Strassenzuordnung für die Schweiz (Diskussions-Thread)

Moderators: Unholy, top_gun_de, lizcrime, argus-cronos, popel22

Strassenzuordnung für die Schweiz (Diskussions-Thread)

Postby MattKo » Fri Apr 16, 2010 5:35 pm

Hallo,

ich habe in der Deutschsprachigen Wiki eine Tabelle für die Strassenzuordnung in Deutschland entdeckt.
Nun die Frage an die weiteren Area Manager in der Schweiz, wie müssen die Strassenzuordnungen in der Schweiz aussehen. Bundes- und Kreisstrassen gibt es bei uns nicht. Die nächste Stufe wäre dann wohl die Hauptstrasse welche wir auch kennen.
Die Zuordnungen welche tiefer als eine Hauptstrasse sind, sollten auch hier machbar sein.

Was denkt ihr dazu?

Gruss
Matthias
MattKo
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 114
Joined: Sat Apr 10, 2010 10:10 pm
Location: Steinhausen/ZG
Has thanked: 35 times
Been thanked: 20 times

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby BADMAN0 » Mon Apr 19, 2010 6:35 pm

Hallo

Habe diese Definition auch schon vermisst. Ich habe mich bisher an der Vorgabe für amerikanische und deutsche Strassen, sowie map.search.ch orientiert. Das heisst
Autobahn => Freeway
Nationalstrasse (auf map.search.ch gelb mit Nummer) => Minor Highway
Hauptstrasse (wenn auf map.search.ch gelb eingezeichnet) => Primary Street
Andere Strassen => Street

Mögliche Variationen wäre vielleicht einspurige Autobahnen (z.B. Rorschach-Arbon, Winterthur-Schaffhausen) anstatt als Freeway nur als Major Highway zu definieren. Oder Nationalstrassen als Major Highways und Ortsverbindungsstrassen als Minor Highway. Das stimmt dann zwar mit der Definition von Major Highway als "A big highway, usually 3+ lanes, with minimal stops – mostly exits and interchanges, bt possibly with some intersections and junctions" nicht mehr überein, aber ich finde die Abstufung die sich durch die verschiedenen Strassenarten auf der deutschen Karte ergibt super.

Gibt es weitere Meinungen dazu?

Gruss
BADMAN0
BADMAN0
 
Posts: 3
Joined: Tue Jan 05, 2010 7:21 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby MattKo » Tue Apr 20, 2010 10:20 pm

Hallo BADMAN0

Mit den von dir gennanten Vorgaben kann ich mich auch sehr gut anfreunden.
Für die einspurigen Autobahnen bzw. auch Autostrassen hätte ich auch am meisten an die Major Highways gedacht. Ebenfalls unter diese Major Highways könnten die Zubringerautobahnen wie in Zürich (Sihlhochstrasse, Milchbuck, Hardturm) passen.

Im Moment bekommen in meiner Region noch fast alle sonstigen Strassen einfach mal die Stufe "Street" verpasst. Diese werden dann später mit map.search.ch verglichen und entsprechend angepasst.

Gruss
Matthias
Image
Area Manager Switzerland (several regions)
- Zug, Luzern, Schwyz, Uri, Albis
- Samsung Galaxy S5 duos with Android 5.0
MattKo
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 114
Joined: Sat Apr 10, 2010 10:10 pm
Location: Steinhausen/ZG
Has thanked: 35 times
Been thanked: 20 times

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby davidg » Thu Apr 22, 2010 8:13 am

hi

ich hab mich in dieser Diskussion bewusst nicht 'eingemischt'. Da es ein benutzergeneriertes GPS-System ist, ist es wichtig, dass die Benutzer unter sich einen Konsens finden, u.a. was die Benennung der Strassen betrifft. Es gibt in dieser Hinsicht kein 'richtig' oder 'falsch'.
Bin stolz, dass auch die Schweiz langsam aber sicher bewazet wird.
Gruss

David vom Waze-Team
Social Media Manager Italy, Germany, Switzerland, Liechtenstein
davidg
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 603
Joined: Tue Dec 22, 2009 10:24 am
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby Backslash » Wed Jul 21, 2010 5:42 am

Ein Hallo an alle
BADMAN0 wrote:Autobahn => Freeway
Nationalstrasse (auf map.search.ch gelb mit Nummer) => Minor Highway
Hauptstrasse (wenn auf map.search.ch gelb eingezeichnet) => Primary Street
Andere Strassen => Street

Ich finde die Vorgehensweise von BADMAN0 auch gut und werde nach dieser Definition vorgehen. Ich hoffe damit den Konsens noch weiter stärken zu können.
Backslash
 
Posts: 11
Joined: Tue Jan 12, 2010 12:16 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby Backslash » Mon Jul 26, 2010 9:10 am

Hi

Ich habe mir noch Gedanken wegen der Service Roads bzw. einer noch feineren Strassenaufteilung gemacht. Zumindest für all diejenigen, die schon weiter ins Detail gehen können (ich bin noch nicht so weit...).

Die Service Road ist - und das ist auch logisch so - unterhalb der Strasse angeordnet. Wäre es sinnvoll, diese Art der Strasse für Quartierstrassen zu gebrauchen? Denn gemäss dict.leo.org wird die Service Road nebst Zufahrtsstrasse auch mit Anliegerstrasse übersetzt.

Wahrscheinlich sollte man Service Roads für Quartierstrassen verwenden, welche in einer Sackgasse enden?!

Bin auf euere Meinungen gespannt.
Gruss Backslash

Area Manager Hochdorf, Luzern und Umgebung (CH)
HTC Desire (Android 2.2)
Backslash
 
Posts: 11
Joined: Tue Jan 12, 2010 12:16 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby argus-cronos » Thu Aug 12, 2010 2:12 pm

Hallo Backslash

Ich Philosophiere hier mal ein wenig :-) oder ziehe Parallelen zu anderen Ländern:

Das mit der Anliegerstrasse im überstzten Sinn gibt mir dict.cc auch aus, aber ich denke die Service Roads haben in unserem kleinen Ländle eher eine untergeordnete Rolle.

In Spanien gibt's z.B. neben den Raststätten viele Service Roads (Vía de Servicio). Die sind meistens an Autobahnen angebunden und es befinden sich - mit viel Glück - eine kleine Tankstelle und mit grösserer Wahrscheinlichkeit Verpflegungsmöglichkeiten und eine Mechaniker-Bude darin. Falls da nicht grad Siesta ist.

Ein Synonym für Service Road ist z.B. Frontage Road (meistens Einbahn), welche es in Thailand viel gibt und an die Highways als Parallelstrassen angeschlossen sind, auch da gibt's dann allerlei zu Shoppen, Tanken oder Essen.

Bei Raststätten oder grösseren Tankstellen in der Schweiz macht aber die Service Road m.E durchaus Sinn.
Für Sackgassen würde ich, um abzustufen eher die Parking Lot Road wählen. Da man in den meisten Sackgassen auch Parken kann. Oder halt die Streets mit no Entry.
Aber ein anderes Übel für Auswertige, die durch die Gegend Navigieren, bestünde natürlich dann darin in Quartierstrassen Parkplätze zu suchen, was für die Anwohner nicht grad spassig ist.
Wobei man vielleicht für grössere Parkplätze auch Landmarks setzen könnte.

Vielleicht wäre da in der Kategorie Streets ein Eintrag "Dead End" sinnvoll.

Gruss
Argus

Edit: Hier noch nen Auszug aus dem Waze Wiki
Service Roads

These are streets that are typically adjacent to a freeway (or major highway). Also called Frontage roads in some states. These could be access roads to the highway itself, but have the property of a regular or primary street.
argus-cronos
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1092 times

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby argus-cronos » Sat Apr 30, 2011 5:57 pm

Hallo zusammen

Ich möchte hier den Thread mal wieder ein wenig beleben.

Es geht hier darum einen Konsens zu finden, was die Strassenzuordnung zwischen Orten betrifft. Meistens handelt es sich um Neben- oder auch Hauptstrassen. Zum Teil heissen sie auch Hauptstrasse. Sie führen durch Orte oder Gemeinden und verbinden sie miteinander. Was in einem Ort als Hauptstrasse gilt, kann daher ausserhalb nicht einfach enden.

Nun denn, viele Karten im Web liefern sehr unterschiedliche Werte in der Benennung und Färbung. Da ich mich mit einigen Karten befasst habe, natürlich auch mit map.search verglichen habe und daneben noch X Gemeinde-Homepages nach brauchbaren Grenzplänen abgegrast habe, dachte ich mir mal folgendes:

OSM z.B. bezeichnet Zubringer zu Ortschaften als Strassen mit Nummer - z.B. K374 zwischen Egliswil und Seengen.

Klar haben wir oben alle anderen Strassen per Meinung als "Street" definiert! Dennoch zeigt sich im Zoom auf dem Client ein besseres Bild, wenn Orte durch "Primary Street" verbunden sind, seien es denn auch Nebenstrassen, worauf wir oft auch mit 80 km/h unterwegs sind.

Bei den Strassentypen stossen wir dabei an Grenzen, da wir die grösste Hauptstrasse als "Minor Highway" bezeichnen in der Schweiz und für eine Nebenstrasse z.B. keine Kategorie mehr übrig bleibt ausser "Street". Anders als in Deutschland, wo die Bundesstrassen als "Major Highway" bezeichnet werden, was für mich persönlich eher der Nationalstrasse nahe kommt. Wenn auch bezugnehmend aufs Englische Wiki nicht alle hier bei uns zweispurige Einbahnen sind.

Was dabei auch verwirrend scheint ist, dass der Client - auf dem iPhone zumindest - "Minor Highway" als Nebenstrasse definiert, "Major Highway" als Hauptstrasse und "Primary Street" als Bundes-/Schnellstrasse, was komplett unserer Definition widerspricht. Und auch das Benennen per Client erschwert. Aber das nur am Rande.

Nun stellt sich die Frage an alle hier in der Schweiz wie wir dies in Zukunft Typisieren wollen. Oder alles beim alten lassen.

Was ist besser "Street" oder "Primary Street" für die Verbindungen von Orten und Gemeinden?

Bin auf Meinungen gespannt.

Gruss

Argus
argus-cronos
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1092 times

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby swiss1 » Mon Jul 11, 2011 1:51 pm

Hallo zusammen.

Habe eure Meinungen gelesen und kann sie nachvollziehen.

Mir ist es wichtig, dass ich bei kleinsten Zoom einen Überblick über die Karte erhalte. Besonders wenn ich mir eine Route berechnen lasse. Da es aber noch immer genug Fehler in den Karten gibt, was man ziemlich schnell durch die seltsamsten Routenvorschläge bemerkt, sollten die Strassen mehr ihrer Erscheinung nach auf der Karte und im Fahrverhalten angepasst werden als den wörtlichen Definitionen.
Wenn Waze breit genutzt werden soll, muss es bedienerfreundlich sein. Nicht jeder will sich am Verbessern der Map beteiligen aber deren Daten sind überaus wichtig.
Daher bin ich dafür auf "Hauptstrassen" im Verkehr ausserorts zwischen Ortschaften zu verzichten und sie als "minor hightway" zu bezeichnen.

Zitat http://www.waze.com/wiki/index.php/Stra ... d_benennen:

Minor Highways

Straße mit Mittellinie, die kleinere Städte oder größere Orte verbindet.
Diese Straßen dienen dem zwischen-regionalen Verkehr.

Primery street

...Wenig befahrene Vorfahrtstraßen, die kleinere Orte verbinden oder innerstädtische Vorfahrtstraßen mit Durchfahrtscharakter.


Allein die Unterscheidung der Verkehrsdichte sollte dies doch begründen. Also alle Strassen ohne Maut, die wir zuerst fahren würden, wenn wir nicht ortskundig sind, um von A nach B zu gelangen, sind "minor hightways".

Diese Strassen sollten auch auf der Map erscheinen, wenn man auf der Autobahn unterwegs ist. "primery streets" werden aber bei diesen Geschwindigkeiten ausgeblendet.

Aufgrund der geografischen Gegebenheiten sind in der Schweiz selbst die wichtigsten Strassen baulich als solche nicht zu erkennen. Aber am Verkehr schon eher. ;)

gruss swiss1
swiss1
 
Posts: 5
Joined: Wed May 18, 2011 1:59 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Korrekte Strassenzuordnung für die Schweiz

Postby argus-cronos » Mon Jul 11, 2011 9:18 pm

Hallo

Die Fehler liegen natürlich ganz klar daran, dass viele Gebiete noch nicht bearbeitet wurden, dies hat viele Gründe: Zum einen fehlen die Karten oder sie sind am falschen Ort was das Mapping enorm erschwert. Zum anderen nicht alle User sich mit der Map beschäftigen. Oder nur minimal.
Wenn ich schon daran denke, dass vieles nicht gelockt wird und mit Mehrfachselektion alle Levels gekillt werden von ganzen Strecken.

Bei der Berechnung von Routen wird m.E. nicht der kleinste Zoomfaktor ausgewählt am Client. Das Fahrverhalten im Routing richtet sich nach den Edits, sprich: Kreuzungen und deren Verbindungen. Und eher weniger nach den Strassentypen oder deren Bezeichnung. Aber eben, wenn noch nicht alles steht, funzts auch nicht perfekt. Und im Client gibt es noch ein paar Einstellungsmöglichkeiten, die das Routing enorm verändern.

"Diese Strassen sollten auch auf der Map erscheinen, wenn man auf der Autobahn unterwegs ist. "primary streets" werden aber bei diesen Geschwindigkeiten ausgeblendet."

Dies kann ich nicht ganz bestätigen, zumal wenn ich auf der Autobahn unterwegs bin, sehe ich primär die Autobahn. Und falls andere Strassen sich daneben befinden sind sie eigentlich bestens Sichtbar und dies ist eigentlich auch nicht von meiner Geschwindigkeit abhängig. Wichtig ist eher dass das Routing stimmt, ob ich nun die Strassen alle sehe ist für mich beim navigieren nicht wirklich wichtig, zumal es da Sprachansagen und Beschreibung des Weges gibt.

Aber mal zu Kern der Sache:

Wenn dem so sei und dies von allen Usern hier, die sich bis jetzt an der Sache beteiligt haben, gewünscht wird. kann man dies schon ändern. Folglich müssten alle Nationalstrassen in "Major Highway" umgebaut werden, damit wieder eine Unterschied besteht. Was hier gewünscht wurde.
Dies führt einfach zu riesigen Änderungsorgien, da die Strassen auch unterschiedlich breit dargestellt sind im Client.

Wenn das alle wollen, kann man das schon so übernehmen. Ungeachtet was da im D Wiki steht, hatten wir bis jetzt unsere eigenen Regeln. Und es macht dann auch keinen Sinn, wenn einzelne User eigenmächtig ihr eigenes Süppchen kochen.

Deshalb sind eure Stimmen gefragt hier.

Gruss
Argus
argus-cronos
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1092 times

Next

Return to WME - Map Editor

Who is online

Users browsing this forum: No registered users