Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Moderators: top_gun_de, popel22, omba_de

Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby Megachip » Sun Feb 13, 2011 5:50 pm

Mal wieder das ledige thema...
Hab mir gerade den dt. wikiartikel zur straßenbennung angesehen, und frage mich, was dieser mist soll. straßennamen abhängig von länge und straßenverlauf? kilometerangaben im straßenverlauf? namen abkürzen?

Die darstellung ist aufgabe der clients, und nicht der datenschicht! habt ihr schon mal ein navi gesehen, wo die km im straßennamen stehen? auch wohin eine abfahrt führt lässt sich aus den daten refenzieren und gehört nicht in den straßennamen...

Wäre vllt hilfreich wenn sich mal ein offizieller, oder jemand mit grunsätzlichem verständnis von software und datenhaltung dem artikel annimmt. für mich hat es den eindruck, dass dadurch mehr schaden angerichtet, als nutzen gewonnen wird.

Würd mich über fachkundige meinungen freuen.

lg
Megachip
 
Posts: 61
Joined: Tue Jul 20, 2010 11:35 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby Megachip » Sun Feb 13, 2011 5:55 pm

meine meinung:

innerorts, straßennamen als hauptname, bezeichnung und weitere namen als alt

außerorts wo kein name existiert die bez. als primärnamen.

und die darstellung wird der gui überlassen. dort können die programmierer dann auch richtung, abkürzung usw. selbst regeln. notfalls such über filter wie "zeige nur bezeichung".
Megachip
 
Posts: 61
Joined: Tue Jul 20, 2010 11:35 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby TiggerGermany » Sun Feb 13, 2011 8:05 pm

Was doch letzten Endes nur wieder zeigt, das in der DB einfach nicht genug Felder vorgesehen sind...

waze erzeugt (bzw. versucht zu erzeugen) aus unter 10 Tags die komplette Map, inkl. Stadtgrenzen, Straßentypen etc. Das dies in die Hose gehen muss, sollte sich jedem erschliessen. Bleibt nur zu hoffen, das schnellstens einige neue Felder ihren Weg in die DB finden!

In meinen Augen hat die offizielle Listung der Straße (B10, K5xxx, etc.) prinzipiell nichts in den Straßennamen zu suchen, auch nicht als Alt., oder als Hauptname ausserorts. Lieber ein paar mehr Felder (vorsichtig geschätzt so an die 30) und etwas mehr Arbeit und dafür schlußendlich eine perfekte Karte, als easy Edit und jede Menge Bauchschmerzen.

Just die 2 cents eines waze-noobs... ;)
TiggerGermany
 
Posts: 30
Joined: Wed Feb 09, 2011 3:49 pm
Location: SIG, Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby Megachip » Wed Feb 16, 2011 10:47 pm

Nun, da es kein Extra-Datenfeld für die Staßentypisierung (also die konkrete Nummer) gibt, wohin sonst? Ich denke, dass diese schon ins Navi gehört, da zumindest bei den Bundestrassen diese immer an den Beschilderungen dran steht, und so eine leichte Orientierung ermöglicht.

Jedenfalls finde ich den in der Wiki beschriebenen Detaillierungsgrad absoluten Bullshitt. (Entschuldigt die Ausdruckweise).
Stellst euch nur mal vor, ich kürze z.B. die Albert-Schweizer-Straße Aufgrund einer Kurve in A.-S.-Straße... die Suche würde vollständig versagen.

Das Rendern der Karten ist einigst Aufgabe der jeweiligen Engines (Web/Client usw.).
Naja, und die jeweilige Kilometerangabe des Teilstücks der Autobahn? Wozu? Vorallem, woher soll ich die im Nachhinein wissen? Stellt euch vor, wir haben irgendwann Text-to-Speech... das wird lustig ;)

Grüße
Megachip
 
Posts: 61
Joined: Tue Jul 20, 2010 11:35 pm
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby dqb939 » Thu Feb 17, 2011 2:33 am

Wieso Straßennamen kürzen?
Ja gut, es gibt auf Grund von Kreuzungen kurze Straßenabschnitte, aber es bleibt dennoch eine längere Straße in der alle Abschnitte dieser Straße den gleichen Namen haben ... und so werden sie auch korrekt angezeigt.
Wenn jetzt, weil ein Straßenstück (z.B. in einer Kurve mit Kreuzung davor und dahinter) kurz ist und man daher dort den Straßennamen kürzt, schafft man somit einen neuen Straßennamen, da er anders ist als auf den längeren Straßenabschnitten, und schon wird nur noch murks angezeigt.

Was die Straßenummern für Bundes-/Land-/Kreisstraßen betrifft, trage ich diese grundsätzlich mit in den Straßennamen ein, nach dem Muster: B123 / Musterstraße
Der eine mags gut finden, der andere aufschreien "so geht das nicht" ... ich machs trotzdem und teils auch aus Protest ... so bald es Waze entlich schafft, die seit Monaten geforderten und dringend nötigen zusätzlichen Datenfelder zu integrieren, werde ich die Straen in meinem AM-Bereich entsprechend umändern bzw. anpassen ... da Waze dies jedoch seit Monaten noch nicht geschaft hat, werde ich erst einmal bei dieser Schreibweise bleiben...
Grüße
Basti

Mobil: HTC HD2 (1.5 GHz) - Android 2.3.2 - Waze 2.2.0.4
Fahrbarer Untersatz: VW Passat 35i Variant
Area Manager von Neumünster bis Bad Segeberg und Umland
dqb939
 
Posts: 578
Joined: Sat Jun 05, 2010 12:41 pm
Location: Germany, Neumünster
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby Haegar » Thu Feb 17, 2011 7:06 am

Hi,

jetzt habe ich mir auch einmal den Abschnitt durchgelesen. Da haben die Kollegen in Österreich etwas ausgehandelt. Alle durchgeführten wesentlichen Ergänzungen im Wiki Artikel sind eigentlich von den Kollegen aus Österreich. Die Informationen für die in Deutschland anzwendenen Benennungen wurden einmal von morlano erstellt und gelten eigentlich unverändert für Deutschland.
Mir erschließt sich allerdings nicht der Sinn warum Straßen in Abhängigkeit ihrer Länge benannt werden sollen. In Österreich kenn ich mich aber nicht aus. Wenn das dort so üblich ist, dann macht das natürlich Sinn. Für Deutschland wäre das aber in keinster Weise sinnvoll.

Gruß
Haegar
HTC HD2 (Android 4.0.4 - PARANOIDANDROID); Waze: 3.5.0.0
[ img ]
Haegar
 
Posts: 135
Joined: Thu Aug 05, 2010 12:55 pm
Location: Ingolstadt a.d. Donau, Germany
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby jizza » Thu Feb 17, 2011 11:01 pm

Haegar wrote:Hi,

jetzt habe ich mir auch einmal den Abschnitt durchgelesen. Da haben die Kollegen in Österreich etwas ausgehandelt. Alle durchgeführten wesentlichen Ergänzungen im Wiki Artikel sind eigentlich von den Kollegen aus Österreich. Die Informationen für die in Deutschland anzwendenen Benennungen wurden einmal von morlano erstellt und gelten eigentlich unverändert für Deutschland.
Mir erschließt sich allerdings nicht der Sinn warum Straßen in Abhängigkeit ihrer Länge benannt werden sollen. In Österreich kenn ich mich aber nicht aus. Wenn das dort so üblich ist, dann macht das natürlich Sinn. Für Deutschland wäre das aber in keinster Weise sinnvoll.

Gruß
Haegar


hi haegar, bei uns ist das ein bißchen anders, landes- und bundesstraßen haben bei uns fast immer einen namen, sogar die autobahnen haben einen namen. es ist also eher üblich die straßen anhand des namens zu nennen anstatt die nummer zu nehmen (wird auch im verkehrsfunk, etc.) so gehandhabt. sobald diese straßen in einen ort kommen, ändert sich dann teilweise der name, ist also ein bisserl komplizierter hier. ;)
area manager: western vienna
wazing with sony ericsson xperia arc & bmw e91 318d lci
jizza
 
Posts: 169
Joined: Mon Oct 25, 2010 10:55 am
Location: vienna, at
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby LegoM » Fri Feb 18, 2011 10:10 am

jetzt habe ich mir auch einmal den Abschnitt durchgelesen. Da haben die Kollegen in Österreich etwas ausgehandelt

Das geht aber so nicht. Ein Straßenname kann niemals abhängig von der Straßengeometrie lauten. Das ist IT-mäßig völliger Unsinn!
LegoM
 
Posts: 1025
Joined: Wed Jan 26, 2011 11:06 pm
Has thanked: 11 times
Been thanked: 6 times

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby TiggerGermany » Fri Feb 18, 2011 10:25 am

LegoM wrote:Ein Straßenname kann niemals abhängig von der Straßengeometrie lauten. Das ist IT-mäßig völliger Unsinn!

Deswegen ja auch die Geschichte mit den zusätzlichen Feldern... Kleines Beispiel aus Deutschland gefällig, ich kämpfe gerade mit der Umsetzung, nachdem gestern eine neue Umfahrung eröffnet wurde...

Stockach --> B14 --> Tuttlingen
Sigmaringen --> B311 --> Tuttlingen

B14 und B311 werden jetzt vor Tuttlingen zusammengefasst, kommen in Tuttlingen als B14 UND als B311 an... Ab dem Ortseingang Tuttlingen HEISST diese Straße, die aus B311 UND B14 besteht, freundlicherweise Kreuzstraße, teilt sich dann wieder (innerorts), so daß wir ab diesem Zeitpunkt Stuttgarter Straße (B14) und Dornierstraße (B311) haben...

Ich löse das aktuell auch noch über die Alias-Namen in Cartouche, ist aber IMHO so eigentlich nicht richtig... Ein Tag-System, wie in OSM, würde uns, denke ich, jede Menge Trouble sparen... Haben wir aber nicht, so bleibt uns halt nur die Grundsatzdiskussion, wie wir die Straßen benennen...

Wobei mich jetzt schon interessieren würde, was da IT-mässig Unsinn sein soll. Noch ist die IT, wobei EDV da besser passt, dazu da um Daten zu verarbeiten und zu speichern. Und zwar die Daten, wie sie die Menschen gern aufbereitet hätten. IT-mässig müsste ich sonst jetzt auch schreiben:

01001100 01000111 00001101 00001010 01001101 01101001 01101011 01100101 00001101 00001010
TiggerGermany
 
Posts: 30
Joined: Wed Feb 09, 2011 3:49 pm
Location: SIG, Germany
Has thanked: 2 times
Been thanked: 0 time

Re: Straßenbenennung (Grundsatzdiskussion)

Postby dqb939 » Fri Feb 18, 2011 10:34 am

Ich bleibe, so lange es keine weiteren Datenfelder gibt, dabei, die Nummern mit in den Straßennamen zu integrieren, wie z.B.: B123 / Musterstraße

Warum?
Weil Alias aus meiner sicht nichts bringt, da dieser im Client nicht angezeigt wird. Auch in der Livemap ist kein Alias zusehen ... ja nicht einmal im Karteneditor kann man den Alias sehen ... man kann ihn lediglich im Edit Panel sehen, wenn man im Karteneditor einen Straßenabschnitt ausgewählt hat.
Hinzu kommt, das der Karteneditor den Alias nur speichert, wenn man einen einzigen Straßenabschnitt ausgewählt hat ... hat man mehrere ausgewählt (um eine längere Straße zu bearbeiten), wird der Alias nicht gespeichert.
Aus der Sicht ist der Alias für mich total sinnlos, weshalb ich, so lange es keine entsprechenden Datenfelder gibt, die Nummern weiterhin in den Straßennamen integriere...
Grüße
Basti

Mobil: HTC HD2 (1.5 GHz) - Android 2.3.2 - Waze 2.2.0.4
Fahrbarer Untersatz: VW Passat 35i Variant
Area Manager von Neumünster bis Bad Segeberg und Umland
dqb939
 
Posts: 578
Joined: Sat Jun 05, 2010 12:41 pm
Location: Germany, Neumünster
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time

Next

Return to Map-Editor (Cartouche) [geschlossen]

Who is online

Users browsing this forum: No registered users