Organisation Deutschland

Moderators: Unholy, top_gun_de, lizcrime, argus-cronos, Error79

Organisation Deutschland

Postby argus-cronos » Tue Mar 26, 2013 7:00 pm

Global Champs und Countrymanager D:
(viewtopic.php?f=74&t=40056)

  • argus-cronos,
  • svx-biker,
  • top_gun_de
  • Mynios
  • Durango48
  • BellHouse

Countrymanager Deutschland:

  • BaseMapFrieder
  • MarcoSaxonia
  • BellHouse
  • Gordonski
  • Hallenbach
  • Mesonus
  • Raccoon1
  • Snake68
  • Tilonius
  • Gugi1968
  • beffl(Aushilfs CM aus AT)

Total 15 CMs in Deutschland

Experts:
(viewtopic.php?f=24&t=41284)

  • Top_gun_de - Coordinator Deutschland
  • Raccoon1 - Client Expert Android - Editing/Beta Editor - Navigation Expert
  • Omba_de - Client Expert iPhone
  • argus-cronos Coordinator Transifex - Points Expert - Localization Expert
  • friederkempe(FB), MarcoSaxonia(G+), Hallenbach(Twitter) - Social Media Epert
Ferner gibt es einen TeamAustria Gruppenaccount für Österreich und eine DACH-Champs-Gruppe (Local Champs).

Geplant ist auch: Subforum, moderated by each expert.

So dies mal zur Zusammenfassung.

Coordinator Deutschland

*Update: Coordinator Deutschland: top_gun_de

Kommunikation Grundsätzlich:
(Community Reorganisation)

Global Champs
Werden nur durch Waze bestimmt. Derzeit: top_gun_de

Local Champs

  • Durango48
  • Hallenbach
  • Gordonski
  • Mynios
  • Snake68
  • top_gun_de

Thread wrote:6 months of Waze- seniority
editing level 4
300 forum posts


Generell von Waze angedachte Kommunikationsstruktur:
(Kann der Grafik entnommen werden):
User - > Expert - > Global Champ -> Community Manager/Waze Team
User - > Local Champ - > Global Champ -> Community Manager/Waze Team

Probleme, die im Forum diskutiert werden oder alles, was nicht sofort gelöst werden kann, wird entsprechend der Kommunikationskette weitergeleitet und behandelt. Sollte zwingend so sein, sonst wäre die ganze Community Reorganisation ja umsonst.

Weiterhin gilt die Quick Help auf Support-Seite (nanoRep-Box) für Bugs und Sync-Issues.

Generell werden alle Anfragen, was die Community betrifft, von Waze immer zuerst an die Champs gerichtet.

AM-Selbstverwaltung Deutschland (AMS):
(viewtopic.php?f=24&t=31166)

Führen im Moment:

  • Snake68
  • Bellhouse

Alle Anfragen betreffend AM oder CM werden ausnahmslos durch den Verwaltungsrat der AMS DACH (CM und Champs) bearbeitet. Anfragen via Quick Help auf der Support-Seite sind zwecklos! Sonst würde das System untergraben, was wir alle nicht wollen. Vor allem wichtig im Grenzüberschreitenden Verkehr.

Wiki:
http://www.waze.com/wiki/index.php?titl ... _der_Karte
http://www.waze.com/wiki/index.php?titl ... ea_Manager

Forum Reorganisation:

Ich hatte folgenden Struktur-Vorschlag:

Allgemein
- Offtopic (ehemals Plauderecke)
- Social Media
- Wiki Changes
Deutschland
Österreich
Client
- Android
- iOS
WME - Map Editor
- Map-Editor Cartouche [geschlossen]
- Editing
- Beta Editor
Navigation / Routing
Points ans Scoreboard
- Client
- Dashboard
Localization
Quality Management
Waze Champs DACH

Was sonst noch von den anderen Champs eingegangen ist, kann ich nicht sagen. Die Reorganisation ist auch noch nicht vollzogen worden und es ist auch noch nicht bekannt, wann diese umgesetzt wird.
Vorschläge zur Umsetzung können jederzeit bei den Champs oder im Forum platziert werden.

Moderatoren:

Userbasis:

  • argus-cronos,
  • top_gun_de

Moderatoren sind generell die Global/Local Champs und vom Staff definierte Moderatoren. Sinn und Zweck der Moderatoren ist in erster Linie die Foren-Regeln zu wahren. Ferner das Forum sauber zu halten, was die Positionierung der Threads anbelangt. Beispiel: Ein Android-Thema macht keinen Sinn im iOS-Forum etc. Anstand ist das wichtigste, Sarkasmus und vor allem Zynismus ist nicht sehr nett.

Die Frage warum Threads geschlossen werden: Wenn Themen beendet sind oder sich Diskussionen unnötig im Kreis drehen, werden sie von uns geschlossen. Wird zu viel Offtopic gepostet -> dito. Es macht auch keinen Sinn veraltete Threads wieder zu beleben, daher wurde beispielsweise das Cartouche-Forum von mir geschlossen.

Weiter werden Threads geschlossen, die rhetorisch ausarten, denn das wollen wir alle hier nicht. Die User werden verwarnt. Wiederholungstäter werden aus dem Forum ausgeschlossen und der Account gesperrt. Die Regeln betreffend Beleidigungen etc. sind im Regel-Thread beschrieben.

Wiki

Um daran zu arbeiten wurde von der Community folgendes definiert:

  • mehr als 25'000 Map-Updates
  • 2500 gefahrene Waze-Kilometer
  • 60'000 Waze-Punkte und
  • 100 Foren-Posts

Generell wird Erfahrung im Zusammenhang mit Waze vorausgestzt.

Die Situation im deutschsprachigen Raum (DACH) ist euch bekannt und wir verwenden im Moment alle einen Allgemeinen Teil.
Länderspezifische Wiki-Seiten können von den jeweiligen Ländern erstellt, verbessert, aktualisiert etc. werden. Weniger ist mehr und Übersichtlichkeit ist wichtig.
Änderungen können, dürfen und sollen aktuell im Wiki Thread und später im Wiki Forum diskutiert werden.

Lokalisierung

Alle deutschen Texte in der App und WME sind zu 100% übersetzt, was noch nicht in den Client gefunden hat, wurde durch Waze noch nicht implementiert. Fehlende Übersetzungen können im Localization Expert Forum per Thread angezeigt werden.

Wir haben aktuell 3-5 Übersetzer in Transifex, 3 davon sind kaum oder gar nicht aktiv im Forum. Ich als Coordinator Transifex und GPSRitter als Übersetzer managen die Übersetzungen für ganz DACH. User, die mir nicht bekannt sind und im Forum keine Posts aufweisen, werde ich nicht als Übersetzer zulassen. Der Grund dafür sind die Komplexen Gegebenheiten der Zusammenhänge im Client. Wer nicht sehr aktiv ist, kann die nicht kennen und hat daher kaum eine Chance als Übersetzer zu wirken. Dazu kommt beim Status 100% braucht es keine Übersetzer mehr. Alles was nicht passt betreffend Übersetzung kann im Forum diskutiert werden, später allf. im D-Subforum Localization.

Rollenverteilung

Nun das wichtigste vor allem für unser neuen und motivierten CMs in Deutschland, die ja schon voll der Freude mit Lvl5 auf der Karte editieren. Glückwunsch mal vorneweg :-)

Local Champ
Die Local Champs sind durch die Reorganisation bereits definiert, die entsprechende Anweisung werde ich heute erledigen.

AM-Selbstverwaltung (AMS)
Was wir nun brauchen sind mal sicher noch Leute, die an der AM Selbstverwaltung mithelfen. Nötig dazu ist ein Google Account, den könnt ihr erstellen oder mit einer bereits bestehenden Adresse registrieren. https://accounts.google.com/SignUp

Vorgehen:
In der Regel läuft es so ab (bis jetzt): Wir schauen täglich ins Doc und kontaktieren die User, sind sie neu, interessiert uns vor allem die bereits geleistet Arbeit sprich Edits. Wir schauen die Gegenden an und geben allf. Tipps was noch zu erledigen ist.
Wir entscheiden nicht für andere DACH Regionen, wenn die Champs des entsprechenden Landes bereits einen User mutiert haben. Wenn wir einen User "approved" haben erhält er wiederum eine Nachricht mit Informationen zum Wiki, Forum etc. Jeder AM hat einen Mentor, dies ist in der Regel jener, der den jeweiligen User im Doc bestätigt hat. Mangels Beteiligung haben die meisten AMs in letzter Zeit ich und svx-biker bestätigt in Deutschland.

Grenzüberschreitend stellen wir sicher, dass die Hoheitsgebiete nicht überschritten werden. Will heissen: Sollten AMs von anderen Ländern ein Gebiet in Deutschland beantragen müssen wir zwingend mit den Usern kommunizieren. Auch umgekehrt kommunizieren die Champs der Länder mit AMS untereinander. Auch bei der Definition der Gebiete versuchen wir so gut es geht die Grenzen zu wahren, Überlappungen sind anhand der Natur eines Rechtecks leider nicht zu vermeiden, aber so gut es geht zu begrenzen. Wir lassen keine AMs zu, die zu weit über die Grenzen in andere AMS-Länder Gebiete beantragen ohne entsprechende Kommunikation mit den Champs, der Länder die es betrifft. Dies ist wichtig!

Die Kriterien stehen im Wiki und in der Announcement Section jedes Landes ist ein Thread dafür.

Wenn man dafür neue restriktivere Kriterien definieren will, muss ein Thread eröffnet werden dazu. Was ihr vielleicht bedenken solltet: Jeder ist mal ein Noob gewesen, daher sind Kriterien immer so eine Sache, schlussendlich sind wir auch froh, wenn neue AMs ein Gebiet übernehmen, das es nötig hat. Der Rest ist nachher Sache des CMs oder des Mentors, der den User approved hat. Sprich man sollte hie und da mal vorbeischauen, was sich geändert hat im betreffenden Gebiet und man sollte fachlich und vor allem sachliche Unterstützung bieten können. Es nützt niemandem etwas, wenn man einen User zusammenstaucht, nur wenn mal ein paar Turns Rot sind. Ein netter Hinweis wäre angebracht allf. mit Infos zum Wiki etc. Dies bringt uns allen mehr.

Wer da mitmachen will, soll sich hier melden. Einführung betreffend Doc-HowTo gibts per PM. Die entsprechende Anweisung werde ich erledigen, sobald ihr wisst, wer es sein soll von euch.

Moderatoren
Gibts zwar schon zu Genüge, aber scheinbar besteht Interesse. Und mindestens drei sind sehr Inaktiv.
Wer da mitmachen will, soll sich hier melden. Einführung betreffend Mod-HowTo gibts per PM. Die entsprechende Anweisung werde ich erledigen, sobald ihr wisst, wer es sein soll von euch.

Was wollt ihr?

Nun Fragen, Kritik, Anregungen oder eure eigenen Pläne könnte ihr hier gerne posten. Sprecht euch ab und diskutiert eure Rolle bei Waze. Vielleicht wollt ihr auch einen fest definierten Wiki-Editor oder einen Social Media und Points Expert... ?

Alles was im Rahmen des Waze-Möglichen liegt, werde ich für euch in die Wege leiten.

Grüsse
Argus

(Letzte Änderung: 27.09.2015 von top_gun_de)
argus-cronos
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1092 times

Re: Organisation Deutschland

Postby Raccoon_1 » Tue Mar 26, 2013 7:32 pm

Erstmal Danke Argus, schön geschrieben!

Aber entweder hab ich ein Verständnisproblem oder mir fehlt da noch min. 1 Forum.
Oder gibt es kein eigenes Forum eigens für CMs?
Image Gruß Raccoon1 Country Manager Germany
Raccoon_1
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1293
Joined: Thu Jan 12, 2012 9:24 am
Location: Berlin (Germany)
Has thanked: 122 times
Been thanked: 415 times

Re: Organisation Deutschland

Postby argus-cronos » Tue Mar 26, 2013 7:38 pm

Bis jetzt nicht, die Frage ist auch wieso es Deiner Meinung nach eines brauchen würde?

Machbar ist es aber sicher.

Gruss
Argus
argus-cronos
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1092 times

Re: AW: Organisation Deutschland

Postby Raccoon_1 » Tue Mar 26, 2013 7:43 pm

Ich kenn die Forumstruktur in ihrer jetzigen Form nicht. Nur das was ich sehe.
Wo werden unter den CMs zb. die Diskussionen über evtl. neue AMs geführt?
Sicher doch nicht öffentlich, oder?


Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Image Gruß Raccoon1 Country Manager Germany
Raccoon_1
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1293
Joined: Thu Jan 12, 2012 9:24 am
Location: Berlin (Germany)
Has thanked: 122 times
Been thanked: 415 times

Re: Organisation Deutschland

Postby argus-cronos » Tue Mar 26, 2013 7:49 pm

Natürlich nicht ;-)

Das einzige, was Du nicht siehst ist das Champs DACH Forum, da es bis jetzt keine "nur"-CMs gibt, die sich damit befassen, führen wir diesem Konsens natürlich da oder per PM.

Folglich ist ein CM-Forumteil erwünscht. Geht OK.
argus-cronos
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1092 times

Re: Organisation Deutschland

Postby Snake68 » Wed Mar 27, 2013 7:09 am

argus-cronos wrote:AM-Selbstverwaltung (AMS)
Was wir nun brauchen sind mal sicher noch Leute, die an der AM Selbstverwaltung mithelfen. Nötig dazu ist ein Google Account, den könnt ihr erstellen oder mit einer bereits bestehenden Adresse registrieren. https://accounts.google.com/SignUp
...
Grüsse
Argus


Hört sich interessant an, würde gerne meine Mithilfe dazu anbieten.

Grüße Jürgen
Image
AM Bayern/Oberpfalz/WEN-NEW - CM Deutschland (Germany) - Local Champ DACH - Self-Management-Team Germany
Snake68
Waze Local Champs
Waze Local Champs
 
Posts: 1730
Joined: Sun Oct 02, 2011 3:26 pm
Location: Weiden in der Oberpfalz - Bayern - Deutschland
Has thanked: 792 times
Been thanked: 497 times

Re: Organisation Deutschland

Postby ccdmas » Wed Mar 27, 2013 11:51 am

argus-cronos wrote:Natürlich nicht ;-)

Folglich ist ein CM-Forumteil erwünscht. Geht OK.


Würde ich auch für sinnvoll halten. Manche Dinge müssen nicht wirklich in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Klar, PM oder email geht auch, ist aber deutlich unpraktischer.

Mal generell, was die Selbstverwaltung angeht, finde ich die aktuelle Lösung etwas unnötig kompliziert und eingeschränkt.

Sowas könnte man doch generell alle CMs gemeinsam machen lassen. Neu AM Anträge könnte man in dem noch zu schaffenden CM Forum kurz diskutieren, (z.B. User XYZ möchte AM in Daoderdort werden, dann kann jeder CM binnen einer definierten Frist (48 Stunden?) seinen Senf dazu geben, und wenn keiner massive Einwände hat, geht der Antrag durch.
Was den "Mentor" angeht, halte ich eine Aufteilung nach z.B. Bundesländern für sinnvoll. Ich würde mich z.B. als Mentor für alle NRW AMs (evtl. in Personalunion mit Gordonski?) anbieten. In der Gegend bin ich einfach am meisten selber in der Map unterwegs, und sehe folgerichtig auch am ehesten was da passiert.

Massimo
ccdmas
 
Posts: 1435
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Re: Organisation Deutschland

Postby argus-cronos » Wed Mar 27, 2013 2:14 pm

Also CM Forum geht klar.

Eigentlich ist es nicht kompliziert: User macht Anfrage - man schauts an - man gibt die Area frei - der Support bestätigt sie. Das drumherum kann durch euch selbst gesteuert werden.

Man muss sich einfach vor Augen führen, wie man Qualität von Anfang an erreicht und fördert. Was zum Beispiel den Kontakt mit neuen Usern angeht. Wir alle wollen schliesslich Qualität auf der Karte und von Anfang an die User fördern und auch weiterhin als Editoren sehen, wenn sie wirklich willig sind. Da wir ja nicht so viele haben. Wie bindet man sie. Wie hält man sie bei Laune oder wie stellen wir sicher, dass sie fähig sind und es bleiben. Einige sind nicht so aktiv im Forum. Ein Fehlgriff kann passieren.

Ein weiterer Aspekt ist: Je eher Du einen User in eine der Karte verträgliche Bahn leiten kannst, desto besser sind die Edits. Und desto weniger musst Du dich nacher ärgern, wenn er nicht der Community entspricht. Und vor allem, desto weniger muss man korrigieren. Man sollte die Editoren ein wenig pflegen meine ich mit dem Ganzen. Wer schlussendlich hier im Forum bleibt den kann man sicherlich gut gebrauchen.

Mit einigen, die noch vor AMS AM geworden sind hatten wir kürzlich Probleme, mit allen anderen nicht. Von dem her bringt es natürlich schon was, wenn man auf die user zugeht.

Du musst auch wissen, die Anfragen hagelts nicht so streng und der Prozess mit dem doc selbst, dauert etwa 5 Minuten pro Anfrage, daher bleibt Dir für "Quality Mangement" viel Zeit.

Ob Du die Anfrage mit dem User besprichst oder sie der Masse im CM Teil darlegst ist dir überlassen.

Auch ob per Bundesländer ein Mentoring stattfindet könnt ihr handhaben, wie ihr wollt. Das ist aber erst dann effektiv, wenn aus jedem Bundesland genügend aktive AMs da sind, dies ist aktuell nicht der Fall. Oder ihr teilt die Bundesländer untereinander auf, was möglicherweise den Effekt hat, dass einige unterbeschäftigt sind
Daher muss man sich wohl oder übel auf die vorhandene Masse aufteilen. Das kann sich jedoch ändern in ferner Zukunft. Es gibt Gebiete, die sind sehr dicht mit AMs besiedelt und andere wiederum tote Hose.
Daher bezweifle ich obs im jetzigen Zustand Sinn macht. Aber eine Überlegung ist es auf jeden Fall wert.

Als CM musst du über dein Bundesland hinaus denken. Vielleicht siehst du hier mal was und da mal was. Es gibt immer was zu korrigieren oder zu verbessern. Mit einigen Usern hast du guten Kontakt, mit anderen haben vielleicht andere einen besseren Draht. Und schlussendlich macht es die Sache interresanter, als nur im eigenen Gärtchen zu graben.

Dies mal so meine Gedanken und Erfahrungen seit AMS.

Dann sehe ich das richtig, dass alle neuen CMs in die AMs wollen? Wie sehen das die anderen?
argus-cronos
 
Posts: 6518
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1092 times

Re: Organisation Deutschland

Postby ccdmas » Wed Mar 27, 2013 3:11 pm

argus-cronos wrote:Also CM Forum geht klar.

Eigentlich ist es nicht kompliziert: User macht Anfrage - man schauts an - man gibt die Area frei - der Support bestätigt sie. Das drumherum kann durch euch selbst gesteuert werden.


Ich habe historisch und aus meinem Job bedingt eine recht starke innere Abneigung einen Job in mehreren Unterschiedlichen Tools erledigen zu müssen, wenn das nicht ganz offensichtlich notwendig ist. Ist einfach eine Eigenart von mir. Das Google Doc Ding empfinde ich daher als störend, egal wie lange es dauert.

Man muss sich einfach vor Augen führen, wie man Qualität von Anfang an erreicht und fördert. Was zum Beispiel den Kontakt mit neuen Usern angeht. Wir alle wollen schliesslich Qualität auf der Karte und von Anfang an die User fördern und auch weiterhin als Editoren sehen, wenn sie wirklich willig sind. Da wir ja nicht so viele haben. Wie bindet man sie. Wie hält man sie bei Laune oder wie stellen wir sicher, dass sie fähig sind und es bleiben. Einige sind nicht so aktiv im Forum. Ein Fehlgriff kann passieren.


Kein Einwand, im Gegenteil.

Ein weiterer Aspekt ist: Je eher Du einen User in eine der Karte verträgliche Bahn leiten kannst, desto besser sind die Edits. Und desto weniger musst Du dich nacher ärgern, wenn er nicht der Community entspricht. Und vor allem, desto weniger muss man korrigieren. Man sollte die Editoren ein wenig pflegen meine ich mit dem Ganzen. Wer schlussendlich hier im Forum bleibt den kann man sicherlich gut gebrauchen.


Hier auch nicht.

Mit einigen, die noch vor AMS AM geworden sind hatten wir kürzlich Probleme, mit allen anderen nicht. Von dem her bringt es natürlich schon was, wenn man auf die user zugeht.


Und hier immernoch nicht. ;) Weiß jetzt gerade nicht, ob Du irgendwo rausgelesen hast, das ich das irgendwie anders sehe?!

Du musst auch wissen, die Anfragen hagelts nicht so streng und der Prozess mit dem doc selbst, dauert etwa 5 Minuten pro Anfrage, daher bleibt Dir für "Quality Mangement" viel Zeit.


Es geht mir einfach um mehr Input bei der Auswahl. Mehr Augen sehen mehr. Und wir sollten uns zumindest einigermaßen einig sein, was in der Regel ganz sicher der Fall sein wird.
Es liegt schließlich in unser aller Interesse, mehr aktive User/Editoren zu bekommen. Aber eben solche, die sich auch wirklich aktiv kümmern wollen, und nicht die, die einfach nur L3 sein wollen weil sie's können. Und die gibt es nunmal eben auch, genau wie es die gibt, die außschließlich wegen Punkten editieren, und nicht um Waze zu verbessern. Und genau die brauchen wir ganz und gar nicht, im Gegenteil. Die Erfahrung zeigt, dass die im Schnitt viel mehr Schaden anrichten als das sie Nutzen. Sicher, es sind wenige. Aber die reichen, um im Zweifel wirklich engagierten Usern den Spaß zu versauen. Hatten wir alles schon.

Ob Du die Anfrage mit dem User besprichst oder sie der Masse im CM Teil darlegst ist dir überlassen.


Und das hätte ich eben genau deswegen lieber so, dass AM Anträge von allen gemeinsam entschieden werden.

Auch ob per Bundesländer ein Mentoring stattfindet könnt ihr handhaben, wie ihr wollt. Das ist aber erst dann effektiv, wenn aus jedem Bundesland genügend aktive AMs da sind, dies ist aktuell nicht der Fall. Oder ihr teilt die Bundesländer untereinander auf, was möglicherweise den Effekt hat, dass einige unterbeschäftigt sind


Das muss ja überhaupt nicht sklavisch so festgelegt werden, aber in der Regel macht es einfach Sinn, dass sich wenn möglich ein CM aus der gleichen Gegend darum kümmert. Als Beispiel: Sollte sich mal ein AM für Bonn oder Leverkusen melden ist es einfach nur logisch, dass ich das dann übernehme, weil ich einfach am nähesten dran bin. Das soll aber im Umkehrschluss natürlich nicht heißen, dass ich oder Gordon jetzt alle NRW AMs übernehmen müssen, oder nicht auch welche woanders.

Daher muss man sich wohl oder übel auf die vorhandene Masse aufteilen. Das kann sich jedoch ändern in ferner Zukunft. Es gibt Gebiete, die sind sehr dicht mit AMs besiedelt und andere wiederum tote Hose.


Schon klar.

Als CM musst du über dein Bundesland hinaus denken. Vielleicht siehst du hier mal was und da mal was. Es gibt immer was zu korrigieren oder zu verbessern. Mit einigen Usern hast du guten Kontakt, mit anderen haben vielleicht andere einen besseren Draht. Und schlussendlich macht es die Sache interresanter, als nur im eigenen Gärtchen zu graben.


Auch das steht völlig außer Frage. Ich denke absolut nicht nur in "NRW". ;) Noch nicht mal nur in DE. Ich sehe mir z.B. ausgiebig an, wie Waze in anderen Ländern funktioniert, und was da besser und was evtl. schlechter oder auch nur ganz einfach aus der Notwendigkeit heraus anders ist.

CU,
Massimo
ccdmas
 
Posts: 1435
Joined: Tue Dec 11, 2012 10:13 pm
Location: Cologne, Germany
Has thanked: 170 times
Been thanked: 254 times

Re: Organisation Deutschland

Postby Mesonus » Wed Mar 27, 2013 3:32 pm

Hatte ja auch schon mit einem AM-Antrag geliebäugelt und da das hier ja so schön vorwärts geht...
Soll ich noch warten oder noch das Google-Dingens ausfüllen? :)
ImageImage Image Image Image
AM zwischen Hannover und Hameln ~ Country Manager
Mesonus
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 1814
Joined: Wed Jan 30, 2013 5:41 pm
Location: Hannover
Has thanked: 350 times
Been thanked: 581 times

Next

Return to Allgemein

Who is online

Users browsing this forum: No registered users