon was getan?


Ich hab' mir mal eine Stelle die ich noch zu Bind Zeiten (neu) gemalt habe angesehen, und ich denke daran wird es ganz klar:

https://world.waze.com/editor/?zoom=8&l ... TTTFTTTTFT

Den Kreisel habe ich sehr präzise auf die Bing Luftbilder postiert. Wie man sieht hängt er jetzt nördlich des Google Luftbilds.

Jetzt Bing, mit Straße:

http://binged.it/12SWRV6

Was sieht unser Auge? In Bing hängt die Straße exakt genauso nördlich von deren eigenem Luftbild wie jetzt in Waze.

Und zuletzt noch google:

https://www.google.com/maps?ll=50.91440 ... 7&t=h&z=20

HIer hängt der Kreisel präzise mittig auf dem Luftbild.

Zumindest In dem Beispiel wird wohl ziemlich deutlich, dass die Bing Luftbilder die unpräzisen sind.

Aber im Ernst: die vielleicht 2 Meter Abweichung machen in aller Regel absolut *nichts* aus, und die Diskussion hier ist eher akademisch.

CU,
Massimo
Area Manager Köln/Ratingen
ccdmas
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 1355
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 158 times
Been thanked: 237 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby ccdmas » Sat Aug 31, 2013 10:41 am

Definitiv! Wie schon gesagt, die 2, vielleicht 3 Meter sind so oder so total irrelevant.

CU,
Massimo
Area Manager Köln/Ratingen
ccdmas
Beta tester
Beta tester
 
Posts: 1355
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 158 times
Been thanked: 237 times

Re: AW: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby friederkempe » Sat Aug 31, 2013 12:01 pm

Sehe ich letztlich genauso wie Massi mo...
Ein Navi hat immer etwas Ungenauigkeit/Versatz drin und routet automatisch (fast) immer auf die naheliegendste Straße. Ich denke die durchschnittlichen GPS-Tracks sind in der Summe recht gute Mittelwerte um Autobahnen und ähnlich vorrangige Straßen recht genau zu mappen. Landmarks oder "niedere" kleine Straßen (auch ohne GPSdaten) lassen sich sowohl auf Bing- als auch auf den (nun vielleicht genaueren) Google-Luftbildern ausreichend abbilden/zeichnen um fürs Routing zu funktionieren und einen Orientierungspunkt abzubilden.
Wenn etwas zu ungenau eingetragen wurde haben wir früher oder später einen UR und können dann präzisierend eingreifen.
LG Frieder

fk mobil m. Nexus+Tapa 4
Gruß Frieder
Image Nützliche Links: Image Image Image ImageImage
AM Sächsi. Schweiz ~ Social Media Experte ~ Country Manager ~ Android beta Tester
friederkempe
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 502
Joined: Tue Oct 02, 2012 3:02 pm
Location: Pirna, SN, Germany
Has thanked: 491 times
Been thanked: 168 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby goolvandracis » Thu Sep 05, 2013 6:31 pm

Also bei mir in der ecke ist so ziemlich alles verschoben.
Image
Sorry für die Schreibfehler!!! Wer sie findet darf sie behalten^^
goolvandracis
 
Posts: 226
Joined: Mon Aug 05, 2013 10:56 am
Location: Deutschland
Has thanked: 16 times
Been thanked: 13 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby gordonski » Fri Aug 30, 2013 10:28 am

Das Problem ist: wie kriegen wir heraus, ob die Bing Aerials schief waren oder die "neuen" Google Bilder? Wer sagt uns denn, dass die Gebäude die wir bisher akribisch auf den Zentimeter genau auf den Bing Bildern nachgemalt haben nicht in Wahrheit einen halben Meter daneben liegen?
Die GPS Poibts sind ja meistens technisch bedingt relativ weit gestreut, sodass sich da nicht 100% ablesen lässt, wo die Straßen jetzt genau verlaufen. In dem Permalink von Thalus fällt mir jedoch auf, dass die GPS Points auf der S10 im Mittel eher zu den Google Bildern passen als zu dem Straßenverlauf im WME, der vermutlich an den Bing Aufnahmen ausgerichtet ist/war.
Außerdem wird auf dem aktuellen Stand der (GPS-)Technik ein Versatz von 2-3 Metern völlig irrelevant sein. Bestehende Straßen zu verschieben, wenn sie bereits sinnvoll bearbeitet wurden, halte ich für überflüssig, wenn man eine Straße neu anlegt oder die Geometrie ohnehin ändern muss, kann man sich dabei meiner Meinung nach an den Google Bildern orientieren, ohne etwas kaputtzumachen.

Gordonski
ImageNo stop signs, speed limitImageNobody's gonna slow me down!Image
Country Manager for Germany, Area Manager in DN/BM/AC (NRW)
Wiki | Liste aller Gemeinden/Städte
gordonski
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 782
Joined: Mon Jul 18, 2011 4:34 pm
Location: Elsdorf, NW, Germany
Has thanked: 132 times
Been thanked: 208 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby GPSRitter » Tue Sep 03, 2013 11:18 am

Zur Genauigkeit von Google Karten will ich auch noch meinen Senf dazu geben :mrgreen:

Ader sagen wir so ... lassen wir die Bilder für sich sprechen. links Waze mit einer Fahrt am Galaxy S3 (GPS + Glonass) aufgezeichnet mit waze, rechts ein professioneller GPS-Receiver (ohne Glonass oder Galileo oder Compass). Beides vom letzten Donnerstag.

Das erste Bild rechts zeigt ein Konglomerat aus verschiedenen professionellen Receivern in verschiedenen Lagen im Fahrzeug.

Drivetests-Kahlenberg.jpg
Drivetests-Kahlenberg.jpg (101.69 KiB) Viewed 555 times


Drivetests-Kahlenberg-Zoom.jpg
Drivetests-Kahlenberg-Zoom.jpg (96.88 KiB) Viewed 555 times


Drive-Test-Wien.jpg
Drive-Test-Wien.jpg (79.99 KiB) Viewed 555 times


Wenn man die Tracks vom professionellen Receiver verfolgt, sieht man schon gut wie genau die Google-Karten platziert sind.
Leider kann ich die Tracks nicht auf Bing-Karten überlagern um zu sehen wie gut die sind.
Somit sollte man, wenn man aktuelle google-Karten hat, durchaus genau liegen wenn man nach google zeichnet.
Allerdings zeigt auch der waze-Track in Wien, das aus auf einen Versatz von 2 m bei weitem nicht ankommt. Dort haben die Handy receiver andere Probleme!
GPSRitter
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 1948
Joined: Thu May 24, 2012 1:32 am
Location: Vienna and Sierndorf
Has thanked: 209 times
Been thanked: 322 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby GPSRitter » Tue Sep 03, 2013 3:18 pm

top_gun_de wrote:Bei deinem S3 müssten mal die Gehäuseschrauben nachgezogen werden, denke ich.


Pfffffffffffffffffffffffffffffffft :lol:
GPSRitter
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 1948
Joined: Thu May 24, 2012 1:32 am
Location: Vienna and Sierndorf
Has thanked: 209 times
Been thanked: 322 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby GPSRitter » Tue Sep 03, 2013 8:33 pm

Na dann ... morgen probieren gehe ... hab grad nix da :)
GPSRitter
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 1948
Joined: Thu May 24, 2012 1:32 am
Location: Vienna and Sierndorf
Has thanked: 209 times
Been thanked: 322 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby GPSRitter » Wed Sep 04, 2013 6:59 am

Na bei mir ist's umgekehrt ... alle schrauben ca. 1/4 Umdrehung angezogen und der Empfang des GSM teils geht von 3 auf 2 Striche runter ... bzw. bleibt gleich ... GNSS Teil zeigt mal keine dignifikante Verbesserung ... mal sehen nach einem Drive-Test ;)
GPSRitter
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 1948
Joined: Thu May 24, 2012 1:32 am
Location: Vienna and Sierndorf
Has thanked: 209 times
Been thanked: 322 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby haspo1 » Thu Sep 19, 2013 10:33 pm

Ich hatte vor ca. 3 Wochen in einem Neubaugebiet die neuen Strassen editiert. Jetzt sind die alten Bilder mit den Häusern verschwunden und die Strassen befinden sich auf der grünen Wiese. Hängt das auch damit zusammen?
Gruß
Hajo
haspo1
 
Posts: 99
Joined: Wed Jul 10, 2013 7:27 am
Has thanked: 14 times
Been thanked: 3 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users