Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Moderators: top_gun_de, popel22, omba_de

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby scg1176 » Fri Aug 30, 2013 12:19 pm

hhhmmmm....
hört sich gut an.
sollte man entscheiden, ob man diese Bilder vlt doch übernimmt.
hat sich an der support-Front schon was getan?
scg1176
 
Posts: 272
Joined: Sat Dec 11, 2010 6:28 pm
Location: Friedberg, HE, DE
Has thanked: 71 times
Been thanked: 18 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby ccdmas » Fri Aug 30, 2013 11:45 am

Zum Thema Google vs. Bing:

Immer vorausgesetzt dass Waze beim einbinden keinen Mist gebaut hat (was ich mir schon technisch kaum vorstellen kann), dann kann ich aus der Erfahrung eines befreundeten Bauingenieurs heraus sagen, das die Google Bilder auf *Straßenebene* in aller Regel eine Genauigkeit von deutlich besser als 0,5 Meter haben. Besagter Bauingenieur ist für Abwasser zuständig, und sagt das zumindest in NRW er noch keinen Kanaldeckel in Google in irgendeiner Straße gefunden hat, der mehr als 30cm von seinen realen vermessenen Koordinaten entfernt war.

CU,
Massimo
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby argus-cronos » Fri Aug 30, 2013 11:44 am

Gebäude sind tatsächlich irrelevant. Stellt euch das ganze auf dem Client vor, anstatt auf der Aerial, damit fährt man besser.
argus-cronos
 
Posts: 6483
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1104 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby ccdmas » Fri Aug 30, 2013 11:38 am

Thalus wrote:Beispiel für Österreich gewünscht?
https://world.waze.com/editor/?lon=14.4 ... TTTTTTTTFT
Bitte sehr.
Man beachte die 3 Gebäudelandmarks.


Gebäude sind irrelevant, weil sie aus technischen Gründen (Höhe!) in Luftbildern ohnehin nicht korrekt platziert sein können. Die aktuellen Luftbilder werden ja überwiegend nicht aus exakt (oder auch annähernd) 90° Winkel von oben aufgenommen, sondern sind in Wirklichkeit sehr of aus deutlich flacheren Winkeln aufgenommen (oft sieht man das sofort). Straßen werden dabei korrekt normalisiert, bei Gebäuden ist das dann folgerichtig nicht mehr möglich, eins von beiden *muss* dabei im Ergebnis falsch sein.

Um bei Deinem Beispiel zu bleiben: Man kann dort sehr schön sehen, dass die Google Aufnahme aus Osten, die Bing Aufnahme aber aus Westen gemacht wurde. Dadurch erklärt sich der Versatz der Gebäudedächer.

CU,
Massimo
ccdmas
 
Posts: 1438
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby gordonski » Fri Aug 30, 2013 10:28 am

Das Problem ist: wie kriegen wir heraus, ob die Bing Aerials schief waren oder die "neuen" Google Bilder? Wer sagt uns denn, dass die Gebäude die wir bisher akribisch auf den Zentimeter genau auf den Bing Bildern nachgemalt haben nicht in Wahrheit einen halben Meter daneben liegen?
Die GPS Poibts sind ja meistens technisch bedingt relativ weit gestreut, sodass sich da nicht 100% ablesen lässt, wo die Straßen jetzt genau verlaufen. In dem Permalink von Thalus fällt mir jedoch auf, dass die GPS Points auf der S10 im Mittel eher zu den Google Bildern passen als zu dem Straßenverlauf im WME, der vermutlich an den Bing Aufnahmen ausgerichtet ist/war.
Außerdem wird auf dem aktuellen Stand der (GPS-)Technik ein Versatz von 2-3 Metern völlig irrelevant sein. Bestehende Straßen zu verschieben, wenn sie bereits sinnvoll bearbeitet wurden, halte ich für überflüssig, wenn man eine Straße neu anlegt oder die Geometrie ohnehin ändern muss, kann man sich dabei meiner Meinung nach an den Google Bildern orientieren, ohne etwas kaputtzumachen.

Gordonski
gordonski
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 982
Joined: Mon Jul 18, 2011 4:34 pm
Location: Elsdorf, NW, Germany
Has thanked: 285 times
Been thanked: 344 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby Thalus » Thu Aug 29, 2013 10:11 pm

Beispiel für Österreich gewünscht?
https://world.waze.com/editor/?lon=14.4 ... TTTTTTTTFT
Bitte sehr.
Man beachte die 3 Gebäudelandmarks.
Thalus
 
Posts: 186
Joined: Sun Jun 12, 2011 11:16 am
Has thanked: 24 times
Been thanked: 32 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby svx-biker » Thu Aug 29, 2013 5:32 pm

Auf jeden Fall sollte man vor Korrekturen mit shift-G bzw. Einschalten des Layers GPS-Points (oben rechts) prüfen, ob nicht doch eher die Segmente als die Aerials übereinstimmen.
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2708
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 472 times
Been thanked: 428 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby top_gun_de » Thu Aug 29, 2013 5:27 pm

Wer in seiner Area Zelt hat jetzt alle Straßen 3m nach Südwesten zu korrigieren, soll lieber noch einen Antrag für eine Stadt mit Basemap stellen. Werden wir wohlwollend prüfen :)
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 8365
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 2908 times
Been thanked: 5260 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby beffl » Thu Aug 29, 2013 5:22 pm

Es ist natürlich alles möglich! Ich möchte nur nicht dass da jemand Zeit investiert und nachträglich wieder alles ändern kann/muss!

Also: Besser ist es auf das Feedback von WAZE zu warten, bevor wir da unnötig zeit verplempern!

Also wenn Du Beispiele hast, dann her damit!

LG, stefan


Sent from my iPad using Tapatalk 2
beffl
Global Champs Localizers
Global Champs Localizers
 
Posts: 2571
Joined: Tue Jun 19, 2012 3:00 pm
Location: Perchtoldsdorf (bei Wien), Austria
Has thanked: 372 times
Been thanked: 613 times

Re: Geometrieversatz durch neu Luftbilder NICHT ANPASSEN

Postby Mesonus » Thu Aug 29, 2013 5:17 pm

Hmm, wobei ich imho in den letzten Tagen Luftbilder hatte, die besser zu den allgemeinen GPS oder UR-Traces passten, als die Waze-Straße. Hab aber keinen Vergleich, wie die Straße vorher auf die Bing-Bilder gepasst hat.

FF Jan
Mesonus
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 1844
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 363 times
Been thanked: 597 times

PreviousNext

Return to Map-Editor (WME)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users