Ortschaften benennen (city layer)

Moderators: krankyd, Unholy, lizcrime, argus-cronos

Re: Ortschaften benennen (city layer)

Postby argus-cronos » Tue Jan 22, 2013 6:53 pm

+1
argus-cronos
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 6464
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 817 times
Been thanked: 1042 times

Re: Ortschaften benennen (city layer)

Postby argus-cronos » Fri Jan 25, 2013 10:56 pm

popel22 wrote:
um mal einen vorschlag auf den punkt zu zu bringen :
die ortschaften werden nach postleitzahlen benannt. will heissen, jede gemeinde mit eigener postleitzahl bekommt einen eigenen eintrag im city-layer. weiter verfeinert wird nicht.
z.b. Schalkusen wird als Kirchberg (SG) eingetragen
wo man die PLZ-info her hat ist da schlussendlich egal. map.geo.admin ist bestimmt am übersichtlichsten, mit abstrichen im suchfenster...



So soll es auch sein, jeder Ort ist eindeutig und erhält eine offizielle adressalische Bezeichnung, welche durch waze auch gefunden wird.

Gruss
Argus
argus-cronos
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 6464
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 817 times
Been thanked: 1042 times

Ortschaften benennen (city layer)

Postby popel22 » Mon Jan 21, 2013 1:09 pm

Im wiki ( http://www.waze.com/forum/viewtopic.php?f=63&t=24327 ) unter "benennung der orte" ist nicht genau definiert, wie und ob wir ortsteile innerhalb gemeinden benennen sollen. (z.b. nur Horgen oder Horgenberg (Horgen)
in deutschland ist nach langer, heftiger diskussion kürzlich eine neue regelung in kraft getreten, die ortsteile und stadtteile nicht mehr zulässt, also keine Klammern mehr im city-layer

unser wiki macht da keine aussagen.
wenn man sich zum beispiel die gemeinde einsiedeln anschaut fällt auf, dass hinter manchen ortsteilen in klammern (Einsiedeln) steht, hinter manchen nicht.
https://world.waze.com/editor/?lon=8.82 ... ,187239679
(vgl. : http://www.plz-suche.org/ch/schwyz/bezi ... /7b51.html -->ganz unten liste ortsteile)

eine einheitliche handhabe wäre wünschenswert. möglichst bald, sonst müssen wir alles wieder in mühsamer kleinarbeit ändern wie die deutschen kollegen....
Last edited by popel22 on Tue Apr 16, 2013 4:28 pm, edited 1 time in total.
popel22
 
Posts: 1527
Joined: Fri Sep 28, 2012 7:00 pm
Location: CM Switzerland, AM Konstanz / Zürich
Has thanked: 680 times
Been thanked: 400 times

Re: Ortschaften benennen (city layer)

Postby popel22 » Mon Jan 21, 2013 5:42 pm

gute idee mit map.geo.admin.
würd ich genau so ordnen, nämlich nach postleitzahlen.
die gemeinden sind da auch richtig benannt (z.b. Wil SG und nicht nur Wil)
find ich auch angenehmer als eine excell-tabelle. auf der karte sieht man ja auch schön die grenzen. sehr übersichtlich und allgemein verständlich

Ob man dann die politische Gemeinde weiterhin in Klammern anhängen soll fragt sich. Sollte jedenfalls überall gleich sein....
Attachments
ortschaften.JPG
bild: map.geo.admin
ortschaften.JPG (223.25 KiB) Viewed 480 times
popel22
 
Posts: 1527
Joined: Fri Sep 28, 2012 7:00 pm
Location: CM Switzerland, AM Konstanz / Zürich
Has thanked: 680 times
Been thanked: 400 times

Re: Ortschaften benennen (city layer)

Postby popel22 » Fri Jan 25, 2013 6:36 pm

das mit dem ortsnamen "AU" stimmt leider in mapgeoadmin
AU (ZH) taucht da gar nicht erst auf.

ich geh aber mal davon aus, dass auf der karte ALLE ortsnamen eindeutig angeschrieben sind. kann man leider schlecht nachprüfen.
die excell tabelle hab ich mir angeschaut. kann ein gutes mittel sein um sich ganz sicher zu sein, ob ein ort eindeutig ist. kann man aber nicht jedem zumuten. ich selbst arbeite nicht gerne mit tabellen.


um mal einen vorschlag auf den punkt zu zu bringen :
die ortschaften werden nach postleitzahlen benannt. will heissen, jede gemeinde mit eigener postleitzahl bekommt einen eigenen eintrag im city-layer. weiter verfeinert wird nicht.
z.b. Schalkusen wird als Kirchberg (SG) eingetragen
wo man die PLZ-info her hat ist da schlussendlich egal. map.geo.admin ist bestimmt am übersichtlichsten, mit abstrichen im suchfenster...
popel22
 
Posts: 1527
Joined: Fri Sep 28, 2012 7:00 pm
Location: CM Switzerland, AM Konstanz / Zürich
Has thanked: 680 times
Been thanked: 400 times

Re: Ortschaften benennen (city layer)

Postby popel22 » Sat Jan 26, 2013 10:20 pm

der wiki eintrag ist jetzt eindeutig

vielen dank und liebe grüsse
popel22
 
Posts: 1527
Joined: Fri Sep 28, 2012 7:00 pm
Location: CM Switzerland, AM Konstanz / Zürich
Has thanked: 680 times
Been thanked: 400 times

Re: Ortschaften benennen (city layer)

Postby svx-biker » Mon Jan 21, 2013 4:39 pm

Das ist uns tatsächlich auch aufgefallen. Ich habe mich dieses Wochenende auf die Suche gemacht nach einigermassen zuverlässigen und eindeutigen Quellen.

Fragen dazu: Was ist ein Ort, eine Ortschaft bzw. eine Gemeinde?

So einfach ist das gar nicht zu beantworten aber wir finden sicher in den nächsten Tagen eine Lösung, welche dann im Wiki festgehalten wird. Als Startidee habe ich hier einen Link zu einer offiziellen Seite des Bundes: Ortschaftenverzeichnis der Schweiz

Die Excel Tabelle enthält rund 6000 Ortschaften, welche je nach Zuordnung auf 3700 Orte bzw. fast 2600 Gemeinden verteilt sind.

Vermutlich müssten wir Orte oder Ortschaften als kleinste Einheit wählen. Dabei ist sicherzustellen, dass nicht jeder Weiler und jeder dritte Heuhaufen als eigene Ortschaft erfasst werden. Ebenfalls wichtig ist die eindeutige Benennung, damit nicht wieder neue graue Streifen über das ganze Land enstehen. Die Tabelle hat dabei einen grossen Vorteil: Es ist eine abgeschlossene Menge und mit Sortierung auf den Namen sieht man rasch, ob es weitere gleiche Orte in einem anderen Kanton gibt.

Eine andere (oder ergänzende) Idee ist die Onlinekarte von map.geo.admin.ch. Das ist ebenfalls ein Bundesamt und die Karte hat verschiedene Layer, welche zugeschaltet werden können. So etwa sämtliche "PLZ und Ortschaften", "Gemeindegrenzen" und Vieles mehr. Die kursiv aufgeführten Orte sind meist Flurnamen und sollten nicht als separate Orte erfasst sein. Auch das ist heute nicht in allen Landesteilen der Fall. Ein Vortei der verschiedenen Bundesquellen ist meist die mehrsprachigkeit, so dass auch unsere Kollegen in der Westschweiz im Tessin und in Graubünden die Infos in ihrer Muttersprache finden.
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2469
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 267 times
Been thanked: 273 times

Re: Ortschaften benennen (city layer)

Postby svx-biker » Thu Jan 24, 2013 4:31 pm

popel22 wrote:gute idee mit map.geo.admin.
würd ich genau so ordnen, nämlich nach postleitzahlen.
die gemeinden sind da auch richtig benannt (z.b. Wil SG und nicht nur Wil)
find ich auch angenehmer als eine excell-tabelle. auf der karte sieht man ja auch schön die grenzen. sehr übersichtlich und allgemein verständlich


Habt ihr die Tabelle auch angeschaut? Bei den Postleitzahlen gibt es 2 Kategorien (Arbeitsblatt)
- PLZ4 sind rund 2600 Orte. Gräslikon, Bebikon, Aesch bei Neftenbach, Riet bei Neftenbach, Hünikon, etc. gibt es nicht
- PLZ6 sind rund 3700 Orte. Hier kommen viele Orte dazu, teils mit teils ohne PLZ. Dies sind etwa die Orte, welche auf map.geo.admin.ch einzeln eingefärbt sind.
- Bei allen Orten (rund 6000) kommen noch kleinere Orte und Weiler wie Bebikon, Bänikon, Augwil, etc. dazu. Diese sind oft räumlich getrennt und werden als separate Orte wahrgenommen (Ortstafel, Ansammlung von Haushalten, etc.)

Die Tabelle finde ich deshalb interessant, weil man doppelte Ortsnamen rasch findet. Ob man PLZ4, PLZ6 oder alle Orte nimmt - es genügt ein Sortieren.
Dies ist bei map.geo.admin.ch NICHT so klar. Man suche nur mal auf "Au ZH" oder "Au TG" und erhält teilweise duzende Namen :shock:
svx-biker
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 2469
Joined: Sat Oct 01, 2011 5:43 am
Location: Germany, Austria and Switzerland (DACH)
Has thanked: 267 times
Been thanked: 273 times


Return to WME - Map Editor

Who is online

Users browsing this forum: No registered users