Organisation Deutschland

Moderators: top_gun_de, popel22, omba_de

Re: Organisation Deutschland

Postby Hallenbach » Thu Jun 12, 2014 9:27 pm

Ein Foto der Country-Manager, die sich am 31.5.2014 in Friedrichshafen getroffen hatten, findet Ihr übrigens hier im Unterforum "Soziale Medien".
Hallenbach
Country Manager
Country Manager
 
Posts: 700
Joined: Wed Aug 14, 2013 2:53 pm
Location: Braunschweig
Has thanked: 355 times
Been thanked: 244 times

Re: Organisation Deutschland

Postby goolvandracis » Thu Sep 05, 2013 5:19 pm

Ja das währe gut. Den test will ich dann auch mal machen^^ mal gucken ob ich den editor benutzen darf^^
goolvandracis
 
Posts: 226
Joined: Mon Aug 05, 2013 10:56 am
Location: Deutschland
Has thanked: 16 times
Been thanked: 14 times

Re: Organisation Deutschland

Postby argus-cronos » Thu Sep 05, 2013 3:08 pm

Ja die Hinweise auf Forum und Wiki sind eine gute Idee. Hatte ich auch schon vor längerem ;-) Jegliches einfügen von Links zu Forum und Wiki zumindest auf der Hauptseite wurden bisher nicht umgesetzt und wir haben das schon mehrmals angesprochen. Aber im Editor wäre evtl was machbar ;-)
Mal schauen ob ich da was einschleusen kann.
argus-cronos
 
Posts: 6483
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1102 times

Re: Organisation Deutschland

Postby Chr5 » Thu Sep 05, 2013 2:59 pm

Also die Führerscheinprüfung für Waze-Editoren wäre sicherlich sinnvoll, aber ich schätze auch mal dass es einfach schlecht zu verwirklichen ist. Was ich aber gut fände, wenn man die Bearbeitungsrechte etwas besser staffelt. Also nicht nur die Distanz und die Lockstufe, sondern auch weitere Rechte an den Editor-Rang binden.

Konkret fällt mir dazu das City-Feld ein. Hier könnte man ein Pulldown-Menü einführen, welches dann (ähnlich wie die "Filter by city"-Funktion im Highlight-Script) naheliegende Städte anzeigt und man kann dann daraus die passende auswählen. Und ab Editor-Rang 2 wird dann dem Pulldown-Menü die Option "Add new City" hinzugefügt. So könnte man effektiv verhindern, dass engagierte Neu-Editoren falsche neue Städte erzeugen. Neben dem Pulldown-Menü könnte man einen Link zum Wiki setzen, wo das ganze dann erklärt wird (ich selbst war mir am Anfang auch nicht sicher ob da nun "A-Dorf", "B-Gemeinde" oder "A-Dorf (B-Gemeinde)" rein soll).

Und damit komme ich zum zweiten Problem/Verbesserungsvorschlag: Wiki und Forum sind für Neulinge zu schwer auffindbar. Die Idee mit dem Pdf-File ist zwar hier auch gut gemeint, aber wie bereits angesprochen, redaktionell wohl kaum zu bewältigen. Besser fände ich, wenn besonders für Neulinge besser auf das Wiki und Forum hingewiesen würde. Gut gelöst finde ich das im Junction Node Fixer Script, wo immer ein Link zur jeweiligen Wiki-page angezeigt wird (z.B. "Soft and hard turns"). Ähnlich könnte man zum Beispiel beim Straßen-Bearbeitungsfeld einen Link zur Wiki-Seite "Orte und Straßen benennen" anzeigen. So würden doch sicher einige Leute mehr erst mal ein paar Richtlinien durchlesen, bevor sie loslegen.
Chr5
Area Manager
Area Manager
 
Posts: 151
Joined: Mon Jun 10, 2013 5:26 pm
Has thanked: 56 times
Been thanked: 11 times

Re: Organisation Deutschland

Postby argus-cronos » Thu Sep 05, 2013 1:56 pm

goolvandracis wrote:@ argus
Uff was en text^^ das mit dem rot im forum hab ich auch noch nicht gesehen^^ werd ich mal machen. Wobei das forum seit meinem start auch ubersichtlicher geworden ist. Man könnte aber auch nen kleinen test machen den man bestehen muss befor man an den editor kann^^


Naja alles was an Titeln nicht gelesen ist erscheint rot, sofern eingeloggt bist. Test machen ist eine Idee aus alten Tagen und wurde leider nie umgesetzt von Waze, scheinbar zu kompliziert und hinderlich. Dafür gibts nun die Simulation im Editor.
argus-cronos
 
Posts: 6483
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1102 times

Re: Organisation Deutschland

Postby goolvandracis » Thu Sep 05, 2013 1:34 pm

Vllt kann man das so machen das man sich fur den editor noch mal extra anmelden muss und zu den anmeldebedingungen gehört ein positives testergebnis.
goolvandracis
 
Posts: 226
Joined: Mon Aug 05, 2013 10:56 am
Location: Deutschland
Has thanked: 16 times
Been thanked: 14 times

Re: Organisation Deutschland

Postby goolvandracis » Thu Sep 05, 2013 4:57 am

@ argus
Uff was en text^^ das mit dem rot im forum hab ich auch noch nicht gesehen^^ werd ich mal machen. Wobei das forum seit meinem start auch ubersichtlicher geworden ist. Man könnte aber auch nen kleinen test machen den man bestehen muss befor man an den editor kann^^
goolvandracis
 
Posts: 226
Joined: Mon Aug 05, 2013 10:56 am
Location: Deutschland
Has thanked: 16 times
Been thanked: 14 times

Re: Organisation Deutschland

Postby goolvandracis » Thu Sep 05, 2013 4:49 am

Jup das hatte ich eh vor^^ geht ja auch darum das es inhaltlich korrekt ist. Dauert aber auch ne weile. So ein handbuch ist nicht gleich geschrieben. Ich muss selbst erst mal hier durchblicken befor ich das schreiben kann.
goolvandracis
 
Posts: 226
Joined: Mon Aug 05, 2013 10:56 am
Location: Deutschland
Has thanked: 16 times
Been thanked: 14 times

Re: Organisation Deutschland

Postby argus-cronos » Wed Sep 04, 2013 6:28 pm

Der Aufwand bei PDFs ist einfach zu gross, ich hab mir das auch schon ausgedacht vor einiger Zeit.

Das Hauptproblem liegt generell darin, dass jeder erst mal am Editor herumbastelt, bis er sich mal Zeit nimmt und das sucht, was er gerade braucht. Nur dann findet er es meistens nicht, weil er nicht weis, wo die Antwort liegt.

Zu verstreut liegen die Informationen nicht, nur liest niemand genau durch, und da liegt das Problem. Man kann nicht alles in eine Seite packen, man ist mit der Größe einer Seite beschränkt im Wiki, der Junction Style Guide ist das Maximum an Text, das das Wiki verträgt.

Aber es gibt ein einfaches Rezept, was ich schon so oft gepredigt habe:
Man fängt im Wiki oben an und hört mit Lesen auf, wenn jede Seite bis nach unten komplett gelesen und verstanden wurde. Und erst dann setzt man sich an den Editor.
Wahrlich ein verwegener Wunsch meinerseits.

Fürs Forum gilt eigentlich das gleiche man klickt sich durch alles durch und wenn alles nicht mehr rot ist, hat man alles gelesen. Dann findet man auch diesen Thread hier ;-)

Ich verstehe Dich komplett, aber es gibt einfach zuviel an Informationen, die eine Patentlösung für jeden Neuling verunmöglichen und es kommen immer mehr neue dazu, alles ändert sehr schnell. Es gibt Threads wie etwa "Neu hier" oder "Lies das zuerst" nur, was man da hinein packt verfehlt wahrscheinlich für einen anderen wieder das Ziel, da er nach etwas anderem sucht.

Waze bedeutet Lesen, Lesen und nochmals Lesen und zwar alles, ach ja hab ichs schon erwähnt: Lesen und wieder Lesen... im Wiki und im Forum. Erst dann schließt sich der Kreis. Und für den Rest wollen wir auch noch im Forum diskutieren, sonst würde es uns ja langweilig werden.

Ich habe allerdings einen Vorschlag. Sammle mal alles was Du als (Anfänger-)wichtig empfindest zusammen und schau mal ob das Buch immer noch als Anfängerleitfaden taugt. Natürlich helfen wir Dir gerne bei einer Zusammenstellung.

Mentoren sind wir alle. Mentor für Dein AM sind die CMs in Deutschland.

Gruss
Argus
argus-cronos
 
Posts: 6483
Joined: Sat Apr 03, 2010 3:00 pm
Location: Basel, Switzerland
Has thanked: 884 times
Been thanked: 1102 times

Re: Organisation Deutschland

Postby top_gun_de » Wed Sep 04, 2013 6:24 pm

Wir freuen uns über die Freiwilligenmeldung :) aber bitte erst ausgiebig Erfahrungen sammeln, auch aus den eigenen Fehlern lernen, und dann Leitfaden schreiben ^^


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
top_gun_de
Waze Global Champs
Waze Global Champs
 
Posts: 8232
Joined: Sun Dec 25, 2011 12:16 pm
Location: Wunstorf, Germany
Has thanked: 2863 times
Been thanked: 5116 times

Next

Return to Allgemein

Who is online

Users browsing this forum: No registered users